Hausmannskost oder Schwarzwälder Küche darf in der CasaSelvanegra nicht fehlen. Lange ist es her, als ich mich zuletzt den Wurzeln gewidmet habe. So gibt es heute Schwarzwälder Nei‘glunsdes mit einem Hauch Spanien.

Da ich mir ein neues Spielzeug für die Küche zugelegt habe, ist es natürlich logisch, dass dieses auf Herz und Nieren getestet wird. Es war also klar, dass ich mich erstmal wieder mit Gratins oder Gebratenem auseinandersetze.

Mein neues Küchengadget ist ein Kontaktgrill mit Kasserole. Das macht Spaß sag ich dir!

Schwarzwälder Nei'glunsdes mit spanischem Akzent

Zuerst habe ich mich gleich an eine Pizza gewagt. Hat super funktioniert und war ratzfatz fertig. Da das so viel Vergnügen bereitet hat, bin ich auf das Schwarzwälder Nei‘glunsde gekommen. Dieses Rezept sollte auch hier prima umsetzbar sein.

So ging ich also los und kaufte die Zutaten zusammen. Eigentlich kommen deutsche Bratwürste in das Gericht. Da ich jedoch milde Chorizo zum Grillen daheim hatte, wurde spontan entschieden, dass das Nei‘glunsde einen spanischen Akzent erhält.

Und das war eine geniale Idee sage ich dir. Durch die würzige Chorizo bekommt diese traditionelle Gericht eine besondere Note.

Das Nei‘glunsde

die Zutaten für 4 Personen

    • 8 kleine Chorizo zum Grillen
    • 12 Maultaschen
    • 1 rote Paprika
    • 2 kleine Tomaten
    • 100g Reibekäse
    • 1 Zwiebel
    • Pfeffer, Salz, Paprikapulver

Die Zubereitung vom Nei‘glunsdem

Ich werde zuerst die Zubereitung im Kontaktgrill für dich erläutern. Am Ende gehe ich auf die Zubereitung am Herd über.

Du hitzt deinen Kontaktgrill auf Stufe 5 auf (ganz hoch) und stellst die Kasserole auf die Platte. Der Garvorgang geschieht komplett in der Kasserole.

Die Chorizo schneidest du in kleine Scheiben und brätst diese gut rundherum an.

In der Zwischenzeit schneidest du die Maultaschen in Scheiben, die Zwiebel wird gewürfelt. Die Tomate viertelst du. Die Paprika wird genau wie die Zwiebel in Würfel geschnitten.

Wenn deine Chorizo die gewünschte Bräune haben, gibst du die Maultaschen-Scheiben mit in die Kasserole und brätst diese mit an. Jetzt gibst du die Zwiebeln und die Paprika hinzu und lässt alles kurz miteinander brutzeln.

Die Tomaten gibst du hinein und streust den Käse darüber. Mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver nach Geschmack würzen.

Den Deckel deines Kontaktgrills schließen und etwa 10 Minuten auf Stufe 4 gratinieren lassen. Fertig!

Das #schmecktastisch! Viel Spaß beim Ausprobieren und ¡Buen Proveche!

Wenn du keinen Kontaktgrill mit Kasserole dein Eigen nennen darfst, so geht die Zubereitung am Besten in einer großen ofenfesten beschichteten Pfanne. Auf diese Weise benötigst du auch nur ein einziges Küchenutensil.

Schwarzwälder Nei'glunsdes mit spanischem Akzent

So funktioniert es mit Pfanne und Herd.

Den Herd auf 200°C vorheizen. Alles andere genau wie beim Kontaktgrill-Rezept ausführen und zum Gratinieren in den Ofen schieben. Dort braucht es wahrscheinlich 15-20 Minuten zum garen.

Hast du vielleicht auch einen Kontaktgrill? Was bereitest du am liebsten damit zu?

Du magst Gratins? Hier habe ich noch eine kleine aber feine Auswahl für dich zum testen. Wie wäre es mit dem Brötchengratin, der Knöpfle-Tortilla oder einem Reisgratin?

Signatur Casa Selvanegra Blog

Advertisements

5 Kommentare zu „Schwarzwälder Nei‘glunsdes mit spanischem Akzent

  1. Ich habe zwar keinen Kontaktgrill, aber ich denke das man das Gericht sicherlich auch im Backofen machen kann. Da ich Maultaschen sehr gerne mag, ist das mal eine schöne Abwechslung und auch sehr einfach. Danke fürs Rezept. Liebe Grüße von Roswitha

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s