Protein Frühstücks Pancakes

Sportliche Muntermacher – Protein-Frühstücks-Pancakes

Du bist sportlich aktiv oder möchtest es werden? Und du magst dich gerne sportlich ernähren? Dann sind diese Protein-Frühstücks-Pancakes genau richtig für dich.

Mit den Protein-Frühstücks-Pancakes startest du goldrichtig in einen sportlichen Tag. Durch das ausreichend enthaltene Eiweiß und die guten Kohlenhydrate bringen sie genau die ausgewogene Basis für den Start in deinen Trainingstag.

Protein Frühstücks Pancakes

Sie machen dich munter und schmecken einfach Spitze! Zusätzlich kannst du wie ich noch eine Banane dazu essen und auch die leichte Erdnuss-Creme passt perfekt dazu.

Nun möchtest du sicher wissen, welche Zutaten du für diese Protein-Frühstücks-Pancakes benötigst, richtig?

Protein-Frühstücks-Pancakes

für 2 Portionen

    • 2 Eier
    • 4 Eiweiß
    • 100ml fettarme Milch
    • 40g Vollkornmehl
    • 40g Haferflocken
    • 1 Prise Salz
    • ganz wenig Öl zum Ausbacken

Für die Erdnuss-Creme

    • 2 EL Erdnuss-Mus
    • 100g griechischer Joghurt

Die Zubereitung der Protein-Pancakes

Zuerst schlägst du die vier Eiweiß schön steif und stellst sie beiseite.

Die Eier verquirlst du mit dem Mehl. Du fügst die Haferflocken und die Milch hinzu. Außerdem kommt noch eine Prise Salz mit zu dem Teig. Alles schön verrühren.

Nun hebst du die steifgeschlagenen Eiweiß vorsichtig unter den Teig.

Du nimmst dir eine kleine beschichtete Pfanne und reibst diese dünn mit etwas Öl ein und erhitzt diese gut.

Je eine Kelle Teigmasse gibst du hinein und bäckst sie zu Pancakes mit etwa zehn Zentimeter Durchmesser aus. Wenn du die richtige Kellengröße hast solltest du so zehn Pancakes erhalten.

Für die Erdnuss-Creme rührst du einfach die zwei Esslöffel Erdnuss-Mus in den Joghurt ein.

Zum Anrichten bestreichst du je einen Pancake mit der Creme und stapelst auf fünf Pancakes auf. Etwas Erdnuss-Creme kannst du als Dekoration über den Pancake-Stapel geben.

¡Buen Provecho! Und viel Spaß beim Ausprobieren.

Du hast noch Lust auf andere Pancakes? Diese sind dann die originalen aus Amerika und weit weniger gesund. Aber sie schmecken auch einfach göttlich! Oder du möchtest dann doch lieber auf das Abendessen Pancakes? Dann habe ich für dich herzhafte irische Pfannkuchen.

Signatur Casa Selvanegra Blog

 

Banana-Honey-Smoothie

Der deliziöse Banana-Honey Smoothie

Dieser Banana-Honey-Smoothie ist ein ganz besonders leckerer. Bananig, leicht und süß.

Hey ich muss mich entschuldigen. Hier war es einige Tage recht ruhig. Aber wie das Leben so spielt, kommt es oft anders als man denkt. Nein es ist nichts passiert oder so, ich war nur beruflich recht stark eingebunden und habe mich abends nach dem Sport dann einfach nur noch auf die Couch geschmissen. Deshalb gibt es heute auch einen Bananen-Smoothie, denn dieser ist perfekt nach so stressigen Tagen.

Banana-Honey-Smoothie

 

Und dann muss ich auch noch dazu sagen, dass die Idee ist nicht mal von mir ist. Ich habe sie geklaut von Kayla Itsines. Als ich dieses Leckerli in ihrem Buch gesehen habe, war mir klar, ich muss das Rezept mit euch teilen. So einfach, so gut ist dieser Smoothie!

Wie immer habe ich das Rezept auch wieder etwas auf meine Vorlieben abstimmt. Also komplett geklaut ist der Banana-Honey-Smoothie dann doch nicht. *grins*

Aber nun mal ran ans Rezept!

Der Banana-Honey Smoothie

für ein Glas

    • 190ml fettarme Milch
    • 2 kleine Bananen, geschält und klein geschnitten
    • 30g feine Haferflocken
    • 50g griechischer Joghurt mit 2% Fett
    • 1 TL Honig
    • etwas Zimt
    • ungefähr zwei Eiswürfel

Die Zubereitung des Smoothies

Einfacher geht es kaum, leckere Dinge zu basteln. Ich bin ja eigentlich gar nicht so der große Smoothie Fan, doch bei dem kann ich nicht widerstehen.

So geht‘s: Du schälst die Bananen und schneidest sie in kleine Stücke. Du misst die Menge deiner Zutaten ab und gibst die Milch, die Haferflocken, den griechischen Joghurt, den Honig, etwas Zimt, die gewürfelten Bananen und ungefähr zwei Eiswürfel in einen Mixer.

Das alles mixt du zu einem glatten Smoothie. Mixe die Zutaten ungefähr drei Minuten und fülle den Smoothie in ein Glas. Dekoriere noch etwas mit Zimt und genieße deinen Drink sofort schön gekühlt. Voll lecker!

 

So ein Drink macht sich immer ganz gut, wenn man noch Bananen daheim hat, die nicht mehr so frisch ausschauen. Oft bleiben ja so braune Bananen gern mal liegen – geht es dir auch so?

Was machst du denn sonst gerne aus älteren Bananen? Ich backe damit gern mein Bananenbrot oder meine Bananen-Muffins. Probier‘ doch mal!

Signatur Casa Selvanegra Blog

 

Quark-Haferflocken-Waffeln

Luftige Quark-Haferflocken-Waffeln

Bald ist wieder Waffeltag in Schweden und wohl so auch überall auf der Welt. Das nehme ich zum Anlass, das Waffeleisen auszupacken und einige luftige Quark-Haferflocken-Waffeln zu backen.

Ich kann es nur immer wieder erwähnen. Waffeln gehen immer!! Das schreibe ich wohl auch in jeden Waffelpost. Es ist aber so. Egal welche Art Waffel, mein Mini steht voll darauf. Auch mit diesen Quark-Haferflocken-Waffeln habe ich wieder genau ins Schwarze getroffen!

Quark-Haferflocken-Waffeln

Ein weiteres Plus dieser Quark-Haferflocken-Waffeln ist, dass sie ohne Zucker auskommen. Das freut bestimmt jede „waffelbackgeplagte“ Mama. Ich musste das mal so schreiben, denn ich könnte für meinen Zwerg jeden Tag nach dem Kindergarten irgendwelche Waffeln backen. Und wenn nicht dieses Gebäck, dann Pfannkuchen!

Diese Quark-Waffeln sind besonders luftig, weil ein großer Schuss Mineralwasser in den Teig kommt. Logisch, dass das Backpulver auch einen guten Teil an Fluffigkeit leistet.

Jetzt ist es aber an der Zeit, dir die Zutaten zu verraten!

Das Rezept: luftige Quark-Haferflocken-Waffeln

für etwa 10 Waffeln

    • 100ml Mineralwasser mit Kohlensäure (am besten Classic)
    • 200ml Milch mit 1,5% Fett
    • 250g Magerquark
    • 3 Eier
    • 220g Mehl (wenn du hast nimm am besten Vollkornmehl)
    • 50g Haferflocken
    • 1 Pack Backpulver
    • und etwas Vanille-Aroma
    • zusätzlich benötigst du ganz wenig Butter zum Einpinseln des Waffeleisens

Quark-Haferflocken-Waffeln

 

Die Zubereitung der Haferflocken-Waffeln

Wenn du hast nimm zum Mixen eine Küchenmaschine. Ansonsten geht es natürlich auch mit einem Handrührgerät.

In eine große Schüssel gibst du zuerst die flüssigen Zutaten. Sprich das Mineralwasser, die Milch und die Eier. Diese Zutaten verrührst du. Nun gibst du den Magerquark hinzu und rührst auch wieder gut um.

Als Nächstes folgen die Haferflocken, das Mehl und das Backpulver, sowie etwas Vanille-Aroma.

Alle Zutaten mixt du solange bis ein glatter Teig entsteht.

Währenddessen heizt du dein Waffeleisen auf.

Die Waffelplatten pinselst du mit wenig Butter oder Margarine ein. Einfach damit die Quark-Haferflocken-Waffeln nicht festkleben. Bei meinem doch sehr einfachen Waffeleisen musste ich das alle paar Waffeln wiederholen, denn sie wollten schlichtweg nicht mehr vom Eisen. Das passiert mit der herkömmlichen Variante nicht, denn da nimmst du für den Teig auch immer einige Gramm Butter oder Margarine.

Die Waffeln goldbraun im Eisen ausbacken und warm servieren.

Am Schönsten schaut es aus, wenn du frisches Obst auf das Gebäck legst und mit etwas Puderzucker oder Puderxucker bestreust. Bei mir im Hause kommen die Quark-Haferflocken-Waffeln ohne Dekoration am besten an.

 

Zum Gut‘n und ¡Buen Provecho!

Welche Art Waffeln magst du denn am meisten? Sind meine Chia-Apfel-Waffeln, diese hier oder meine Lebkuchen-Waffeln dabei?

Signatur Casa Selvanegra Blog

 

Das bombastisch leckere Powerfrühstück Chia Bananen Sky Overnight Oats

Bombastisch leckere Chia-Bananen-Skyr-Overnight-Oats

Mit diesem Kraftpaket kannst du bombastisch gut in den Tag starten. Das Chiapudding Frühstück gibt dir die Power, die du für deinen Alltag benötigst.

Diese Chia-Bananen-Skyr-Overnight-Oats passen eigentlich so gar nicht in unsere gerade auf Hochtouren laufende Fasnachtssaison. Doch heute war ein langer Tag mit Training am Morgen und Fasnachtsumzug am Nachmittag. Es musste einfach mal wieder ein gesundes Powerfrühstück auf den Tisch.

Das bombastisch leckere Powerfrühstück Chia Bananen Sky Overnight Oats

Außerdem sollte man ja sowieso nach Aschermittwoch fasten, so kann ich einfach heute schon gemütlich damit starten. Findest du nicht auch?

Nein im Ernst. Ich habe etwas vor. Nur werde ich das erst in den nächsten Tagen bzw. in den nächsten Wochen verraten. Ich weiß noch nicht ganz, wie ich es schaffen werde. Aus diesem Grund mache ich dich neugierig auf die nächste Zeit. Nur einen genauen Termin kann ich dafür noch nicht geben. Und neugierig geworden?

Da hier durch die Fasnacht gerade alles etwas durcheinander läuft und man kaum daheim ist, muss diese Woche auch der geplante Ibiza-Post ausfallen. Es war keine Zeit fürs Schreiben, Ideen sammeln, Recherche und Fotos heraussortieren und bearbeiten.

Essen muss man schließlich auch während der Fasnacht. Leider fällt es gerade zu dieser Zeit immer mehr als ungesund aus. Du willst gar nicht wissen, was ich auf die Schnelle mal hier und mal dort gegessen habe.

Gestern Abend habe ich mir dann endlich mal die Zeit genommen, wieder einmal Overnight-Oats vorzubereiten. Warum ist man immer so faul? Die Vorbereitung dauert schließlich nicht einmal fünf Minuten!

Was benötigst du für die Chia-Bananen-Overnight-Oats?

Die Zutaten
Chia-Bananen-Overnight-Oats

für 1 Person

  • 200g Skyr pur (wenn du es vegan möchtest, kannst du gerne genauso gut Sojajoghurt verwenden)
  • 100ml Kokosdrink
  • 1 EL Chia-Samen
  • 3 gehäufte Esslöffel zarte Haferflocken
  • 1 Banane
  • etwas Topping zur Deko (meines ist ein Hibiskus Topping von Davert

Das bombastisch leckere Powerfrühstück Chia Bananen Sky Overnight Oats

Die Zubereitung der Overnight-Oats

Einfacher geht es kaum!
Du mischst den Skyr (oder eben den Sojajoghurt) mit dem Kokosdrink. Die Chia-Samen und die Haferflocken gibst du hinzu und vermengst alles gut miteinander.

Diese Mischung füllst du in ein verschließbares Glas oder einen Becher. Das befüllte Glas stellst du über Nacht in den Kühlschrank und lässt den Skyr mit den Chia-Samen quellen.

Am nächsten Morgen nimmst du dir noch eine Banane und schneidest diese in Scheiben und gibst sie zu deinen Overnight-Oats. Dein Topping dekorierst du über die Bananen und schon ist dein Kraftfrühstück gerichtet.

Du kannst es nun entweder sofort essen oder auch gut mit auf die Arbeit nehmen.

Die Portion ist reichlich und sättigend. Da ich morgens meist nur zwei Scheiben Vollkorntoast esse, war mir dieser Chiapudding mehr als ausreichend.

Ein paar Tipps zu den Overnight-Oats

Wie ich schon erwähnt habe, kannst du gerne genauso gut einen Sojajoghurt anstelle von Skyr verwenden. So hast du ein veganes Frühstück.

Möchtest du jedoch den Eiweißanteil von deinem Frühstück erhöhen, so nimm wie ich Skyr. Alternativ gehen natürlich auch Magerquark oder Hüttenkäse.

Das bombastisch leckere Powerfrühstück Chia Bananen Sky Overnight Oats

Meine Frage zum Sojajoghurt. Ich habe mich noch nie an einen solchen Joghurt herangetraut. Letzte Woche wollte ich einen kaufen, doch dann stellte ich fest, dass zur Herstellung von Sojajoghurt Zucker verwendet wird. Ist dass immer so oder lag es an der Marke?

Abgesehen vom Sojajoghurt…hast du Appetit bekommen? Ich habe auch noch drei andere Varianten vom „Nachtwächter-Frühstück“ für dich. Oder du kannst dich an Tango mit Mango versuchen. Wenn du es eher schlicht für den Anfang magst, so probiere doch auch mal meine Einsteigervariante.

¡Buen Provecho!

Signatur Casa Selvanegra Blog

 

Das knusprige Abenteuer-Müsli | Advents-Gewinnspiel

(Produkttest)

Was hat sich der Minimann der Casa gefreut, als ein Päckchen für ihn vom Paketmann gebracht wurde. Darin fand er ein Abenteuer-Müsli!

Zuerst war ich verunsichert, was er denn sagen würde, wenn er statt Spielzeug oder Büchern ein Müsli von MyMuesli im Paket vorfindet. Aber da habe ich mich absolut getäuscht. Er war sofort begeistert. Ich war schon etwas baff. Ein Müsli und der Herr freut sich? 

Zugegeben, die Verpackung ist für Kiddies wirklich ansprechend. Im typischen MyMuesli Design. Und in der großen Rolle mit dem prägnanten Schriftzug verpackt hat das Knusperfrühstück schon einen markanten Auftritt. 

MyMuesli Entdecker Müsli Gewinnspiel

Die Verpackung vom Abenteuer-Müsli ist stylisch und kindergerecht designed. Man sieht kindliche Figuren, welche Fußball spielen, Skifahren, Relaxen, Heißluftballon fahren, Rollschuh laufen. Der Hintergrund ist eine Bergwelt mit schneebedeckten Skipisten, Windmühlen und ein Schloss. Irgendwie süß.

Ich war richtig erfreut, dass Herr Mini das Müsli auch gleich probieren wollte. Oft ist er bei neuen Dingen ziemlich skeptisch. Doch hier war er gleich angetan. Und dass, obwohl es sich um Haferflocken & Co handelt.

Was ist drin im Abenteuer-Müsli?

MyMuesli verspricht, dass es ein Schoko-Frucht-Müsli mit Himbeeren und Superfood-Pulver ist.

Das fruchtige Müsli enthält die Mineralstoffe Zink und Eisen, was natürlich gut für die Funktionen des Immunsystems ist. Abgerundet wird das Haferflockenfrühstück durch Superfood-Kakaopulver und ja klar, Schokolade!

MyMuesli Entdecker Müsli Gewinnspiel


Die Zutaten vom Bio-Müsli

(laut MyMuesli)

 Haferflocken, SchokoCrunchy (Haferflocken, Rohrzucker, ungehärtetes Palmfett, Weizenflocken, Haferschrot, gepuffter Reis, Kokosraspeln, Kakaopulver, Weizensirup, Kakaobutter, Honig, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Gerstenmalz, Meersalz), HaferCrunchy (Haferflocken, Weizenflocken, Vollrohrzucker, Haferschrot, ungehärtetes Palmfett, Gerstenflocken, gepuffter Reis, Honig, Zimt), Kamutflocken, Weizen-Honig-Pops (gepuffter  Weizen, Honig), weiße Schoko-Dinkelbällchen (Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Maisgrieß, Dinkelvollkornmehl, Meersalz, Überzugmittel Gummi arabicum, Vollmilchschokolade (Rohrzucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Sahnepulver, Magermilchpulver, Vanille-Extrakt), geröstetes Getreide mit Kakao (Reis, Kakaopulver, Weizen, Hafer, Gerste, Gerstenmalz), gefriergetrocknete Himbeeren, gefriergetrocknete Erdbeerstücke, Kakao-Pulvermischung (Rohkakao, Lucuma, Carob, Blaubeere, Vanilliepulver)

Die Zutaten sind aus biologischem Anbau. Nur Meersalz nicht, da es hierfür keine Bio-Zertifizierung gibt.

Es ist eigentlich wie immer, dass die in der Überschrift groß beworbenen Zutaten wie Himbeeren und Superfood-Pulver, den geringsten Teil an der Zutatenliste ausmachen. 

Die Zutaten vom Superfood-Pulver musste ich erst einmal ergooglen. Lucuma und Carob sagten mir nichts.

Lucuma wird in werblichem Zusammenhang als „Gold der Inkas“ bezeichnet. Es ist eine subtropische Steinfrucht, die hauptsächlich aus Peru, Chile und Ecuador stammt. Es wird als Nahrungsergänzungsmittel verarbeitet.

Carob ist die Abkürzung von Karobbaum und das ist der Johannisbrotbaum. Was genau vom Baum verwendet wird, wird nicht erklärt.

Wie kommt das Müsli bei Kids & Co an?

Ich kann natürlich nur für meinen Minimann sprechen. Er war begeistert von der schokoladig-breiigen Konsistenz. Jedoch fand er die Himbeerstückchen schrecklich. Was ich als Schade empfand, dass so wenig Frucht im Fruchtmüsli ist, war im Endeffekt bei uns gut, denn so musste ich nicht zu viele Fruchtstücke aus dem Müsli fischen. Ohne die Früchte hat er das Müsli in Nullkommanichts weggefuttert. Und dass, obwohl Haferflocken der Hauptbestandteil sind. Das sagt schon etwas vom Geschmack, denn das Kind ist sonst der Typ: „ich esse lieber SchokoCorn Flakes“!

Mein Mann hat sich das Frühstück auch gleich gegönnt und er fand es Spitze. Klar, er liebt den schokoladigen Geschmack und ist seit Monaten Müsli Fan. 

Ich muss gestehen, dass ich es (noch) nicht gekostet habe. Ich esse zwar immer mal etwas Schokolade, doch so im Müsli oder als Frühstück überhaupt ist das nicht so meine Richtung vom Geschmack. Ich bin einfach nicht der Schokotyp.

MyMuesli Entdecker Müsli Gewinnspiel

Und nun zu euch!

Welches sind denn eure liebsten MyMuesli Kreationen? Habt ihr euch schon einmal ein individuelles Müsli bei MyMuesli selbst erstellt? 

Das Gewinnspiel

Wie und was könnt ihr gewinnen?

Heute zum zweiten Advent startet das zweite Gewinnspiel der Adventsgewinnspiel-Reihe. Zu gewinnen gibt es eine Packung Abenteuer-Müsli von MyMuesli.

Teilnehmen ist ganz einfach. Einfach den Newsletter abonnieren UND im Kommentarfeld einmal laut : „Ja ich will knuspern.“ schreien!

Newsletter Anmeldung 

Gleich rechts neben dem Post in der Sidebar findet ihr natürlich das Formular zum anmelden! 

Oder per QR Code

Das Gewinnpiel läuft bis zum 10.12.2016 um 23.59 Uhr.

EINE KLEINE ANMERKUNG: beim Gewinnspiel von 1. Advent habe ich bemerkt, dass es entweder nur Kommentare oder nur Newsletter-Anmeldungen gab. Oder wenn beides geklickt wurde, waren der Name im Kommentarfeld selten einer E-Mail Adresse zuordenbar. 

BITTE: wenn ich kommentiert schreibt bitte euren richtigen Namen mit rein oder schaut, dass die E-Mail irgendwie ersichtlich zeigt, wer kommentiert hat. 😦

Teilnahmebedingungen 

Ich versende nur innerhalb Deutschlands. (Solltet ihr bereit sein, den Aufpreis für Porto nach A oder CH zu tragen, dann mache ich trotzdem gerne eine Ausnahme). Für eventuelle Schäden oder Verlust beim Versand wird keine Haftung übernommen. Teilnahmeberechtigt sind nur Personen ab 18 Jahre. Ihr könnt bis 10.12.2016, 23.59 Uhr am Gewinnspiel teilnehmen. Der Gewinner/die Gewinnerin wird per E-Mail informiert und auf dem Blog bekannt gegeben. Ihr habt dann 3 Tage Zeit, mir eure Versandanschrift mitzuteilen. Ansonsten verlose ich neu!

MyMuesli Entdecker Müsli Gewinnspiel

Danke



Der Gewinn wurde mir von ‚MyMuesli‘ gratis zur Verfügung gestellt. Im Text äußere ich meine eigene Meinung zu den Produkten. Mein Blog – Meine Meinung.

Ich freue mich über rege Teilnahme am Gewinnspiel und freue mich schon jetzt für den Gewinner!

Krümelige Erdnussbutter-Cookies

Ab und zu misslingt auch mal was. Kennt ihr, gell? Geschmacklich top, vom Aussehen und Konsistenz eher semi. Waren wohl ein Tickchen zu lange im Ofen.


Unser Nachmittag verlief ein wenig anders wie gedacht. Eigentlich hatten wir nichts Anderes vor, als draußen zu spielen, doch dann kam die whatsApp Nachricht von einer Freundin, dass sie nach ihrer plötzlichen Bandscheiben OP, die auch noch um ihren Geburtstag fiel, das Krankenhaus verlassen durfte. 

Damit ich nicht ganz ohne Geschenk vor ihrer Tür stehe, habe ich schnell diese ultraleckeren Erdnussbutter-Cookies gebacken. Sie sind nicht optimal gelungen, aber sie schmecken mega!

Und zusätzlich geht es auch ganz fix!

Die Zutaten

Für eine Form von 23x23cm benötigt ihr:

  • 100g Butter
  • 100g Crunchy Peanutbutter (stückige Erdnussbutter)
  • 100g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker 
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 120g Weizenvollkornmehl
  • 100g Haferflocken
  • 1 TL Backpulver

Diese Sachen hatte ich alle daheim und somit konnte ich loslegen. 


Die Zubereitung

Ihr heizt den Backofen auf 180°C vor und fettet die Form. Ihr könnt sie auch mit Packpapier  auslegen, doch ich denke ohne geht’s besser!

Die Butter, die Erdnussbutter und den Zucker rührt ihr cremig. Ihr gebt das Ei, den Vanillezucker und den Zimt zu und rührt ihn unter.

In einer kleinen Schüssel verrührt ihr das Mehl, die Haferflocken und das Backpulver. Diese Mischung gebt ihr zur Butter-Ei-Mischung und vermengt beides miteinander.

Den cremigen Teig verteilt ihr auf dem Boden der Backform. Ihr backt den Kuchen bei 160°C etwa 20 Minuten.

Nach der Backzeit nehmt ihr den Kuchen aus dem Ofen und löst ihn in noch warmem Zustand aus der Form. Den Kuchen in etwa 3×4 cm große Cookies schneiden.

Schmeckt grandios! 

köstliche Cookies

Ich wünsche euch wieder viel Spaß beim Nachbacken und !Buen Provecho!

Für die, die es interessiert, der Teller ist von Butlers, die Vasen sind von ASA.

Was ist euch denn kürzlich in der Küche so richtig misslungen?

 

Tango mit Mango – Das Müsli

Oh ho mal wieder Gesundfutter von mir. Ich gebe zu, dass ich da letztes Jahr wirklich vorbildlicher unterwegs war. Nicht nur was das Essen angeht, sondern auch die Bewegung.


BBG und Kayla

Letztes Jahr habe ich fleißig den BBG von Kayla Itsines gesportelt und bin nebenbei noch gelaufen. Zusätzlich habe ich mich zumindest teilweise gut oder gesund ernährt. Meine Figur hat sich echt darüber gefreut. Doch es war zu viel Sport, ich war übersäuert und meine Haare fanden das nicht so toll. Das heißt, dass ich ziemlich Haare verloren hatte.

Da ich das natürlich ziemlich bescheiden fand, habe ich den Sport gedrosselt und dann ging die Motivation Anfang des Jahres richtig flöten, da familiäre Dinge den Sport recht unwichtig machten. 

Aus Angst, dass meine Haare nach ihrer Erholung wieder Probleme machen würden, kam auch nicht wieder richtig Motivation auf. Denn als ehemaliger Leistungssportler gibt es bei mir keinen Larifari-Sport. Entweder richtig, oder gar nicht. Jedenfalls wurde dieses Jahr leider das Gar Nicht daraus. Und da das Essen so gut schmeckte wuchsen auch die Muffin Tops wieder ziemlich.

Das finde ich echt semitoll. Und da mein Mann auch was tun wollte, haben wir uns entschlossen, uns doch mal in einem Fitness-Studio anzumelden. Zugegeben, es ist gutes und teures Studio. Aber hier wird man betreut und man bekommt einen genau auf sich abgestimmten Plan. So hoffe ich, dass die „Muffin-Tops“ gehen und aber meine Haare bleiben.

Ernährung

Aber das alles bringt eben nichts, wenn man sich nicht auch gesund oder besser ernährt. „Muffin-Tops“ bekommt man leider kaum mit Sport weg. Es ist eine Ernährungssache. 

Keine Angst, ich werde jetzt bestimmt nicht auf „Clean-Eating“ oder „Low Carb“ umsteigen, da ich einfach auch ein Genussmensch bin. Dennoch versuche ich, für mich vertretbare Elemente unterzubringen. 


Deshalb gab es heute Müsli. Nicht am Morgen, sondern jetzt zum Abendessen. Ich kam spät von der Arbeit, der Mann musste auf Nachtschicht, der Zwerg schläft. Also habe ich heute Mittag mein Abendmüsli vorbereitet. 

Das Müsli – Tango mit Mango

Für eine Portion benötigt ihr:

  • 6 EL Basis Müsli ohne Zucker oder Haferflocken
  • etwa 200ml Milch 
  • Vanillearoma für etwas Süße
  • eine große Prise Chiasamen
  • 1/2 Mango
  • ein paar Weintrauben
  • Crunchy Flocken 

Ihr gebt die Haferflocken in ein Glas und gießt die Milch dazu. Etwas Vanillearoma hinzugeben.


 Die große Prise Chiasamen gebt ihr noch dazu und rührt alles um. 


Ihr schneidet die lecker saftige Mango in kleine Stücke und gebt diese auf das Müsli. Die Weintrauben gebt ihr auch hinein.

Gesundfutter

Das Müsli lasst ihr nun ein paar Stunden ziehen. Eventuell muss nochmal etwas Milch nachgegossen werden. Die Crunchy Flocken legt ihr oben drauf. Und schon könnt ihr Essen.

im Prinzip sind das sogenannte Overnightoats
gesund sieht auch gut aus, gell?
ich mag sowas, aber an richtiges Essen kommt es nicht ran
Tango mit Mango

Vielleicht wollt ihr ja auch mal so etwas Gesundes probieren?

Dann wünsche ich euch ein ¡Buen Provecho!

Soll ich euch mehr so Gesundes zeigen, oder doch lieber beim Soulfood bleiben? 

Ich freue mich auf eure Kommentare und fleißiges Teilen.

Chia-Amaranth Muffins

Wenn man sonntags spontan zum Kaffee eingeladen wird und der Gastgeber aka die Schwiegermama nur Kekse anbieten kann, stellt man sich doch gern mal schnell in die Küche. Die Zutaten für solche Muffins hat wohl fast jeder immer im Haus!


Kennt ihr auch so Situationen in denen ihr unbedingt Kuchen wollt und nicht dafür extra einkaufen wart? Es finden sich garantiert ein paar nette Zutaten im Vorratsschrank! Bei mir waren es einfach Chia, Amaranth und Haferflocken.

Die Zutaten für 12 Muffins

  • 200g Mehl
  • 1 Päckchen Natron (Backpulver geht auch, ich hatte nur keins mehr. Ja das gibt es auch!)
  • 1 Messerspitze Salz
  • 80g brauner Zucker
  • 1/2 TL gemahlener Zimt 
  • 150g Haferflocken, Chia, Amaranth (gepufft) gemischt
  • 300ml Milch
  • 1 Ei 
  • 3 EL Pflanzenöl
  • optional Schokostreusel

Die Zubereitung

Ihr heizt den Backofen auf 200°C vor und fettet ein Muffinblech bzw. legt Papier- oder Silikonförmchen hinein.

Das Mehl mischt ihr mit Natron (Backpulver), Salz, dem Zucker und dem Zimt in einer recht großen Schüssel. 


In einer zweiten mittelgroßen Schüssel mischt ihr Haferflocken, Amaranth, Chia, Milch, Ei und das Öl. Diese Mischung lasst ihr etwa 5 Minuten ziehen.


Nach dieser kurzen Ziehzeit gebt ihr nun die Getreidemischung zur Mehlmischung und verrührt beides gerade solange bis es miteinander verbunden ist. 


Jetzt werden die Förmchen zu etwa 6/8 Höhe befüllt. 

die Förmchen warten auf Befüllung
bei mir mit Streuseln – Kinderwunsch

Die Muffins backt ihr etwa 20 Minuten goldgelb.

Nach der Backzeit lasst ihr die Küchlein noch fünf Minuten auskühlen und holt sie dann aus dem Backblech zum vollständigen auskühlen. 

ich glaube der Muffin links oben wollte flüchten!

Habt ihr auch schöne schnelle Rezepte für Muffins, die dazu auch noch recht „gesund“ sind? Ich glaube ich versuche beim nächsten mal den Zucker zu ersetzen!

¡Buen Provecho!

Guarda Nocturno Haferflocken Blaubeere/Banane


Neumodisch nennt das ja „Overnightoats“ wenn Haferflocken über Nacht zu Haferbrei verschmelzen. Wisst ihr ja bestimmt schon?  Ich finde es echt ungemein praktisch, am Abend schnell etwas zusammenzurühren, um dann am Morgen ein gesundes Frühstück zu haben.

Das war meine Variante, die ich gestern früh für meine Pause auf der Spätschicht zu haben.

Ihr braucht:

  

  • 6 EL Haferflocken 
  • 1 EL Chiasamen
  • 1/4l Milch ungefähr
  • 1 Banane
  • 1 Hand voll Blaubeeren
  • 1 Löffel Vanille Protein (braucht es nicht, doch ich mag den leicht vanilligen Geschmack im Müsli und das Zeug muss auch irgendwie mal genutzt werden *grins*
  • 1 Hand voll Kölln Multikorn Fleks

Zuerst hackt ihr einen Großteil der Beeren zusammen mit Milch in einem Zerhacker oder im Blender klein, sodass ihr eine Art arg flüssigen Smootie bekommt. Dann rührt ihr 4 EL Haferflocken ein. Die Hälfte davon gebt ihr nun in ein verschraubbares Glas.

Die Banane schneidet ihr in Scheiben und legt 1 Schicht Scheiben auf die lila Flocken.

  
Nun nehmt ih ein Schüsselchen und gebt die restlichen 2 EL Haferflocken rein. Mit Milch aufgießen und verrühren. Bei meiner Variante gebe ich nun ein kleines Löffelchen Vanille Protein hinzu.

Diese flüssigen Flocken gebt ihr jetzt auf die Bananen.

  
Auf die gelben Flocken legt ihr nun wieder eine Schicht Bananen und gießt danach die andere Hälfte der lila Flocken darüber.

  
Obenauf streut ihr die Chiasamen.

 
 Jetzt ist es fast fertig. Die restlichen nichtgehackten Blaubeeren legt ihr oben auf euer Müsli.

   
 
Wenn ihr merkt, dass die Flocken schon arg Milch gezogen haben gießt ihr noch ein/zwei Schluck davon nach. Zum Schluss drapiert ihr noch die Kölln Fleks auf den Flocken. Das macht ihr am besten direkt bevor ihr es genießt, damit sie schön knusprig sind. Ich habe sie hier vor dem Kühlen hinein getan, da ich auf Arbeit es einfach aufmache und schnell wegmampfe.

   
   
Für ein paar Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Umrühren und gesundes Frühstück genießen.

¡Buon Proveche!

Es grüßt herzlichst eure

Sina 

My Overnightoats 

Huhu ihr Lieben. Ich hoffe ihr seid nicht so arg gestresst. Macht es euch auch bitte nicht stressig. Nichts muss perfekt sein, wichtig ist nur, dass ihr die Feiertage zusammen mit euren Liebsten verbringt. 

Das was ich euch heute zeige ist nichts Neues, aber ich habe mich in diese schnelle Zubereitung dieses Frühstücks verliebt. Zu oft habe ich mir auf der Arbeit in der Pause schnell mal ungesunde Sachen und süße Teilchen geholt. Seit dem ich das kenne mache ich es sehr oft. Die Basics bleiben immer die gleichen, der Rest wird nach Wunsch gewählt. Es geht so schnell. In weniger als 5 min hat man ein leckeres gesundes Frühstück, welches auch lange satt macht!

Ihr braucht folgende Basics:

  • 5 EL Haferflocken 
  • Ca. 150ml Milch 

Bei meinem Oatmeal habe ich zusätzlich noch folgendes genommen:

  • 4 TL Skyr Heidelbeere
  • Eine große Prise Chia
  • 1/2 Apfel
  • Etwas Vanille Protein

  
Die Zubereitung ist denkbar einfach!

Die Haferflocken mit der Milch in ein Gefäß geben, Chiasamen und Proteinpulver dazu. Umrühren!

Über Nacht in den Kühlschrank stellen und am Morgen noch schnell frische Apfelstücke dazu geben.

   
  

  

 
Das schmeckt so köstlich und macht echt lange satt. 

Die Zutaten sind von Lidl (bis auf die Chiasamen) und mein Gefäß ist von Ikea

Ich wünsche euch ein wunderbares 4. Adventswochenende und viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Sina