Werbung

Waffeln können auch erwachsen sein. Diese Johannisbrot-Waffeln sind es. Sie tragen ein kleines Geheimnis in sich.

Ich fange erst einmal an, wie es zu dieser außergewöhnlichen Waffelkreation überhaupt kam. Dazu muss ich ein wenig ausholen.

Die ziemlich erwachsene Carob-Waffel mit Johannisbrotmehl

Irgendwann im Frühsommer erhielt ich eine E-Mail aus Ibiza. Ich war natürlich erst einmal sehr verdutzt, denn wer sollte mir denn direkt von meiner Lieblingsinsel schreiben?

Zuerst hielt ich es für eine Werbemail, denn ich kannte den Absender nicht. Da ich aber wirklich persönlich mit Vorname angeschrieben wurde und sich die Verfasserin der E-Mail im Nachhinein für das schlechte Englisch entschuldigte, war mir klar, dass ich tatsächlich eine echte kleine Kooperationsanfrage aus Ibiza bekam.

Frutos Secos Ibiza

Da mir der Absender unbekannt und doch wieder bekannt vorkam, habe ich erst einmal ein wenig das Internet durchforscht. Geschrieben hatte mir die Firma Frutos Secos Ibiza, die die Obermarke der bekannten ibizenkischen Firmen für Genuss darstellt. Sie nennen sich: Der Geschmack Ibizas und da ist etwas dran. Hierunter versammeln sich alle Genussmarken der Baleareninsel Ibiza:

    • Frutos Secos Ibiza – Chips, Weingummis, Nussmischungen
    • Excuisite – Liköre, Bier und Schokoladen
    • Sal de Ibiza – Salz, Chips, Schokoladen, Nüsse
    • Papas Vincent – Kartoffelchips
    • Ibiza Forever – Süßigkeiten
    • Vita Box – getrocknete Früchte
    • Pica Mas – Snacks
    • Café de Ibiza – Kaffee, Schokolade

Bei dieser Nachforschung war mir dann sofort klar, wer mir schrieb! Es war der Belieferer der allseits beliebten Sal de Ibiza Stores. Einer meiner Lieblingsläden auf der Insel! Wenn du dieses Geschäft kennst, weißt du, dass du dort all diese Marken vereint vorfinden kannst.

Natürlich antwortete ich aus Neugier auf diese E-Mail und es kam heraus, dass man mir einen Goodiebag mit neuen Produkten zukommen lassen möchte, den ich mir in einem der Stores abholen kann. Ich entschuldigte mich erst, dass ich mich auf jeden Fall darüber freue, aber dass ich nicht mal einfach zum Laden fahren kann, und dass ich erst im September auf der Insel sei. Das war für Frutos Secos Ibiza kein Problem und so konnte ich mir meine Tüte mit Ibizagenuss während meines Urlaubs direkt im Geschäft abholen!

Mein Frutos Secos Goodiebag

Am vereinbarten Termin holte ich mir meine prall gefüllte Tüte mit neuen Kreationen im Sal de Ibiza Store in Santa Eularia ab.

Darin befanden sich Dinge wie Bier, Johannisbrotmehl, Schokoladen, Fruchtgummis und Chips. All diese Sachen bekam ich, um sie auszuprobieren.

Was mir direkt auffiel beziehungsweise, was mir auch gleich im Laden gesagt wurde ist, dass jetzt wieder viel Wert auf Johannisbrot gelegt wird. Vor Jahren habe ich auf einer Jeepsafari schon gehört, dass dieser Baum auf der Insel wächst und dass früher die Frucht des Baumes sehr viel genutzt wurde. Es ist eine Art „Kakaoersatz“. Ich will mich da nicht zu weit aus dem Fenster hängen, aber ich erkläre mir die Carob-Schote, einfach mal so.

Johannisbrot – Carob (Algarroba)

Der Johannisbrotbaum oder Karob-Baum ist im Mittelmeerraum und in Vorderasien verbreitet. Im Spätsommer hängen die länglichen süßlich riechenden dunkelbraunen Schoten reif am Johannisbrotbaum. Diese Schoten sehen nicht besonders ansehnlich aus.

Johannisbrotbaum Schoten

Heutzutage werden sie oft an die Tiere der Bauern verfüttert. Früher waren sie aber für Bauern eine Lebensgrundlage und diesen Ursprung wollen die Ibizenker wieder aufleben lassen.

Deshalb wird neuerdings wieder viel mit dieser Schote hergestellt, sie hat ihre eigenen Vorzüge. Man kann zum Beispiel Diabetiker-Schokolade herstellen. Wenn man die Samen aus den Schoten entfernt und diese dann kocht, so erhält man einen Sirup, dem eine wachmachende Wirkung nachgesagt wird. Ja man redet sogar von Leistungs- und Potenzsteigerung! Weiterhin soll dieser Sirup das Immunsystem stärken und den Stoffwechsel anregen.

Wenn man die Schoten mahlt entsteht das Johannisbrotmehl, welches Ballaststoffreich ist und wenig Kohlenhydrate enthält. Aus diesen Gründen ist das Mehl sehr beliebt und macht eine sehr interessante Backzutat.

Genau und jetzt komme ich zu meinen Waffeln! Es war ein recht lange Entstehungsgeschichte, die ich dir zu diesen Waffeln aufgetischt habe.

Die erwachsenen Carob-Waffeln

Da mein Goodiebag von Frutos Secos Ibiza dieses Johannisbrotmehl enthielt und ich nun erst einmal gar nichts damit anfangen konnte, suchte ich nach einem passenden Rezept, damit man dieses ausprobieren konnte.

Ich fand in einer Ibiza-Zeitschrift ein Rezept für einen Johannisbrot-Schokoladen-Kuchen, welches ich mir auf das Waffelrezept zusammengesetzt habe.

Und so funktioniert es:

Die Zutaten

    • 200g Johannisbrotmehl
    • 5 Eier
    • 80g flüssige Butter
    • 1 EL Kartoffelstärke
    • 1 Päckchen Backpulver
    • 70g Ahornsirup
    • 100ml Kaffee
    • 1 Prise Zimt
    • 1 Prise Meersalz
    • 125g Zartbitter-Kuvertüre
    • 4 EL Sahne
    • Kokosraspel zum Garnieren

Alternativ zum Johannisbrotmehl kannst du auch normales Mehl und 2EL Kakaopulver nehmen. Natürlich erhälst du damit „nur“ Schokoladenwaffeln und der Ballaststoffgehalt ist geringer, aber wenigstens kannst du so den Rest des Rezeptes nachbacken.

Ich habe mich gegen die Kuvertüre entschieden und habe die Waffeln exklusiver gestaltet. Als Topping habe ich Johannisbrot-Schokolade mit Hierbasauszügen genommen. Jetzt sind die Waffeln wirklich erwachsen!

Die Zubereitung

Wie immer erhitzt du zuerst das Waffeleisen und fettest die Platten wenig mit Butter ein.

Du verrührst das Johannisbrotmehl mit dem Kaffee und lässt es etwas quellen. Die Eier werden getrennt und das Eiweiß schlägst du mit der Prise Meersalz zu Eischnee auf. Die Eigelbe verrührst du mit dem Ahornsirup, gibst die flüssige Butter hinzu und peppst die Mischung mit einer Prise Zimt auf.

Als Nächstes verrührst du alle Zutaten inklusive des Backpulvers und der Stärke mit zwei Drittel vom Eischnee. Zum Schluss hebst du vorsichtig das restliche Drittel Eischnee vorsichtig unter.

Es sollte ein glänzend dunkelbrauner Teig entstanden sein. Diesen gibst du portionsweise in das Waffeleisen und backst die erwachsenen Waffeln aus.

Die Waffeln werden mit der Kuvertüre dekoriert. Dazu zerkleinerst du die Schokolade und erhitzt diese mit der Sahne. Zum Schluss noch ein paar Kokosraspeln drüber streuen und genießen.

Johannisbrot Waffeln

Lass es dir schmecken und wie immer ¡Buen Proveche!

Ich fand diese Waffeln interessant, aber so richtig komme ich nicht an den Johannisbrotbaum-Geschmack heran. Weder beim Bier noch bei der Hierbas-Johannisbrot-Schokolade war es für mich ein Volltreffer. Ist nicht meins.

Woher kennst du Johannisbrot als Zutat oder nutzt du es gar schon? Erzähle mir doch mal von deinen Kreationen.

Wenn du lieber doch keine erwachsenen Waffeln kosten möchstest, dann probiere dich gern durch die Churros-Waffeln, die Bergpfirsich-Amaranth-Waffeln oder die herzhaften Süßkartoffel-Waffeln.

Signatur Casa Selvanegra Blog

2 Kommentare zu „[Werbung] Die ziemlich erwachsenen Johannisbrot-Waffeln

  1. Toller Blog!
    Ich kannte die Marke bisher noch gar nicht, schaut aber wirklich sehr vielversprechend aus! 🙂
    Deine Waffeln haben mir gleich lust gemacht sie direkt auszuprobieren. Schauen wirklich sehr köstlich aus!
    Alles Liebe,
    Mira

    1. Ganz doll lieben Dank! Aber Sal de Ibiza kanntest du? Freue mich auf deine Meinung zu den Waffeln. Ich werde aber lieber wieder Schokoladen Waffeln mit Kaffee backen. Wie gesagt das johannisbrotmehl sagt mir dann doch nicht so zu. Lg

Kommentar verfassen