Enthält Werbung durch Verlinkung

Essen gehen im Schwarzwald ist so eine Sache. Oft wird man nur als dummer Tourist betrachtet und wird mit schlechtem Service belohnt. Aber es geht auch anders wie im Hotel Pfaff in Triberg.

Trotzdem herrscht in diesem Hotel mit Restaurant eine Zweikartengesellschaft. Warum? Darauf werde ich gleich eingehen.

Review Hotel Pfaff Triberg Schwarzwald

Dann und wann fahren wir ins nahegelegene Triberg, um Deutschlands höchste Wasserfälle zu besuchen. Wir waren mit meinen Eltern unterwegs und waren eigentlich schon auf der Terrasse eines Italieners gesessen. Jedoch hieß es hier, dass draußen nur Eis und Kaffee serviert werden. Somit gingen wir weiter.

Wir schlugen das Hotel Pfaff vor, weil es einen hervorragenden Standort, fast direkt am Eingang der Wasserfälle hat. Zudem sieht es dort so heimelig schwarzwälderisch aus.

Review Hotel Pfaff Triberg Schwarzwald
Hotel Pfaff Triberg im Schwarzwald

Lustig am Eingang ist das Schild mit dem die Touristen auf das Speiseangebot aufmerksam gemacht werden. Man möchte den fremdsprachigen Urlaubern mitteilen, dass keine Pizza und keine Hamburger angeboten werden. Jedoch ist das Englisch nicht wirklich korrekt. „Sorry. We do not serve: No pizza. No Fast Food. No Hamburger.“ Okay ich verstehe schon, dass direkt darauf hingewiesen wird, dass weder Pizza noch Fast Food auf dem Programm stehen, aber wenn man das Schild komplett von oben nach unten durchliest, so hat man eine doppelte Verneinung. Also was jetzt? Sind doch Hamburger auf der Speisekarte?

Review Hotel Pfaff Triberg Schwarzwald
Fast Food – ja oder nein, das ist hier die Frage!

Es war ein sonniger aber frischer Tag, auf der fast windgeschützten Terrasse gab es noch wenige freie Plätze und wir durften Platz nehmen. Die Angestellten waren wirklich freundlich. Das konnte ich in anderen Restaurants in der letzten Zeit leider selten wahrnehmen.

Die Zweikartengesellschaft

Auf unserem Tisch lag eine wenig hübsch aussehende Speisekarte mit mittelmäßig günstigen Speiseangeboten. Die Karte war mehrsprachig verfasst und es war ein Querschnitt von teilweise interessanten heimischen Kreationen.

Da ich früher schon einige Male in dem Restaurant gegessen hatte, kam mir diese Speiseauswahl seltsam vor und irgendwie nicht passend zum Restaurant-Ambiente.

So frage ich nach, ob denn noch andere Speisen angeboten werden, oder ob diese Karte sowohl für den Innen- als auch Außenbereich dient. Man sagte uns, dass sehr wohl eine richtige Speisekarte vorhanden ist.

Es gibt also eine Zweikartengesellschaft.

So bekamen wir passend zum Restaurant eine ansprechend eingebundene Karte mit jetzt etwas preisintensiveren Gerichten, aber besser klingend für unsere Mägen.

Wie es sich für ein ordentliches Restaurant gehört, gab es ein recht übersichtliches Angebot und hier passend Schwarzwälder Küche. Wir bestellten Schweinefilet, ein besonderes Schnitzel (ich glaube es war ein Schweizer Schnitzel), badischen Tafelspitz und Chicken Nuggets für das Kind. Wie war das doch gleich mit dem Fast Food?

Die Speisen

Nach kurzer Wartezeit wurden zuerst die Salate und die Nuggets serviert. Kurze Zeit später servierte ein Kellner den Tafelspitz.

Ich fand vollkommen positiv: Es kam ein Servicemitarbeiter vorbei, der sich wunderte, dass dieses Gericht schon geschickt wurde. Er entschuldigte sich bei uns, dass nicht alle Sachen gleichzeitig kamen – es sollte eigentlich nicht jetzt schon kommen – so seine Worte.

Die anderen Gerichte wurden serviert und waren sehr übersichtlich, aber hübsch angerichtet. Nicht gerade sonderlich modern, aber wirklich ansprechend.

Preis und Leistung vom Hotel Pfaff

Auf Grund der Toplage direkt an den Wasserfällen ist das Preisniveau für dieses Restaurant vollkommen akzeptabel. Jedoch hätte die ein oder andere Portion schon etwas größer ausfallen können. Dem vierjährigen haben wir nochmals eine Portion Pommes Frites bestellen müssen, da ihm die Nuggets nicht langten. Auch war die Portion mit den Schweinefilets doch recht mager.

Es hat aber sehr sehr gut geschmeckt und die Bedienung an unserem Tisch war wirklich top und freundlich. Einfach so wie es muss. Es war keine herausragende Leistung, ich erwarte dies von einem Restaurant.

Egal, ob nun viel Touristenverkehr mit viel Laufkundschaft herrscht beziehungsweise mit nicht mehr wiederkehrenden Gästen zu rechnen ist, es gehört sich, einen guten Service zu liefern.

Hier war das der Fall.

Die Adresse

Hotel Pfaff Triberg, Hauptstraße 85, 78098 Triberg / Schwarzwald

Ein anderes empfehlenswertes Restaurant im Schwarzwald ist die Forelle Hüfingen. Wenn du magst kannst du dir ein paar Appetitanreger holen.

Signatur Casa Selvanegra Blog

Advertisements

Ein Kommentar zu „Restaurant-Review Hotel Pfaff Triberg – die Zweikartengesellschaft

  1. Ich finde das sehr lustig und nett geschrieben, herzlichen Dank an die Bloggerin 👍🏼 Nur das mit der zwei Karten Gesellschaft muss ich ein wenig korrigieren, wir legen die Speisekarte nicht auf der Terrasse aus, weil nicht jeder zu Mittag essen will, der unsere Terrasse besucht. Daher bringen wir die Speisekarte gerne auf Wunsch, Denn viele kommen ja auch einfach um einen Kaffee zu trinken und unsere Schwarzwälder Kirschtorte zu probieren zB. Ferner servieren wir die etwas größere Speiseauswahl „nur“ von 11:30 bis 14 Uhr und Abends wieder ab 18 Uhr, dies in alter Tradition und aus personellen Gründen. … Das mit dem Schild außen ist absolut korrekt, und ich hab mich sehr amüsiert darüber 😀 Aber auch das hat eine Geschichte im Hintergrund, die wir gerne erzählen 😀 Ganz liebe Grüße von Familie Pfaff und Team (Admin: der Facebook Seite: Nicole Pfaff, habe es gerne geteilt! )

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s