Urlaub daheim im Schwarzwald - Vogtsbauernhöfe

Mach‘ mal Urlaub daheim – Besuch der Vogtsbauernhöfe

Warum soll man immer in die Ferne schweifen, wenn man eine schöne Auszeit auch daheim verbringen kann? Wir haben unsere kurze Auszeit genutzt, ein kleines Stück Heimat zu erleben und haben die Vogtsbauernhöfe besucht.

Urlaub daheim ist in aller Munde. Ein großer Teil der deutschen Bevölkerung favorisiert, den Jahresurlaub in Deutschland zu verbringen. Da ich das Glück habe, direkt in einer sehr beliebten Ferienregion Deutschlands zu wohnen, möchte ich dir schöne Ecken von meinem Schwarzwald vorstellen.

Urlaub daheim im Schwarzwald - Vogtsbauernhöfe

Ich hatte diese Serie letztes Jahr schon begonnen, doch über den Herbst und Winter, ja sogar den Frühling habe ich es arg vernachlässigt, dir die Heimat näher zu bringen. Auch in deiner eigenen Region findest du sicherlich wunderbare Plätze, neu aufzutanken und/oder Neues zu lernen.

Wir besuchen eigentlich oft schöne und interessante Plätze in der Schwarzwald-Region, aber irgendwie vergesse ich dann, darüber zu berichten. Nun fange ich endlich wieder an, von unseren Schwarzwald-Entdeckungstouren zu berichten. Das wird nicht regelmäßig passieren, doch ab und an poppt neben Food und Ibiza auch endlich wieder der Schwarzwald auf! Sei gespannt.

Wir, der Mann der Casa und der Minimann, sind an einem freien Tag endlich einmal in die Vogsbauernhöfe in Gutach (Schwarzwaldbahn) gefahren. Von diesem schönen Erlebnis möchte ich dir nun berichten.

Ganz bestimmt möchtest du danach auch diesen besonderen Ort besuchen.

Die Vogtsbauernhöfe in Gutach

Von unserem kleinen Örtchen im Südschwarzwald machten wir uns auf in den Ort Gutach im Ortenaukreis, zu fahren. Ich wohne nun schon 8 Jahre im Schwarzwald und habe die Vogtsbauernhöfe noch nie besucht. Dabei ist es wirklich kein Insider-Ausflugsziel. Etwa 220.000 Besucher jährlich hat das älteste Freilichtmuseum Baden-Württembergs.

Das 1963 eröffnete Museum stellt das Leben, Wohnen und Arbeiten der Menschen im schwer zugänglichen Schwarzwald in den letzten Jahrhunderten dar.

Angekommen am geräumigen Parkplatz hieß es erst einmal Parkticket lösen. Aber ok, ein Großteil der Parkgebühr wird mit dem Eintrittspreis des Freilichtmuseums verrechnet. Vom Parkplatz aus läuft man einige Meter zum Park. Ein recht neu erbauter Gebäudekomplex empfängt die Besucher aus aller Welt. So bemerkte ich gleich, genau wie am Titisee, Schwaren von asiatischen Reisegruppen, Amerikaner, spanisch sprechende Damen und Herren. Ein buntes Gemisch, wollte genau wie wir, den Park besuchen.

Die Eintrittskarte war gelöst und los ging es. Man steht mitten auf einem riesigen Areal, der wunderschön bewachsen ist. Nicht gepflanzt, bewachsen. Es sieht alles sehr gepflegt aus und man fühlt sich, als wäre man gerade mitten in einer Postkarte vom Schwarzwald.

Wir sind einfach nach Lust und Laune durch das Freilichtmuseum gelaufen. Es gibt auch geführte Touren in mehreren Sprachen. Du kannst dir auch ein Headset nehmen und ,ferngesteuert‘ den Park entdecken, oder du nimmst dir den Parkplan und läufst so auf eigener Faust durch das Museum. Mit dem kleinen Mann dabei, sind wir ihm gefolgt und wie die Familie der Casa manchmal gerne ist, planlos durch das Museum.

Ich war von Anfang an total angetan von dem was ich gesehen habe. Die verschiedenen Schwarzwaldhäuser der verschiedenen Epochen und der verschiedenen Regionen vom schwarzen Wald haben mich gleich fasziniert. Seit der Gründung dieses Freilichtmuseums durch Hermann Schilli wurden nämlich die Häuser welche dort stehen von ihren ursprünglichen Standorten auf das Gebiet der Vogtsbauernhöfe versetzt. Es sind alles alte Originale, abgebaut und dort wieder aufgebaut!

Die Schwarzwald-Häuser Ich sag es dir. Es sind riesige Häuser und doch so beengt und dunkel! Meist haben die Häuser die Ställe direkt im Haus und den Speicher für Getreide oben im Dach. Darum sind die Dächer auch so geräumig.

Auf dem Hof stehen verschiedene Schwarzwald-Häuser, deren Geschichte immer detailliert beschrieben wird.  Damit du dir das Leben und Arbeiten von damals noch besser vorstellen kann ist das große Areal durch Sägewerke, Backhäuser, Mühlen ergänzt worden. Auf dem Gelände leben zudem Bauernhoftiere alter Rassen. Es gibt Gärten und Lehrpfade, Getreidefelder.

Mich haben auch die Kräuterlehrpfade und Getreidefelder fasziniert. Gerade für Kinder ist das echt ein Erlebnis. Dort kannst du auf kleinem Raum sämtliche Getreide- und Gemüsesorten kennenlernen. Auch ältere, nicht mehr so geläufige Sorten werden dort angebaut und beschrieben. Ich war richtig erstaunt, was es alles so gibt neben den geläufigen Sorten Roggen, Weizen, Gerste und Co.

Wenn du dort mit deiner Familie langschlenderst kommst du auch in verschiedene Mitmachwerkstätten in denen du oder dein Kind kleine Musikinstrumente herstellen kannst. Es werden Körbe geflochen und man sieht wie damals gekocht und gebacken wurde. Die verschiedenen Sägen werden vorgeführt. Diese Attraktionen variieren täglich uns es gibt auch direkt Themen- und Aktionstage.

Ich hätte stundenlang dort herumstöbern und lesen, entdecken können! Recht neu ist auch ein Schwarzwaldhaus, welches das Leben in den 1980ern vorstellt. Für Kids etwas ganz Neues, für meine Generation ein totaler Aha-Effekt mit ,weißt du noch und schau‘ mal, kennst du nicht, hattest du auch, oder?‘

Unser Alemannisch

Als ich in den Schwarzwald zog habe ich hier schier nichts verstanden, was die Menschen so gesprochen haben. Hier in der Region herrscht ein Mix aus allem. Hochdeutsch ist aber eher nicht anzutreffen. Im Museum habe ich eine Box gefunden, wo man Alemannische Worte lernen kann und hier gab es für mich auch wieder so Aha-Erlebnisse. Viele Worte waren mir jetzt schon geläufig seit ich hier lebe. Aber doch waren sie noch anders. Und hier habe ich den Ursprung der Worte gefunden. Ich liebe so etwas. Am liebsten hätte ich jede Worttafel einzeln abfotografiert.

 

Gastronomie im Museum

Klar irgendwann kommt der kleine Hunger. Du kannst dir gerne dein Picknick mit in den Park nehmen und dort auf den Bänken gemütlich Mitgebrachtes verspeisen.

Wir hatten wie immer planlos nicht wirklich etwas dabei. Bei unserem Minimann weiß man auch nicht vorneweg, ob er nur durch das Museum durchrennt, oder ob es ihn fesselt. Hier war es so, dass sich der 4jährige richtiggehend interessiert und er auch nachfragt.

So waren wir etliche Stunden im Freilichtmuseum und der Hunger übermannte uns.

Im Park gibt es ein Restaurant und einen Imbiss. Wir haben zuerst das Restaurant entdeckt und gingen zielstrebig drauf zu, weil es auch wirklich attraktiv hergerichtet war. Es sah einladend aus und die Karte versprach viel lokale Küche. Das gefiel mir.

Doch leider wurden wir sehr enttäuscht. Es war laut in dem Lokal, okay viele Touristen und Kinder, ist ja nicht so schlimm. Schlimmer waren aber dann doch die Bedienung, der Service im allgemeinen, die Sauberkeit und die Speisen.

Die nett gestaltetet Karte versprach wirklich viel Interessantes und die Preise waren mittelmäßig hoch. Für einen Kinderteller hausgemachte Spätzle wurden 5,50 Euro verlangt. 5,50 Euro für Spätzle ist schon arg viel. Für Hausgemacht kann man es noch vertragen. Wenn man dann aber Convenience-Spätzle aus dem Kühlregal bekommt ist das frech. Die bietet sonst jedes Lokal im Schwarzwald für so 3,50 Euro bis 4,00 Euro an.

Ich bestellte mir Schwarzwälder Grillwürste mit Speck und Röstzwiebeln an Kartoffelsalat mit Salatteller, dazu sollte es frisches Ofenbrot geben. Das kam knapp 16 Euro.

Zuerst kam der Salatteller. Nicht schön angerichtet und mäßig groß. Ich fand das als Beilagensalat vollkommen okay. Den Salat aß ich auf, danach kam die Grillwurst. Ein riesiger Teller mit zwei Würsten drauf, die eher roh wie gegrillt aussahen. Darüber etwas Speck gebröselt und es gab Zwiebeln, die aber nicht geröstet knusprig waren, sondern einfach nur einmal durchs Öl gezogen waren. Und wo war mein Kartoffelsalat? Ooops ja genau, im Beilagensalat waren auf dem Teller etwa zwei Esslöffel Kartoffelsalat. Das war wohl der von den Grillwürsten. Ganz fies fand ich jedoch den Teller und das Besteck an sich. Die waren wirklich eklig schmutzig. Der ganze Tellerrand war fettbefleckt und mit Fingertappsen versehen. Das Besteck klebrig.

Keine Ahnung warum ich das nicht habe zurück gehen lassen. Wohl, weil mir die Bedienung auch zu genervt vorkam. Mir verging schier das Essen. Eine halbe Wurst habe ich gegessen und danach war ich fertig. Das Ofenbrot, welches dazu gehörte mussten wir extra ordern. Das wurde einfach ,vergessen‘.

Während unserer Warte- und Speisezeit beobachtete ich eine Familie am Nachbartisch. Dort bekam jeder sein Essen einzeln. War der eine fertig, kam erst das nächste Gericht. Service und ordentliche Gastronomie ist bei mir etwas anderes!

Leider bemerke ich im Schwarzwald oft solche Lokalitäten. So schlimm wie hier hatte ich es jedoch noch nicht. Aber Preis-Leistung steht bei vielen Restaurants in den Touristenorten meist ganz weit unten auf der Liste. Schade! Wahrscheinlich wird hier nacht dem Motto gearbeitet: ist ja nur ein Tourist, der niemals wieder kommt. Nein ganz bestimmt kommt der niemals wieder!

Über den Kiosk auf den Höfen kann ich nichts berichten. Ich schätze aber, dass man mit einer Bratwurst auf die Hand wohl viel besser bedient gewesen wäre.

So kommst du zu den Höfen

Mit dem Auto fährst du ab Villingen-Schwenningen (oder aus der anderen Richtung von Offenburg kommend) auf der B33. Der Hof liegt zwischen Hausach und Gutach. Der Vogtsbauernhof hat eine eigene Bahnhaltestelle. Kaufe dein Bahnticket und fahre direkt bis 77793 Gutach (Schwarzwaldbahn).

Andere Ausflugtipps zum Schwarzwald findest du auf meinem Blog. Mit Kindern macht es wahnsinnig Spaß, den Wichtelpfad am Feldberg zu besuchen. Gehst du gerne wandern und magst die Natur erkunden, dann sind die Schluchten genau das Richtige für dich. Mache eine Tour durch die Wutachschlucht!

Signatur Casa Selvanegra Blog

 

Reiseplanung Individuell Ibiza

Planst du noch oder reist du schon?

Der Sommer ist da und wahrscheinlich ist dein wohlverdienter Urlaub nicht mehr weit entfernt. Wahrscheinlich bist du auch gerade an deinem Traumferienort.

Heute möchte ich dir zeigen, wie wir unsere Reise nach Ibiza für gewöhnlich planen, um auch günstig auf der Insel zu verweilen.
Seit einigen Jahren reisen wir nicht mehr mit Reisebüro und pauschal in den Urlaub. Dazu hatte ich vor einiger Zeit mal einen Post, den du dir dazu durchlesen kannst wenn du magst!

Reiseplanung individuell Ibiza
Da wir nun nicht mehr einfach ins Reisebüro unseres Vertrauens hineinstiefeln und sagen was wir uns vorstellen, damit die freundlichen Mitarbeiter für uns auf die Suche im Katalog gehen, erfordert das schon etwas mehr Ausdauer als bei einer Pauschalreise.
Aber der Aufwand lohnt sich, denn so bekommst du eine genau auf dich zugeschnittene Reise.

Der Flug

Die Suche nach einem geeigneten Flug nach Ibiza beginnt für uns eigentlich fast kurz nach der Heimkehr vom letzten Urlaub. Da wir nicht gerade flughafennah wohnen müssen wir immer abwegen, welche Strecke zur Anreise dahin noch lohnt und wie ‚umständlich‘ es im gröbsten Fall werden könnte.
Als naheste Flughäfen stehen uns Zürich, Basel und Stuttgart zur Verfügung und auch dahingehend begrenzt sich die Flugsuche nach Ibiza.
Zürich ist für uns am nahesten. Es gibt sicherlich gute Flugangebote von dort nach Ibiza, jedoch ist die Parkmöglichkeit beschränkt und teuer! Wir könnten uns von jemandem bringen und holen lassen, jedoch muss eben diese Person dann 2 Tage Urlaub einplanen. Und wer will das schon? Ich muss dazu sagen, dass witziger Weise nie ein Flug zu angemessenen Preisen bei unseren Möglichkeiten am Wochenende startet.
Unsere erste Wahl des Flughafens ist daher immer Stuttgart, obwohl es am weitesten entfernt ist. Hier ist für uns die Anbindung an die Autobahn günstig und man fährt halt 1 1/2h dorthin. Aber man fährt Autobahn, was das Reisen entspannt. Stuttgart hat immer gute Angebote für das Parken mit Shuttleservice, aber nie günstige Flüge in petto.
Somit landen wir eigentlich immer bei beziehungsweise in Basel! Hier fliegt EasyJet
los, aber die Fahrt zum Airport Basel ist einfach nicht angenehm für mich. Für diese 100 km benötigen wir mindestens 1 1/2h, weil wir nur mitten durch den Hochschwarzwald dahin gelangen. Man fährt eben Landstraße. Noch dazu parkt man hier, wenn man Geld sparen möchte, nicht in Basel in der Schweiz, sondern in Weil am Rhein in Deutschland. Von dort geht es mit dem Shuttle durch Frankreich zum Flughafen Basel.
Ich könnte mir wirklich was Bequemeres vorstellen!

Der Flughafen ist nun gefunden und so geht es über die App von EasyJet zur Buchung des Fluges. So ungefähr ab November gibt es die Flüge für die neue Saison und ab da wird täglich geschaut, was der Flug und das Gepäck kosten.

Reiseplanung individuell Ibiza

Achtung wenn du buchst: die Flug- und Gepäckpreise variieren täglich! Also immer die App checken und wenn dir ein Preis zusagt nur kurz überlegen und dann zuschlagen!

So haben wir den Flug hin und zurück dieses Mal für 450 Euro für 3 Personen inklusive Gepäck und Sitzplatzreservierung ergattert. Das sind also 150 Euro pro Person für den Hin- und Rückflug. Not bad!

Die Unterkunft

Der Flug ist gefunden und nun musst du passend zu deinen Flugdaten eine Übernachtungsmöglichkeit finden. Das kann je nachdem wie zeitig vorher du anfängst schon mal etwas kniffelig werden.
Wie wir mit knappen Budget die Unterkunft wählen habe ich dir vor einiger Zeit einmal vorgestellt.

Dieses Jahr haben wir die Suche erweitert und haben auch andere Anbieter als AirBNB für uns entdeckt. Wir wollten ursprünglich wieder einfach Airbnb nehmen, doch das schien irgendwie aussichtslos für das was wir uns vorgestellt hatten. Einmal hat der Preis nicht gepasst, dann der Schnitt der Wohnung, die Lage, die Ausstattung und die zur Verfügung stehenden Reisezeiten.
So haben wir die Suche erweitert und sämtliche Anbieter einbezogen. Am Ende landeten wir bei FeWo-Direkt.

Dieses Mal können wir für 2 Wochen ein geräumiges Apartment mit Balkon und Dachterrasse unser Eigen nennen. Fotos dazu und die tatsächliche Ausstattung zeige ich dir nach der Reise.

Der Mietwagen

Hier musst du abwägen, ob du einen und wenn ja welchen Wagen du benötigst. Da wir mit Kind unterwegs sind und auch oft ins Inselinnere bzw. an nicht so hochfrequentierte Strände fahren, ist dies unsere Option.
Für den Mietwagen lohnt es sich, kurz vorher nach verfügbaren Modellen zu schauen. Generell langt ein kleines Auto.

Du kannst natürlich auch prima mit einem Motoroller die Insel erkunden. Die Insel ist nicht groß und so ist ein Roller nahezu perfekt.

Auch wenn du dich sportlich austoben möchtest, geht das zum Beispiel auch gut mit dem Fahrrad.

Oder du gehst wandern. Ich denke in naher Zukunft wird Ibiza in der Vor- und Nachsaison DIE Wanderinsel!
Irgendwann werden wir diese Möglichkeit auch ausprobieren, jedoch wohl nie komplett ohne fahrbaren Untersatz noch nebenher!

Unser momentan favorisierter Anbieter ist Tuicars. Für uns haben die einfach den besten Service und das Preis-Leistung passt. Man bucht online sein ‚Traumauto‘ und bekommt garantiert einen Premiumanbieter. Dieses Mal bekamen wir wieder unseren Wagen über ‚europcar‘.

So geht man, wenn man den Wagen vorab gebucht hat, nur zum Schalter und zieht ein Ticket am ‚Reserviert‘ Schalter. Innerhalb weniger Minuten bekommst du deinen Schlüssel übergeben.

Reiseplanung individuell Ibiza

Was für mich nicht unwichtig ist, ist dass diese Mietwagenfirma, so wie alle Premiumanbieter, direkt im Parkhaus am Flughafen ihren Sitz hat.

Es gibt günstigere Anbieter, jedoch muss man mit Shuttle-Service zur Anmietstelle. Mit Kind und Gepäck im Schlepptau ist mir das zu umständlich.

Beachten solltest du auch, dass die Low-Budget Anbieter oftmals nicht den gleichen Service -und Versicherungsumfang anbieten wie andere Mietwagenfirmen. Es kann gut sein, dass du für extra Kilometer Aufpreis zahlst.
Lies dir die Angebote der einzelnen Firmen genau durch!

Option Bus

Mittlerweile immer beliebter wird der Linienbus.

Du kannst mit dem Linienbus vom Flughafen in die größeren Städte gelangen und auch so eventuell deine Unterkunft erreichen. Wenn du also lieber so unterwegs bist, kann auch das deine Variante der Fortbewegung sein.

Seit diesem Jahr werden zudem auch in der Hochsaison beliebte oder abgelegenere Strände angefahren. So kommst du jetzt mit dem Bus direkt ab Sant Antoni oder Eivissa an die Cala Comte oder sogar an die Cala Benirras.

Ich weiß noch nicht ganz was ich von diesem Schritt halten soll, dass bestimmte Buchten wie zB die Cala Benirrás mit dem Bus angefahren werden. Auf der einen Seite entlastet es mit Sicherheit die Umwelt und die angespannte Parkplatzsituation.
Zum anderen geht damit der Charme von Benirrás verloren. War es doch trotz zunehmender Touristen in den letzten Jahren noch immer ein Geheimtipp unter eher Inselkennern, die die Ruhe der Bucht suchten. Klar konnte man in den letzten Jahren schon eine steigende Popularität vor allem sonntags erkennen, doch an normalen Wochentagen hatte man zumindest bis Mittag die Bucht ziemlich für sich. Mit der Linienbusanbindung kann das schnell ein Ende haben und die wunderschöne Benirrás wird ein Tourifleck.

Versicherungen

Um wieder zurück zum Planen deiner Ibiza-Reise zu kommen, gehe ich jetzt noch auf das Thema Versicherungen ein. Eventuell bist du auch so ein Mensch, der im Notfall und für gewisse Eventualitäten abgesichert sein möchte.

Buchst du im Reisebüro deine Reise, so wird dir meist eine Reiserücktritt- und Gepäckversicherung mit angeboten. Du hast wahrscheinlich auch aus diesem Grund noch nicht den Schritt gewagt, in Eigeninitiative deine Reise zu buchen.

Aber diese Angst kann ich dir auch nehmen.

Wir haben über unsere Versicherungsagentur eine für uns passende Versicherung gefunden, die für all unsere Reisen passt und so können wir ganz entspannt die Reise antreten.

Frag einfach bei deiner Versicherung nach und sie bietet dir eine für dich passende Versicherung, die dann auch nicht für jede einzelne Reise extra wieder neu abgeschlossen werden muss.

Reiseplanung Individuell Ibiza

Wenn du nun all diese Schritte in dieser Reihenfolge abhakst und ein bisschen Zeit investierst wirst du mit deiner kleinen Traumreise, nicht ganz im Tourirummel, belohnt.

Es lohnt sich.

    1. Reiseziel wählen
    2. Flug suchen und buchen bzw wenn möglich reservieren
    3. die Unterkunft passend zu den Flugzeiten suchen
    4. Mietwagen, Roller kurz vorher buchen
    5. Versicherung abschließen
    6. Urlaub genießen

Mittlerweile reist man ja auch fast ohne Papierkram umher. Eine App hier geöffnet, die andere App dort geöffnet und deine Buchungen werden angezeigt und umgesetzt.

Also niemals das Ladekabel oder die extra Powerbank vergessen, denn so bist du heutzutage schnell aufgeschmissen. Haha!

Viel Spaß bei deiner Reise. Wohin geht es für dich? Hast du auch Ibiza schon in Erwähnung gezogen?

Signatur Casa Selvanegra Blog

Ibiza Top 5 Bücher

Ibiza – meine Top 5 Bücher über die Insel

Ibiza ist mein Happy Place. Das weißt du bereits. Lange war es ruhig mit Berichten über diese schöne Baleareninsel, doch nun habe ich wieder einen Beitrag für dich zusammengestellt. Diesmal stelle ich dir meine Top 5 der Bücher über Ibiza vor!

Ibiza und die Top 5 Bücher. Wie ich auf diese Idee kam? Nun es war wieder mal diese Sehnsucht nach der Insel. Wenn immer ich Ibiza vermisse krame ich meine Bücher hervor, lese und stöbere darin herum. Und da ich mittlerweile einige Bücher der kleinen Schwester von Mallorca im Bücherregal stehen habe, stelle ich dir meine Top 5 davon genauer vor. Ich fange bei dieser Auflistung mit der Nummer 5 and und arbeite mich zu meinem Favoriten vor.

Ibiza Top 5 Bücher

Platz 5

Guten Morgen Ibiza – Mein Auslandstagebuch

von Bianca Ritter

In diesem Buch geht es um eine Art Auswanderergeschichte um die Hauptpersonen Bianca und Daniel. Beide ziehen für mindestens ein Jahr auf die Baleareninsel Ibiza. Es beginnt mit der Anreise mit dem Auto über Frankreich und beschreibt alle Facetten, was die beiden in dem Jahr auf Ibiza erleben. Es ist überaus amüsant geschrieben und ich habe mich oft zustimmend nickend beim Lesen erwischt. Zu bekannt kamen mir einige Details vor, obwohl ich die Insel nur als Urlaubsort kenne.

Ibiza Top 5 Bücher

Dieses Buch gibt dazu noch einige Insidertipps und ist auch ein kleiner Ratgeber für das „Auswandern“ nach Ibiza mit dem Hund.

Die Autorin Bianca Ritter ist Jahrgang 1981 und arbeitet als freie Autorin. Das Buch Guten Morgen Ibiza hat 155 Seiten, 2. überarbeitete Auflage 2015, by Amazon Distribution GmbH Leipzig.

Platz 4

Ein Jahr auf Ibiza – Reise in den Alltag

von Anne Funk

„Ibiza – eine verhängnisvolle Liebe“. Diesen kurzen Satz muss ich Eins zu Eins übernehmen. Der Satz ist einfach zu treffend für das was ich für diese Insel empfinde. Dieses Buch beschreibt wie die junge Anne Funk kurz vor ihrem 30. Geburtstag ihr altes Leben abbricht und ein neues Leben für ein Jahr zusammen mit ihrem Hund auf Ibiza beginnen möchte.

ibiza-auswandern

Ibiza die Insel der Widersprüche. Es ist die Insel der Hippies und des internationalen Jetsets. Dieses Jahr auf der Insel gab Anne Funk wieder Appetit auf das Leben.

Die Autorin Anne Funk ist geboren im Jahr 1980. Sie studierte Politik und arbeitete als Redakteurin für verschiedene Online- und Printmedien. Heute arbeitet sie für die saarländische Landesregierung im Europaministerium. 189 Seiten über die prachtvolle Insel Ibiza vom Verlag Herder GmbH, Freiburg im Breisgau 2013.

Platz 3

Ibiza und Formentera – Zeit für das Beste

von Christine Lendt und Hans Zaglitisch

Mein Platz drei und dennoch das meist genutzte und wichtigste Buch. Es ist ein Reiseführer, der doch irgendwie anders daher kommt wie all die anderen gängigen Bücher dieser Art. In diesem Reiseführer wird dir die Karibik am Mittelmeer gezeigt. Für mich ist es der bisher beste Reiseführer, den ich bisher gefunden habe, auch wenn er einige Verbesserungen vertragen könnte. Jedoch wird eben auch mal abseits der großen Touristenpfade gewandert.

Dieser Reiseführer ist aus dem Jahre 2015 wie ich gerade mit „Erschrecken“ feststellen musste. Ich dachte, dass er mich schon mindestens seit 2013 begleitet. Mittlerweile sind aber auch in dieser recht neuen Ausgabe schon einige Updates notwendig, da sich in den letzten Jahren so viel auf der Insel verändert hat.

Die Autorin Christine Lendt veröffentlichte bereits mehrere Reiseführer. Hans Zaglitisch ist der Fotograf dieses Buches. Er ist spezialisiert auf Reise- und Reportagefotografie. Dieses Buch beschreibt auf 288 Seiten alles Wissenswerte über diese Trauminsel. Ausgabe 2015, Bruckmann Verlag.

Platz 2

Happy Hippie Cooking Ibiza

von Elke Clörs

Bunt bunter am buntesten genau so verrückt wie Ibiza kommt dieses Buch daher. Es ist ein Mix aus Reportagen von Inselbewohnern gepaart mit deren Lieblingsrezepten. Dieses Buch ist anders, genau wie das Eiland. Schau‘ dir das Buch an und du wirst überrascht sein von der Vielfältigkeit der Bewohner und deren Leben. Es ist ein einzigartig inspirierendes Buch.

Ich kaufte dieses Buch letztes Jahr direkt auf dem Las Dalias Markt in San Carlos. Mir kam das Gesicht des Standinhabers bekannt vor. Genau, es ist der Fotograf dieses Buches und Ehemann der Autorin Elke Clörs.

Mit dem Kauf des Buches spendete ich zugleich zwei Euro an Care for Cats.

Die Autorin Elke Clörs stammt aus Darmstadt und lebt mittlerweile mit ihrer Familie abwechselnd in Ibiza und in Deutschland. 203 kunterbunte Seiten, 2. Auflage systemed Verlag Lünen

Platz 1

Leben auf Ibiza

von Genivieve Scholten

Dieser dicke Wälzer über Ibiza ist meine Nummer 1! „Leben auf Ibiza“ zeigt die Kultur, die Architektur und die Gastronomie der Insel mit wundervollen Worten und beeindruckenden Fotografien der Autorin Genivieve Scholten. Ausführlich wird hier die Geschichte der Insel beschrieben, Eivissa und das Landesinnere werden von einer ganz anderen Seite gezeigt. Aus den Augen der Einheimischen, Bauern, Residenten und Künstlern. Zusätzlich zu den wunderbaren Einblicken in die Wohnräume der Ibizenker gibt es köstliche ibizenkische Landküche zum Nachkochen.

Wirklich eine Empflehlung dieses Buch.

In dem Jahr als ich das Buch erwarb, das war wohl 2013, sah ich es nahezu in jedem Buchgeschäft beziehungsweise Zeitungskiosk. Ich kaufte es irgendwann an der Vara del Rey in dem großen Buchgeschäft. Einige Tage später traf ich die Autorin Genivieve Scholten mit ihrem eigenen Stand auf dem Las Dalias. Ein wenig ärgere ich mich, dass ich es nicht direkt von ihr erworben habe.

Zur Autorin kann ich dir nur sagen, dass sie holländische Fotografin ist, die dieses Buch in zweijähriger Arbeitszeit geschrieben hat. Dieses Buch hat 387 Seiten und ist mit rund 600 Fotografien bestückt. Copyright Genivieve Scholten, 2013

Und wie findest du diese Bücher? Vielleicht hast du aber noch andere tolle und spannende Bücher über meine Lieblingsinsel, die ich noch gar nicht entdeckt habe? Dann aber schnell her damit!

Wenn du jetzt Lust auf Ibiza bekommen hast, dann freue ich mich, wenn du auch meine anderen Blogposts wie zum Beispiel die Insel der Piraten  besuchst. Oder wie wäre ein Strandausflug zur Cala Benirras, dem Hippiestrand schlechthin?

img_6269-2

gefüllte Paprika mit Oliven-Reis

Gefüllte Paprika mit Oliven-Reis

Mit den gefüllten Paprika mit Oliven-Reis hüpfe ich galant wieder nach Spanien. Dort ist dieses Gericht ein traditionelles Essen. Ursprünglich mit Rosinen und Pinienkernen, bei mir mit Oliven und Cashews.

Das Gericht mit den gefüllten Paprika mit Oliven-Reis kannst du universell einsetzten. Entweder kannst du es als Tapas nehmen. Oder es wird deine Vorspeise, oder ein leichtes Mittagessen. Aber genauso gut kannst du es als Beilage zu deinem Geflügelgericht wählen. Bei uns gab es dieses Gericht schon mit Hackbällchen an Paprikasauce.

gefüllte Paprika mit Oliven-Reis

Aber egal wie du es kombinierst oder alleinig auftischst, es wird dich und eventuell deine Gäste begeistern.

Nun komme ich zu deiner Einkaufsliste.

Gefüllte Paprika – Pimientos Rellenos

für 3 Paprika

    • 2 EL Olivenöl und etwas zum Einreiben der Paprika
    • 1 Zwiebel gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
    • 100g Rundkornreis
    • 60g grüne Oliven
    • 60g Cashew-Kerne
    • 30g gehackte Petersilie
    • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
    • 1 EL Tomatenmark
    • 3 Paprika am besten farblich gemischt

Bei dem Reis eignet sich am besten spanischer Rundkornreis. Wenn du den nicht hast und auch nicht kaufen kannst, so nimmst du einfach Risotto-Reis. Natürlich kannst du auch gerne Vollkornreis benutzen, doch durch die Garzeit dessen, dauert die Zubereitung entsprechend lange.

Die Zubereitung der mit Oliven-Reis gefüllten Paprika

Zuerst löst du den einen Esslöffel Tomatenmark in 700ml heißem Wasser auf. Das ist die Brühe für den Reis.

Du hackst deine Zwiebel und zerdrückst den Knoblauch. Danach erhitzt du das Olivenöl in einem guten Topf und gibst die gehackten Zwiebeln hinein. Diese brätst du ungefähr drei Minuten lang an. Den Knoblauch hinzugeben und weitere zwei Minuten braten. So lange bis die Zwiebeln ganz leicht bräunen.

gefüllte Paprika mit Oliven-Reispaprika-reis-oliven

Die Oliven viertelst du oder hackst sie entsprechend klein. Mit den Cashew-Kernen verfährst du entsprechend.

Du gibst den Reis und die Cashew-Kerne in den Topf mit den Zwiebeln und verrührst alles so lange, bis der Reis mit Öl überzogen ist. Du gibst die Hälfte der gehackten Petersilie hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Im nächsten Schritt gibst du die Brühe, also das aufgelöste Tomatenmark, hinzu und lässt es aufkochen. Nun die Temperatur reduzieren und den Reis ohne Deckel ungefähr 20 Minuten köcheln lassen. Dabei mehrmals mit einem Holzlöffel umrühren.

Kurz vor Ende der Garzeit gibst du die Oliven hinzu und rührst sie ein.

Du lässt den Reis solange garen bis sich kleine Löcher an der Oberfläche bilden. Die restliche Petersilie rührst du unter und stellst den Reis beiseite.

Während der Kochzeit vom Reis schneidest du die Stilansätze von den Paprikas ab und hebst diese auf. Mithilfe eines Löffels entfernst du in den Paprikas das Kerngehäuse und die Kerne.

Das Anrichten der Paprika

Deinen Backofen heizt du auf 200°C vor.

Du verteilst die Füllung gleichmäßig in den Paprikas und legst den Deckel, also die Stilansätze oben drauf. Mithilfe von Zahnstochern befestigst du diese. Ein Backblech belegst du mit Backpapier.

Die gefüllten Paprika reibst du mit Olivenöl ein und stellst sie auf das Backblech. Die Paprika nun etwa 30 Minuten im Ofen backen lassen. Du lässt sie solange im Ofen bis die Paprika schön weich, also gegart sind.

Jetzt kannst du sie heiß servieren. Als Tapas gerichtet kannst du sie auch auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Zubereitung und ¡Buen Provecho!

Probiere doch auch mal ein paar andere Reisgerichte von mir. Magst du mal Tomatensaft mit HackbällchenReis an Serrano-Packerle oder meine Blinde Paella ausprobieren? Klicke einfach auf den Link und du findest die Rezepte.

Signatur Casa Selvanegra Blog

 

 

spanischer Dinkel Zwiebelkuchen

Ultraleckerer Spanischer Dinkel-Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen kennst du aus der deutschen und der französischen Küche. Aber auch die spanische Variante, der Dinkel-Zwiebelkuchen muss sich nicht verstecken.

Dieser Spanische Zwiebelkuchen hat einen Teig, der stark an einen normalen Pizzateig erinnert. Da ich gerne mehr und mehr auf Weißmehl verzichten möchte, habe ich den Teig für dich abgeändert und ein Dinkelvollkornmehl für den Teig genommen. Gerne kannst du aber auch die Weizenvollkornmehl-Variante nehmen. Wenn du jedoch trotz allem doch lieber normales Mehl bevorzugst, so nimm einfach Weizenmehl für den Teig. Das Rezept funktioniert für jedes Mehl.

spanischer Dinkel Zwiebelkuchen

Besonders gut gefällt mir bei diesem Rezept die Kombination aus Zwiebeln und Oliven auf dem Kuchen. Seit einiger Zeit bin ich der totale Olivenfan. Früher konntest du mich damit jagen ;-).

Dieser Kuchen ist im Prinzip einfach gemacht. Da es sich jedoch um einen Hefeteig handelt, solltest du etwas Zeit für die Herstellung dieses ultraleckeren Spanischen Dinkel-Zwiebelkuchens mitbringen. So ein Teig mag schließlich nicht gehetzt werden.

Hier kommt deine Einkaufsliste!

Die Zutaten für den Zwiebelkuchen

für ein Backblech

Für den Teig benötigst du:

    • 375g Dinkelvollkornmehl
    • 1/2 Würfel frische Hefe
    • 200ml warmes Wasser
    • 1 TL Zucker
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 TL Salz

Für den Belag brauchst du:

    • 200g Katenschinken oder gewürfelten Speck
    • 3 rote Zwiebeln
    • 500g Fleischtomaten
    • 100g Oliven gemischt grün und schwarz, jeweils ohne Stein
    • 200g spanischer Ziegenkäse oder Manchego (was du bevorzugst)
    • 200g saure Sahne 10%
    • 2 Eier
    • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Die Zubereitung vom spanischen Zwiebelkuchen

Du siebst dein Mehl in eine große Rührschüssel.

In einen Becher bröselst du die Hefe zusammen mit dem Zucker. Du gibst das warme Wasser hinzu und rührst alles an. Diese Mischung gibst du zum Dinkelmehl. Mit dem Salz und dem Olivenöl verknetest du alles zu einem glatten Teig.

Diesen Teig stellst du zugedeckt an einen warmen Ort. Ich wärme dazu gerne den Ofen auf 50°C auf und stelle ihn wieder aus. Den zugedeckten Teig lasse ich im Ofen dann so eine Stunde gehen.

Nun hast du gut eine Stunde Zeit, dich dem Belag zu widmen.

Du nimmst eine Pfanne und lässt ohne Zugabe von Öl oder Fett den Speck beziehungsweise den Katenschinken aus. Während dieser seine Arbeit in der Pfanne verrichtet schälst du die roten Zwiebeln und würfelst diese in kleine Stücke. Die Zwiebelwürfel gibst du zum Schinken/Speck und brätst diese mit an.

Auch die Tomaten würfelst du und gibst diese zum Speck-Zwiebelgemisch. Zusammen kurz braten und vom Herd nehmen.

Die grünen und schwarzen Oliven schneidest du in Scheiben. Den Käse würfelst du. Jetzt gibst du die Oliven, die saure Sahne und den Käse zur Zwiebel-Tomaten-Speck-Mischung. Diese Mischung würzt du mit Salz und Pfeffer.

Die Eier verquirlst du. Diese kommen auch zur Zwiebelmischung, jedoch bitte erst kurz vorm Belegen des Kuchens. Die Mischung ist noch recht warm und mit den Eiern würde dein Kuchenbelag schon vor dem Backen stocken. Bitte warte also mit der Zugabe der Eier!

Mittlerweile ist einige Zeit vergangen und du kannst schon mal den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Nach der Gehzeit deines Teiges breitest du diesen auf einem gefetteten Backblech aus. Jetzt kannst du deine verquirlten Eier zur Zwiebelmasse geben. Nochmal alles gut umrühren! Diese Masse verteilst du gleichmäßig auf dem Teig.

Du backst deine „Pizza“ ungefähr 30-35 Minuten. Achte darauf, dass dein Rand nicht zu kross und dunkel wird. Fertig ist dein spanischer Zwiebelkuchen, wenn du den Belag blubbern siehst und er leicht goldbraun wird.

 

Serviere deinen Zwiebelkuchen am besten heiß vom Blech. Lass es dir schmecken und ¡Buen Provecho!

Erzähle mir doch mal, wie du deinen Hefeteig perfekt ansetzt? Welche Tricks hast du auf Lager? Mich interessiert sowas brennend!

Bis dahin habe ich natürlich für dich zum Ausprobieren noch weitere Rezepte mit Hefeteig. Probiere doch mal meine Coca, meine Pide oder auch meine Sesam Joghurt GrillToasties! Ist da was Spannendes für dich dabei?

Signatur Casa Selvanegra Blog

Schoko-Minz Flaó Ibicenco Käsekuchen aus Ibiza

Spritziger Schoko-Minz Flaó Ibicenco – ein Käsekuchen aus Ibiza

Der Schoko-Minz Flaó Ibicenco zeigt einmal mehr meine Käsekuchen-Liebe. Und hier passend die Liebe zu Ibiza.

Es ist etwas ungewöhnlich für meinen Blog, dass gleich zwei Kuchenrezepte und dann auch noch zwei Cheesecake-Rezepte in einer Woche auftauchen. Mit dem Schoko-Minz Flaó Ibicenco habe ich der lieben Gabi vom Blog Kochfokus versprochen, an ihrem Blog Event „Einmal kulinarisch um die ganze Welt“ teilzunehmen. Da heute der letzte Tag des Events ist, muss ich mich endlich sputen, um das Rezept online zu stellen. Versprochen ist versprochen. Und ich habe fast den Termin vermasselt.

Schoko-Minz Flaó Ibicenco Käsekuchen aus Ibiza

Käsekuchen, Minze und Schnaps

Ich mag den Flaó. Es ist eine ganz besondere Art, einen Käsekuchen zu backen. Ganz ibizenkisch mit Schnaps und Minze. Gerne esse ich den Kuchen auf meiner Lieblingsinsel.

Dieser Käsekuchen ist ein typisches südspanisches Osterrezept und seine Ursprünge reichen bis ins 15. Jahrhundert.

Da ich einen Flaó noch nie selbst gebacken habe, suchte ich in meinen spanischen Kochbüchern nach einem Rezept. Im Buch „Happy Hippie Cooking Ibiza“ fand ich genau DAS Rezept. Es ist von Ralph Morgenstern, welcher auch ein riesiger Ibiza-Fan ist. Dieses Rezept habe ich für mich abgewandelt und es entstand mein spritziger Schoko-Minz Flaó Ibicenco.

Ich habe darin zum Beispiel den Anisschnaps durch den Likör 43 ersetzt. Erstens, weil ich keinen Anisschnaps daheim habe und zweitens, weil ich es mit dem 43er mehr mag. Sinnvoller wäre es natürlich, wenn man den Anisschnaps mit einem Hierbas tauscht, aber ich stehe nun mal auf Vanille. Die Minze wurde eine Schoko-Minze. Und so ergibt das die spannende Kombination aus Vanille, Minze und Schoko.

Schoko-Minz Flaó Ibicenco

die Zutaten für eine 22cm Springform

FÜR DEN TEIG

    • 180g Mehl
    • 1 Prise Salz
    • 1 Ei
    • 1 EL Likör 43
    • 2 EL Milch
    • 80g kalte Butter

FÜR DIE FÜLLUNG

    • 4 Eier
    • 6 EL Honig
    • 120g feiner Zucker
    • 600g Frischkäse
    • 2 EL Likör 43
    • 20-30 Schoko-Minzblättchen (teilweise in Streifen geschnitten)

AUSSERDEM

    • 22cm Springform
    • etwas Puderzucker zum Bestäuben
    • Frischaltefolie
    • Nudelholz
    • etwas Mehl zum Ausrollen
    • Backpapier
    • und ein wenig Butter zum Fetten der Form

Die Zubereitung vom Flaó

Die Zubereitung vom Schoko-Minz Flaó Ibicenco ist eigentlich recht einfach. Für den Teig mischt du das Mehl mit dem Salz. In die Mitte vom Mehl machst du eine kleine Vertiefung. Dort gibst du das Ei, den Likör und die Milch hinein. Die Flüssigkeiten verrührst du mit etwas Mehl. Du verteilst außerdem die Butter in kleinen Stückchen am Rand deiner Schüssel. Das alles verknetest du schnell zu einem glatten Teig. Ratzfatz geht das mit einer Küchenmaschine. Doch auch Handrührgerät und deine Hände reichen, um den Teig gut zu kneten. Deinen Teig wickelst du in die Frischhaltefolie und legst ihn für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.

Deinen Backofen heizt du auf 170°C vor.

Für die Füllung verrührst du einfach die Eier mit dem Honig, dem Zucker, dem Frischkäse und dem Likör. Ungefähr Dreiviertel der Schoko-Minz-Blättchen schneidest du in feine Streifen und rührst diese unter die Masse.

Du mehlierst nun deine Arbeitsfläche leicht und rollst den Teig rund aus. Er sollte mindestens so groß werden, dass du einen Rand von etwa 3-4 cm mit ihm formen kannst. Ich habe den Teig absichtlich überdimensional größer gemacht.

Deine Backform legst du mit dem Backpapier aus und fettest den Rand der Form mit Butter ein. Jetzt legst du den Teig hinein und kleidest die Form damit aus. Den Teig stichst du mit einer Gabel mehrmals ein.

Nun gießt du die Füllung hinein und backst den Flaó ungefähr 50 Minuten. Mein Flaó war zum Beispiel 60 Minuten im Ofen. Im Rezept von Ralph Morgenstern sind 40-50 Minuten angegeben. Also guck‘ bitte immer wieder mal nach deinem Schoko-Minz Flaó.

Jetzt ist dein spritziger Traum fertig und kann auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen. Du dekorierst den Käsekuchen mit den restlichen Schoko-Minz-Blättchen und bestäubst ihn mit Puderzucker.

Ich wünsche dir gutes Gelingen und ¡Buen Provecho!

Mich interessiert nun welchen Schnaps du denn anstelle von Anisschnaps genommen hättest? Auch lieber einen süßlichen Likör?

Schoko-Minz Flaó Ibicenco Käsekuchen aus Ibiza

Um Ibiza heute treu zu bleiben habe ich noch ein paar Rezepte von der Baleareninsel, die du vielleicht auch magst. Ganz beliebt ist zum Beispiel Pan Payes e Aiolli, die berühmte Knoblauchcreme mit Brot. Passend für Ostern kannst du auch gerne meine Variation der Ensaimada nachrücken. Und wenn du es leichter magst, dann probiere doch mal den Ensalada Pagésa, einen köstlichen Salat aus der ibizenkischen Landküche.

Signatur Casa Selvanegra Blog

 

Top 10 Ibiza Instagram Accounts

Top 10 Ibiza Instagram Accounts

Ich liebe Instagram. Ich liebe Ibiza. Und genau aus diesem Grund zeige ich dir die Top 10 der schönsten Ibiza Instagram Accounts.

Die Top 10 der Ibiza Instagram Accounts habe ich nach meinem Empfinden und meinem Gefallen für dich zusammengestellt. Da Ibiza mehr als Party und Promis ist und ich das gerne immer wieder betone gibt es dieses Mal eine bunte Mischung aus Instagram Profilen zum Stöbern und vielleicht auch zum Verlieben für dich.

Top 10 Ibiza Instagram Accounts

Diese Instagram Accounts sind entweder von Einheimischen, Zugezogenen oder von in Ibiza ansässigen Firmen, sowie Landkreisen die sich auf dieser App präsentieren.

Bist du oft auf Instagram so wie ich unterwegs? Welche Accounts inspirieren dich denn so am meisten?

Meine Liste ist eine Top 10 von bestimmt zigtausenden Accounts, die sich auf Instagram zeigen. Ich werde hier meine Liebsten vorstellen, jedoch gibt es keine Reihenfolge. Alle diese Profile finde ich super gelungen.

Meine Top 10 Instagram Accounts

Fange ich mal an mit der Auflistung der schönen Profile und schwupps schon bin ich wieder am Träumen und am Schwelgen in wunderbaren Erinnerungen.

Top 10 Ibiza Instagram Accounts
Salzarbeiter-Denkmal an den Salinen, Foto: von mir 2016

1. LETOIBZ – Leto, ein Einheimischer Ibizenko ist mir seit Jahren bekannt. Wir haben uns auch schon einmal auf der Insel getroffen. Er zeigt wunderschöne Ecken aus seinen Augen. Er nennt seinen Account „Ibiza es así“ – wenn ich das richtig deute meinte es „Ibiza wie es ist“. Von ihm für mich bereitgestellt sind einige Fotos von meinem Post über die Salinen der weißen Insel.

2. IBIZAZEA – eine Ibiza- und Reisecommunity, die das Leben der Insel zeigt. Hier kann man auch selbst aktiv werden und den Hashtag #ibizasea benutzen. So kann es passieren, dass auch dein Ibiza-Foto reposted wird.

3. WONDERFUL_IBIZA – „die wundervollen Orte auf Ibiza“ hier werden die schönsten Fotos gepostet. Wunderschöne Landschaften, traumhafte Strände, Cafés oder auch Sonnenuntergänge. Genauso kannst du hier mit dem Hashtag #wonderful_ibiza selbst aktiv werden.

4. NICOLISANDRA – eine Instagramerin, die ich auch schon seit Jahren abonniert habe. Sie stammt aus Toulouse in Frankreich, wohnt jedoch auf der Baleareninsel. Ihr Motto ist „just enjoying life“.

5. SANTJOSEPIBIZA – Das ist die offizielle Seite des Gemeinderates von Sant Josep de sa Talaia. Die Seite macht einfach Lust auf Reisen in diese Gemeinde.

 

6. IBIZACROWD – Ich glaube das ist unter meinen Lieblingen der Account mit den meisten Folgern. Momentan folgen diesem Profil knapp 47.000 Instagramer. Spricht für sich, oder?

7. IBIZAIMAGES – Fotos von der schönen Insel. Hier gibt es auch wieder einen Hashtag und zwar #ibizaimages2017 für diesjährige Reposts.

8. IBIZALOVERSCLUB – das Motto dieses recht großen Accounts ist: „All you need is Ibiza“. Kann ich ihnen auch nicht verdenken. Das stimmt. Auch der IbizaLoversClub hat einen eigenen Hashtag #ibizaloversclub.

9. IBIZABELIVER – das ist ein recht junger Account mit noch unter 100 Fotos, aber schon sehr erfolgreich. Kein Wunder bei diesen schönen Bildern.

10. IBIZAWEDDING.LOVE – ein etwas anderer Account, der die Insel repräsentiert. Es ist eine Seite von einem Weddingplaner mit Bildern zum Träumen. Wäre doch so schön, dort zu heiraten!

Top 10 Ibiza Instagram Accounts
Marina Botafoch mit Blick auf Ibiza-Stadt

 

Und welche Seite findest du am besten?

Wenn du magst, kannst du gerne auch mal auf meinem Instagram Account herumstöbern. Bei mir gibt es einen bunten Mix aus Ibiza, Schwarzwald, leckerem Essen und dem Leben.

Signatur Casa Selvanegra Blog

 

 

Platges de Comte Ibiza

Ibizas schönste Strände: Platges de Comte

Die Platges de Comte gehören zu Ibizas schönsten Stränden. Sind aber gewiss kein Geheimtipp mehr. Die Platges de Comte, auch Cala Conta, sind ein Naturparadies auf Ibiza mit Inselblick.

14km westlich von Sant Antoni, mit dem PKW von der Straße her aus Richtung Sant Josep kommend, musst du kurz vor dem Dorf Sant Agusti abbiegen und kommst zu einer der schönsten Strände auf Ibiza, der Cala Conta.

Platges de Comte, Cala Conta Ibiza

Spektakuläre Sonnenuntergänge an den Platges de Comte

Für viele ist es DIE schönste Bucht der Region. Es wird immer von der einen Bucht, der Cala Conta geredet, aber eigentlich handelt es sich um mehrere kleine Buchten und feinsandige Strände, den Platges de Comte. Die rotgefärbten Felsen haben hier einige Sonnenterrassen gebildet. Es gibt verschwiegende abgelegene Buchten, die nur über Steintreppen erreichbar sind, aber auch die größeren Sandstrände. Hier dominiert das typische Strandleben, wie man es von anderswoher kennt. Da reihen sich in der Saison schon mal Liege an Liege und Schirm an Schirm.

Das Besondere an den Platges de Comte ist die Sicht auf die zwei vorgelagerte Inseln Bosque und La Conejera. Hier gibt es die atemberaubenden Sonnenuntergänge, denn zu dem türkisen Wasser ist das Farbenspiel wirklich spektakulär.

Die Platges de Comte mit Kindern

Dadurch, dass die größeren feinen Sandstrände nicht so tief ins Land eingeschnitten sind, wie andere Buchten auf Ibiza, ist es auch recht windanfällig und man hat schnell größere Wellen. Bist du also mit kleineren Kindern im Urlaub auf Ibiza, so denke daran, dass eventuell andere Strände wie zum Beispiel auch die Cala Bassa an einigen Tagen wirklich geeigneter sind.

Die Platges de Comte haben wie viele andere Strände auf Ibiza die Blaue Flagge, welche für beste Wasserqualität steht. Auch für Taucher ist es paradiesisch.

Wie viele andere touristisch beliebte Strände auf Ibiza sind auch die Platges de Comte an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Während der Saison pendelt mehrmals täglich der Linienbus von Sant Antoni oder aus Ibiza-Stadt zu den Buchten. Außerdem ist die Cala Conta mit einer Fährverbindung angebunden. Möchtest du mit dem Auto kommen, dann rate ich dir, dass du während der Sommermonate schon recht früh am Morgen zu den Platges de Comte fährst. So kannst du recht bequem auf dem Felsplateau parken. Am Einfachsten, wie oft auf Ibiza, findest du jedoch einen Parkplatz mit einem Motorroller.

Essen und Trinken an der Cala Conta

Auf den roten Felsplateaus gibt es zwei Strandrestaurants. Eines ist das „Sunset Ashram“. Was wie ein indisches Kloster klingt ist in Wirklichkeit ein wunderbarer Ort auf den Klippen der Platges de Comte und bietet einen schönen Blick auf die vorgelagerten Inseln. Es ist eine Bar mit Restaurant und allabendlich mit Musik vom DJ. Natürlich sind von hier aus die Sonnenuntergänge nochmals einen Tick magischer als vom Strand selbst!

Ein weiteres Restaurant in der Cala Conta auf einem kleinen Plateau ist das Restaurant „S‘Illa des Bosc“. Hier gibt es gehobene ibizenkische Küche mit feinster Paella und dem traditionellen Fischeintopf Bullit de Peix.

Die Platges de Comte und wir

Wir behandeln diese Strände irgendwie stiefmütterlich. Es ist wirklich wirklich wunderschön dort. Man könnte dort stundenlang übers Wasser schauen und vor sich hin träumen. Trotzdem sind wir selten an dem Ort. Einmal ist es uns zu voll, dann wieder zu windig mit Kind. Sind wir doch einmal da und legen uns in den Sand, dann stört uns der Sand. Ja richtig der Sand. Der ist so ganz anders wie sonst auf Ibiza haben wir das Gefühl. Klar können wir uns da irren und es ist unser eigenes Empfinden, aber uns stört dort der Sand. Wunderschön in der Farbe, aber so klebrig. Ich kann es nicht beschreiben. Wenn man ihn auf der nassen Haut hat, so bekommt man ihn kaum wieder von sich herunter. Für uns ist es dort am Besten, wenn wir einfach nur am Strand liegen und uns sonnen und das Wasser von Ferne betrachten. Keine Ahnung warum, aber an uns haftet der Sand wie eine zweite Haut.

Wellen Ibiza Platges de Comte, Cala Conta

 

Warst du vielleicht schon an den Platges de Comte uns hast die gleiche Erfahrung mit dem Sand gemacht? Erzähl doch mal!

Signatur Casa Selvanegra Blog

 

Orientalisches Hähnchen – ein Rezept wie aus 1001 Nacht

(enthält Werbung)

Mit dem Rezept vom orientalischen Hähnchen nehme ich dich mit auf eine Reise durch die Gewürzwelten von 1001 Nacht. Das Hähnchen mit orientalischer Sauce und CousCous trifft deine Geschmacksknospen genau an der richtigen Stelle.

Das orientalische Hähnchen bringt dich geschmacklich und vom Geruch her mitten auf den Wochenmarkt nach Marrakesch. Dort durftet es nach intensivsten Gewürzen wie Ras el Hanout, Zimt und Sternanis. Genau diese Gewürze wurden auch bei diesem Hähnchenrezept verwendet.

Mit dem Gewürz-CousCous wird dieses Rezept ein Traum wie aus 1001 Nacht.

Nun sage ich dir aber mal, was du alles für das orientalische Huhn so benötigst. Ich hatte davon fast alles daheim. Wie gut ist denn dein Gewürzregal bestückt? Hast du Zimt? Hast du Ras el Hanout? Hast du Chili? Hast du Sternanis daheim? Wenn nicht, dann gehe diese orientalischen Gewürze für das Hühnchen bitte einkaufen. Hast du sie daheim, okay dann kannst du weiterlesen!

haehnchen-orange

Die Zutaten für das orientalische Hähnchen

für 2 Personen benötigst du:

    • 100g Couscous
    • Salz, Pfeffer
    • Chili
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 Zimtstange
    • 2 Sternanis
    • 2 TL Ras el Hanout
    • 1 Beutel Orangen-Tee (ich habe Spanische Orange verwendet)
    • 3 Bio-Orangen
    • 2 größere Hähnchenbrustfilets
    • 2 EL Rapsöl
    • 1 TL Honig
    • 1 EL Butter

Die Zubereitung vom orientalischen Hähnchen

Schaue bitte zuerst auf die Kochanleitung von deinem CousCous. Ist es ein Instant-CousCous, so kannst du ihn erst einmal beiseite stellen. Ist es jedoch ein CousCous, der eine Ziehdauer von etwa 20 Minuten hat, so bereite deinen CousCous bitte nach Anleitung zuerst zu.

Ich zeige dir in meinem Rezept die Zubereitung vom Hähnchen mit Instant-CousCous. Dieser hat nur etwa fünf Minuten Ziehzeit. Schaue jedoch auf jeden Fall auf die Packungsanleitung, denn es gibt so viele verschiedene Varianten der Zubereitung!

Zuerst lässt du den Tee in 150ml kochendem Wasser etwa sechs Minuten ziehen. Den Beutel nach der Ziehzeit aus der Tasse entfernen.

Eine Orange heiß waschen, trocknen und die Schale abreiben. Den Saft dieser Orange presst du aus. Die anderen zwei Orangen schälst du dick ab und filetierst sie. Den Saft, der dabei austritt, fängst du auch auf.

Jetzt hast du ganz klebrige Hände und ein bappiges Messer. Also erstmal Hände waschen.

Weiter geht es.

Das Hähnchenfleisch wäschst du ab, tupfst es ab und schneidest es in kleinere Filetstücke. Das Öl erhitzt du und gibst die Hähnchenstücke hinein. Diese brätst du rundherum etwa 6-8 Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Jetzt ist zwischenzeitlich das CousCous dran. In einem Topf bringst du eine Tasse Wasser zum Kochen und salzt es leicht. Das CousCous rührst du ein und lässt es zugedeckt ziehen.

Wenn das Hähnchen gebraten ist, nimmst du es aus der Pfanne. In diese Pfanne gibst du den Tee, den Orangensaft, die Orangenfilets, das Lorbeerblatt, die Zimtstange und das Sternanis. Außerdem gibst du einen Teelöffel Ras el Hanout in die Sauce. Du lässt alles etwas einkochen und gibst für die Süße einen Teelöffel Honig dazu. Das Hähnchenfleisch kommt wieder in die Pfanne zur Sauce und wird ungefähr fünf Minuten erwärmt.

In einer kleinen Pfanne erhitzt du nun die Butter und gibst den zweiten Löffel Ras el Hanout und den Chili hinein. Diese Gewürze schwitzt du etwa eine Minute an. Nun kommt der mittlerweile durchgezogene CousCous in die Pfanne und wird mit den heißen Gewürzen durchzogen.

huhn-orange-couscous

Den CousCous habe ich mit dem Fleisch auf meinen megagroßen aber genialen Tellern von Thomas Porzellan angerichtet, die Sauce darüber gegeben, mit der geriebenen Orangenschale bestreut und heiß serviert.

Es ist eine orientalische Geschmacksexplosion geworden, deren Idee ich neulich aus einer Kochzeitschrift aufgegriffen habe.

Guten Appetit und Buen Provecho!

Habe ich deinen Geschmack getroffen? Was sind deine liebsten CousCous-Gerichte?

img_6269-1

Bar Anita auf Ibiza – das legendäre Restaurant / der Besuch mit dem Kind

 

Die Bar Anita auf Ibiza gehört wohl zu den legendärsten Restaurants der Insel. Gleich neben der trutzigen Kirche im Ort Sant Carles de Peralta findet sich das alteingesessene Lokal der charmanten Anita, natürlich die Bar Anita oder wie sie auch genannt wird, Ca n‘Anneta. Wir haben dieses ,Hippielokal‘ mit unserem Kind besucht.

Die Bar Anita wurde von uns bereits von uns besucht, als wir noch nicht mit dem Kind auf Ibiza waren. Doch mit Kind, also seit 2013, haben wir immer einen Bogen um dieses kultige Lokal gemacht. Wir sind zwar immer um das Restaurant herumgeschlichen, haben uns jedoch aufgrund des Laufdranges vom Kleinkind immer wieder gegen diese Wirtschaft entschieden und sind einfach gegenüber der Bar Anita in eine Wirtschaft eingekehrt. Nicht, dass das Lokal schlecht ist oder so, nein es liegt einfach ganz knapp hinter einer Kurve einer viel befahrenen Straße und hat wirklich vielleicht eine 40cm breite Terrasse, sodass das Kind schnell mal auf der Straße stehen kann, wenn man es nur eine Millisekunde aus den Augen lässt.

ibiza-bar-anita-mit-kind

Kommt man vom Norden der Insel nach San Carles de Peralta, so muss man echt aufpassen, dass man das Restaurant nicht übersieht. Schwupps ist man vorbeigefahren, denn man erwartet die Bar Anita nicht gleich sofort rechts an der Kurve.

Die Bar Anita auf Ibiza von innen

Wie ich schon erwähnte gibt es eine megaschmale „Terrasse“ vor dem Eingang. Terrasse ist übertrieben. Es ist ein knapper Gehweg vor der Bar Anita auf welchem kleine Bartische stehen an denen je zwei Personen Platz finden. Ich habe immer das Gefühl, es ist der Ort zum Gesehen werden. Jeder, der die Bar Anita auf Ibiza besucht, macht natürlich ein Foto von diesem urigen Restaurant mit dieser markanten Erscheinung.

Betritt man die Bar Anita, ist man gefühlt im Restaurant, aber eigentlich ist man doch draußen. Es ist ein komplett begrünter Innenhof, der mit seinen Pflanzen ein natürliches Dach bildet. Der Boden ist holperig und steinig, die Tische sind klein und zweckmäßig.

bar-anita-ibiza-mit-kind

Es hat einen wunderbar altmodischen Charme. Der Geruch von wahrscheinlich nicht ganz legalen Substanzen ist auch hier wieder gut wahrzunehmen. Vielleicht auch ein Grund, warum wir die Bar Anita erst jetzt wieder aufgesucht haben. Der Hippiecharm zieht sich durch das gesamte Lokal. Die Moderne ist zwar eingezogen, doch die Briefkästen hängen noch an der Wand wo sie immer waren. Und diese Kästen werden auf Ibiza, so auch in der Bar Anita, immer noch in vollem Umfang genutzt. Dazu schreibe ich dir aber am Ende des Textes noch mal etwas.

Von außen betrachtet erwartet man von der Bar Anita ein wirklich kleines Restaurant, doch so legendär wie es ist, so groß ist es dann auch. Geht man in den hinteren Gastbereich, so erwarten einen noch mehrere Gasträume. Man läuft gefühlte Ewigkeiten durch die Bar Anita, bis man das WC gefunden hat. Und glaube mir, das ist bei einem Restaurantbesuch mit kleinem Kind manchmal echt heikel.

Die Besucher der Bar Anita

Die Bar Anita auf Ibiza wird mittlerweile von einem sehr gemischten Publikum besucht. Jedoch man kann es sich vorstellen, sitzen hier die alteingesessenen Hippies und reden stundenlang über Gott und die Welt und rauchen dabei ihre selbstgedrehten Zigaretten. Oder es sitzen in der Bar Anita solche, die unbedingt auffallen wollen. Mit Pradatasche und Highheels in einem Restaurant mit einer Art Kopfsteinpflaster. Oder die Touristen, die wie wir Ibiza mit Kind besuchen, die Radfahrer, die Wanderer. Alle Welt trifft sich in der Wirtschaft Bar Anita.

Das macht die Bar Anita wieder so typisch ibizenkisch. Jeder kann tun und lassen was er mag, sich kleiden wie er mag. Alle treffen sich am gleichen Ort und genießen die Zeit im Restaurant.

Was kann man in der Bar Anita speisen?

Klar es wäre kein typisch ibizenkisches Lokal, gäbe es in der Bar Anita keine Tapas. Für uns mit Kind war das natürlich und leider nicht Priorität, denn welches Kind isst/ist schon einfach bei einem Restaurantbesuch und dann auch noch im Urlaub? So war es natürlich gut, dass es neben ibizenkischer Landküche auch Pizza und Pommes gab. Sehr edel, ich weiß. Aber was will man tun, wenn man mit einem Dreijährigen auf Reisen ist.

Die Bar Anita kann sich ehrlich gesagt nicht mit seinen Pommes einen Namen machen. Die waren wirklich nicht gut. Mein Ensalada Pagésa jedoch war hervorragend.

ibiza-san-carlos-bar-anita

mit-kind-ibiza-bar-anita

Die Postfächer der Bar Anita

Wie ich schon weiter oben im Text geschrieben habe, gibt es an einer Wand in der Bar Anita nummerierte Postfächer. Diese sehen uralt aus und man denkt, dass diese nur noch einfach da sind, oder eine Attrappe sind. Weit gefehlt. Auch heute wird die Post für die umliegenden Fincas und Häuser außerhalb des Dorfes San Carlos noch dorthin geliefert. Das ist typisch für Ibiza, denn viele Häuser liegen sehr entlegen und es wäre für jeden Postboten schwierig, sein Tagespensum an Arbeit zu verrichten, wenn er jedes noch so abgelegene Haus anfahren muss. Manchmal ist das nämlich auch außerhalb geteerter Straßen zu finden.

Besuche bei deinem nächsten Besuch auf Ibiza doch mal die Bar Anita, vielleicht auch mit Kind und berichte mir, wie es dir gefallen hat. Oder hast du die Bar Anita schon besucht? Wie war dein Eindruck?

Mehr über Ibiza kannst du hier nachlesen:

[Mein Ibiza] Ses Salines

[Mein Ibiza] Die Mutter der Hippie-Märkte – Las Dalias

[Mein Ibiza] eine Reise mit AirBnb – Erfahrungen und Tipps

Signatur Casa Selvanegra Blog