Bei meiner großen Waffelliebe ist es nicht verwunderlich, dass ich etwas Neues ausprobiert habe. Diesmal sind die extravaganten Bergpfirsich-Amaranth-Waffeln entstanden.

Bei diesen Waffeln habe ich mir die Apfel-Chia-Waffeln zum Vorbild genommen. Das Rezept etwas abgewandelt et voilà schon sind diese Bergpfirsich-Amaranth-Waffeln entstanden. Manchmal kann es so einfach sein, seinen Speiseplan zu erweitern.

Die extravaganten Bergpfirsich-Amaranth-Waffeln

Ich liebe ja dieses Bergpfirsiche! Die sind so schön von der Form her und duften so wahnsinnig gut. So habe ich dann gleich mal die Idee gehabt, diese für meine Waffeln zu nehmen. Wie findest du die Idee?

Noch dazu wird bei den Waffeln auf Zucker und Mehl verzichtet und so hast du gleich ein gesundes Frühstück!

Bergpfirsich-Amaranth-Waffeln

Die Zutaten für 4 Waffeln

    • 1 1/2 Bergpfirsich (etwa 150-160g)
    • 60g feine Haferflocken
    • 1 TL Weinstein-Backpulver
    • 20g gepuffter Amaranth
    • 3 Eier
    • 1 TL Vanille-Xucker
    • 20g Xucker
    • ganz wenig Rapsöl zum einstreichen der Form
    • ein Bergpfirsich für die Dekoration
    • etwas Puderxucker

Die Zubereitung der Pfirsich-Waffeln

Wie immer ist die Zubereitung deiner Waffeln voll easy-peasy.

Du wäscht die Bergpfirsiche ab und trocknest diese. Du halbierst die Pfirsiche und entfernst den Stein. Dann reibst du sie zu einem Mus. Ich habe die Pfirsiche nicht geschält. Wenn es dir angenehmer ohne Schale ist, dann entferne sie einfach.

Du gibst das Mus in einen Standmixer. Weiterhin fügst du einfach alle weiteren Zutaten hinzu. Also einfach die Haferflocken, das Backpulver, den gepufften Amaranth, die Eier, Vanillexucker und den Xucker mit in den Mixer und alles kurz darin vermischen.

Während alles mixt erhitzt du dein Waffeleisen. Wenn es die Backtemperatur erreicht hat, pinselst du das Eisen mit ein wenig Rapsöl ein.

Jetzt gießt du portionsweise die Waffelteigmasse in das Eisen und bäckst die Waffeln aus. Durch die Eier und die Haferflocken bekommen sie eine gute Konsistenz.

Vor allem was denkst du wie grandios famos diese Waffeln duften, wenn du sie backst? Das macht vollkommen Appetit!

Und was meinst du dazu? Viel Spaß beim Probieren und ¡Buen Provecho!

Wenn du nun Lust hast auch noch andere Waffeln zu entdecken, so teste doch auch mal Skyr-WaffelnMilchmädchen-Waffeln oder Kokos-Dinkel-Waffeln!

Signatur Casa Selvanegra Blog

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Die extravaganten Bergpfirsich-Amaranth-Waffeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s