Meist isst du deine Waffeln als süße Variante. Bevorzugt als klassische belgische Waffel. Doch Waffeln können auch anders! Mit diesen deftig deftigen Süßkartoffel-Waffeln zeige ich dir, dass Waffeln auch ein richtige Abendessen hergeben können.

Damit es nicht nur Kartoffel-Waffeln werden habe ich Süßkartoffeln für mein Rezept verwendet. Das fand ich noch einen Tick aufregender und falls du noch nicht in den Geschmack von Süßkartoffeln gekommen bist, jetzt bekommst du auf jeden Fall Laune auf dieses Gemüse.

genial deftige Süßkartoffel-Waffel

Wusstest du, dass die Süßkartoffel nur ganz weit entfernt mit unserer Kartoffel verwandt ist? Die Süßkartoffel zum Beispiel ist ein Windengewächs und die dir altbekannte Kartoffel gehört zu den Nachtschattengewächs. Bei der Süßkartoffel werden hauptsächlich die Speicherwurzeln als Nahrungsmittel verwendet. Neben dieser Knolle nutzt man aber auch teilweise die Laubblätter. Sie ist mit einer Jahresernte von über 100 Millionen Tonnen auf dem dritten Platz der Weltproduktion von Knollennahrungspflanzen. Platz eins übernimmt die Kartoffel und Platz zwei Maniok.

So jetzt hast du genug gelernt über die Süßkartoffel. Machen wir uns mal heran, diese zu den deftig deftigen Süßkartoffel-Waffeln zu verarbeiten.

Süßkartoffel-Waffeln

Die Zutaten

Für ungefähr 10 Waffeln reicht dieses Rezept. Du benötigst wie immer ein Waffeleisen. Dieses Rezept benötigt neben der Verarbeitungszeit noch etwa 30 Minuten Standzeit.

    • 800g Süßkartoffeln
    • 1 rote Zwiebel
    • 3 Stängel Petersilie
    • 250g Vollkornmehl
    • 1/2 Würfel Hefe
    • 300ml lauwarme Milch
    • 1 Ei
    • 125g Bacon (auseinander gerupft)
    • Salz und Pfeffer
    • zusätzlich noch etwas Öl zum Einfetten des Eisens

Die Zubereitung der deftig deftigen Waffeln

Du schälst zuerst deine Süßkartoffeln und wäscht sie gut ab. Diese Kartoffeln schneidest du in kleine Würfel und gibst sie in einen Topf. Wasser und Salz zugeben und etwa 20 Minuten kochen. Danach die Süßkartoffel-Stückchen reiben.

Die Zwiebel schälst du und schneidest sie in kleine Würfel. Die Petersilie wird gewaschen und die Blätter von den Stängeln gezupft. Diese Blätter hackst du klein.

Für den Hefeteig gibst du das Mehl in eine Rührschüssel und machst in der Mitte eine kleine Mulde. Du erwärmst deine Milch. Du bröselst die Hefe in etwas von dieser Milch hinein, sodass sich die Hefe gut auflöst. Diese Hefemilch gibst du in die Mulde von deinem Mehl und gibst die restliche Milch ebenfalls hinzu.

Zu dieser Masse gibst du das Ei, die geriebenen Süßkartoffeln, die Zwiebelwürfel, die gehackte Petersilie und die Baconfetzen. Das alles rührst du zu einem cremigen Teig. Da das Mehl bei dieser Mischung zuerst in der Schüssel war, musst du geduldig rühren, so dass auch das ganze Mehl mit zum Teig verrührt wird!

Die Teigmischung würzt du mit Salz und Pfeffer.

Deftig deftige Süßkartoffel-Waffel

Abgedeckt lässt du den Teig an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen. Während dieser Wartephase kannst du gerne etwas Gemüse schnibbeln, welches du als Rohkost zu den Waffeln servierst oder du dünstest dir etwas Pak Choi, Pilze oder was auch immer dir gefällt.

Jetzt erwärmst du dein Waffeleisen und fettest die Platten leicht ein. Am besten machst du eine kleine Probewaffel und testest, ob genug gewürzt ist. Wenn nicht, gib noch etwas Salz und Pfeffer zu deinem Teig.

Aus dem übrigen Teig kannst du nun deine deftig deftigen Süßkartoffel-Waffeln ausbacken. Bei mir dauerte das Ausbacken dieser Waffeln länger als bei herkömmlichen Waffeln. Sei bitte geduldig, falls es etwas länger geht und du eventuell Bedenken bekommst, dass das Rezept so gar nicht funktioniert!

Schmecken sie dir? Viel Spaß beim Probieren und ¡Buen Provecho!

Bist du auch auf den Geschmack von Süßkartoffeln gekommen? Was würdest du zu den Waffeln servieren?

Wenn du nun mehr Süßkartoffel magst, dann habe ich eine noch ein Pizzarezept für dich. Eine andere herzhafte Variante ist auch meine Rührei-Waffel. Probiere die doch auch mal aus.

Signatur Casa Selvanegra Blog

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Die deftig deftigen Süßkartoffel-Waffeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s