Endlich. Ich warte schon ungefähr 350 Tage darauf. 10 neue Abenteuer auf Ibiza sollen uns in diesem Sommer erwarten – die Bucket List für 2017.

Es ist endlich die Zeit in der meine heilige Insel, mein Happy Place, angeflogen wird. Endlich. Das Kribbeln im Bauch geht los, die letzten Arbeitstage sind gezählt. Der Countdown to Urlaub hat begonnen.

Meine Bucket-List für Ibiza

Da ich leider immer nur einmal im Jahr auf mein Inselchen komme, ist es mein Highlight des Jahres. Ich fiebere jedes Mal aufs Neue auf den Tag X hin. Ultimative Abenteuer sind wohl etwas hoch gegriffen. Bei Ibiza bin ich jedoch sehr schnell in den Superlativen.

Für 2017 habe ich mir eine persönliche Bucket List mit 10 neuen Abenteuern erstellt, die ich gerne erleben möchte. Natürlich weiß ich schon jetzt, dass wir vor Ort einfach mit dem Flow gehen, uns treiben lassen und den Spirit dieser wunderschönen Baleareninsel aufsaugen werden.

Trotz alledem habe ich vor, immer wieder etwas Neues auf Ibiza zu erleben. Einiges wäre definitiv mit einem vierjährigen eine Herausforderung oder gar ein Abenteuer. Diese besonderen Ideen werde ich dir am Ende noch aufzählen, nur diese werden auch in diesem Jahr unabgehakt auf meiner Bucket List stehen bleiben.

Die Bucket List für 2017

    1. Den Flamingo See besuchen. Klar ich war schon dort. Ich habe das Salzsieder-Denkmal besucht. Diesmal möchte ich Flamingos beobachten. Länger bleiben, Ruhe genießen.
    2. Die Cova des Cuieram (be)suchen. Äh finden. Wir waren letztes Jahr dort. Irgendwo dort. Aber wo genau ist diese Höhle? Ich habe sie nicht finden können! Hast du eine genauere Beschreibung für mich, wo ich genau entlang muss?
    3. Guten Kaffee trinken. Das ist nicht leicht auf der Insel. Seltsam, aber wahr. Es scheint als quälen sich die Ibizenker jedes Mal am Anfang jeder Saison wieder, guten Kaffee aufzubrühen. Gegen Ende der Saison klappt es fast, über den Winter wird die Art der Zubereitung wieder vergessen. Diese treffende Formulierung habe ich aus meiner neuen Errungenschaft dem Buch „111 Orte auf Ibiza und Formentera, die man gesehen haben muss“.
    4. Endlich das el Zaguan besuchen. Oft davon gehört, oft daran vorbeigelaufen. Nie angehalten und eingekehrt.
    5. Ein Event im Sal de Ibiza Store erleben. Ich bin gespannt. Immerhin bin ich eingeladen worden. *rolleyes*
    6. Hach und wie immer, den Geburtstag erleben. Zum zweiten Mal wird es ein runder Geburtstag auf Ibiza sein. Ich habe Ideen und Wünsche für den Tag, doch die Erfahrung zeigt, dass das nie eintritt. Egal…ich bin auf meiner Insel. Was kann da eigentlich schief laufen?
    7. Die Öko Finca erleben.
    8. Am Ses Illetes auf Formentera baden gehen. Ich war schon oft dort. In der Nähe. Endlich möchte ich einmal genau auf dem schmalen Strandabschnitt das Karibikfeeling erhaschen. Und wir wollen mit dem Linienbus hin. Nicht nach Formentera natürlich, aber vom Hafen auf Formentera nach Ses Illetes.
    9. Das Phöniziergrab bei Sa Caleta entdecken.
    10. Möglichst viele Kirchen fotografieren und auch hineingehen. Die ibizenkische Architektur fesselt mich seit eh und je.

Ach herrje ich habe schon meine Zehnerliste voll. Mir schwirren jedoch noch viele weitere Dinge im Kopf herum, die möglich sein müssten.

Die anderen Abenteuer für Ibiza

Zu dieser Überschrift muss ich Einiges listen, was mit einem vierjährigen wohl absolut nicht möglich sein wird. Es ist meine Wunschliste für einen Besuch auf Ibiza zu zweit oder wenn der Lütte mal nicht mehr so lütt ist.

Zu diesen Abenteuern zählen, zum ehemaligen Steinbruch unterhalb des Torre de Savinar bei der Cala d‘Hort hinunterzukraxeln. Eine Kultstätte, die Aussteiger einst Atlantis tauften. Ich war noch nie unten und ich vermute arg, dass es mit Kind wirklich nicht machbar ist. Oder gibt es einen „einfachen“ Weg dahin? Hast du die ultimative Route für mich?

Auf den Sa Talaia wandern. Oder wandern auf Ibiza überhaupt. Leider kann ich den Kleinen nicht für längere Touren begeistern. Es sei denn es geht in die obere Altstadt Eivissas. Da läuft er mir täglich rauf und runter. Egal zu welcher Tageszeit. Egal bei welcher Temperatur.

Am 7.9. ins Pacha gehen. Quasi als zehnjähriges Revival.

Ein Abendessen im Atzaro. Das ist auch wieder so ein Revivalwunsch.

Wie sähe denn deine ultimative Ibiza-Bucket List aus? Welche Dinge kannst du mir empfehlen? Bis dahin lasse ich dich mal mit meinen bisherigen Lieblingsorten der Insel, der Cala Benirrás und meinen favorisierten Sunset-Spots von Ibiza träumen.

Signatur Casa Selvanegra Blog

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s