Der Schoko-Minz Flaó Ibicenco zeigt einmal mehr meine Käsekuchen-Liebe. Und hier passend die Liebe zu Ibiza.

Es ist etwas ungewöhnlich für meinen Blog, dass gleich zwei Kuchenrezepte und dann auch noch zwei Cheesecake-Rezepte in einer Woche auftauchen. Mit dem Schoko-Minz Flaó Ibicenco habe ich der lieben Gabi vom Blog Kochfokus versprochen, an ihrem Blog Event „Einmal kulinarisch um die ganze Welt“ teilzunehmen. Da heute der letzte Tag des Events ist, muss ich mich endlich sputen, um das Rezept online zu stellen. Versprochen ist versprochen. Und ich habe fast den Termin vermasselt.

Schoko-Minz Flaó Ibicenco Käsekuchen aus Ibiza

Käsekuchen, Minze und Schnaps

Ich mag den Flaó. Es ist eine ganz besondere Art, einen Käsekuchen zu backen. Ganz ibizenkisch mit Schnaps und Minze. Gerne esse ich den Kuchen auf meiner Lieblingsinsel.

Dieser Käsekuchen ist ein typisches südspanisches Osterrezept und seine Ursprünge reichen bis ins 15. Jahrhundert.

Da ich einen Flaó noch nie selbst gebacken habe, suchte ich in meinen spanischen Kochbüchern nach einem Rezept. Im Buch „Happy Hippie Cooking Ibiza“ fand ich genau DAS Rezept. Es ist von Ralph Morgenstern, welcher auch ein riesiger Ibiza-Fan ist. Dieses Rezept habe ich für mich abgewandelt und es entstand mein spritziger Schoko-Minz Flaó Ibicenco.

Ich habe darin zum Beispiel den Anisschnaps durch den Likör 43 ersetzt. Erstens, weil ich keinen Anisschnaps daheim habe und zweitens, weil ich es mit dem 43er mehr mag. Sinnvoller wäre es natürlich, wenn man den Anisschnaps mit einem Hierbas tauscht, aber ich stehe nun mal auf Vanille. Die Minze wurde eine Schoko-Minze. Und so ergibt das die spannende Kombination aus Vanille, Minze und Schoko.

Schoko-Minz Flaó Ibicenco

die Zutaten für eine 22cm Springform

FÜR DEN TEIG

    • 180g Mehl
    • 1 Prise Salz
    • 1 Ei
    • 1 EL Likör 43
    • 2 EL Milch
    • 80g kalte Butter

FÜR DIE FÜLLUNG

    • 4 Eier
    • 6 EL Honig
    • 120g feiner Zucker
    • 600g Frischkäse
    • 2 EL Likör 43
    • 20-30 Schoko-Minzblättchen (teilweise in Streifen geschnitten)

AUSSERDEM

    • 22cm Springform
    • etwas Puderzucker zum Bestäuben
    • Frischaltefolie
    • Nudelholz
    • etwas Mehl zum Ausrollen
    • Backpapier
    • und ein wenig Butter zum Fetten der Form

Die Zubereitung vom Flaó

Die Zubereitung vom Schoko-Minz Flaó Ibicenco ist eigentlich recht einfach. Für den Teig mischt du das Mehl mit dem Salz. In die Mitte vom Mehl machst du eine kleine Vertiefung. Dort gibst du das Ei, den Likör und die Milch hinein. Die Flüssigkeiten verrührst du mit etwas Mehl. Du verteilst außerdem die Butter in kleinen Stückchen am Rand deiner Schüssel. Das alles verknetest du schnell zu einem glatten Teig. Ratzfatz geht das mit einer Küchenmaschine. Doch auch Handrührgerät und deine Hände reichen, um den Teig gut zu kneten. Deinen Teig wickelst du in die Frischhaltefolie und legst ihn für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.

Deinen Backofen heizt du auf 170°C vor.

Für die Füllung verrührst du einfach die Eier mit dem Honig, dem Zucker, dem Frischkäse und dem Likör. Ungefähr Dreiviertel der Schoko-Minz-Blättchen schneidest du in feine Streifen und rührst diese unter die Masse.

Du mehlierst nun deine Arbeitsfläche leicht und rollst den Teig rund aus. Er sollte mindestens so groß werden, dass du einen Rand von etwa 3-4 cm mit ihm formen kannst. Ich habe den Teig absichtlich überdimensional größer gemacht.

Deine Backform legst du mit dem Backpapier aus und fettest den Rand der Form mit Butter ein. Jetzt legst du den Teig hinein und kleidest die Form damit aus. Den Teig stichst du mit einer Gabel mehrmals ein.

Nun gießt du die Füllung hinein und backst den Flaó ungefähr 50 Minuten. Mein Flaó war zum Beispiel 60 Minuten im Ofen. Im Rezept von Ralph Morgenstern sind 40-50 Minuten angegeben. Also guck‘ bitte immer wieder mal nach deinem Schoko-Minz Flaó.

Jetzt ist dein spritziger Traum fertig und kann auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen. Du dekorierst den Käsekuchen mit den restlichen Schoko-Minz-Blättchen und bestäubst ihn mit Puderzucker.

Ich wünsche dir gutes Gelingen und ¡Buen Provecho!

Mich interessiert nun welchen Schnaps du denn anstelle von Anisschnaps genommen hättest? Auch lieber einen süßlichen Likör?

Schoko-Minz Flaó Ibicenco Käsekuchen aus Ibiza

Um Ibiza heute treu zu bleiben habe ich noch ein paar Rezepte von der Baleareninsel, die du vielleicht auch magst. Ganz beliebt ist zum Beispiel Pan Payes e Aiolli, die berühmte Knoblauchcreme mit Brot. Passend für Ostern kannst du auch gerne meine Variation der Ensaimada nachrücken. Und wenn du es leichter magst, dann probiere doch mal den Ensalada Pagésa, einen köstlichen Salat aus der ibizenkischen Landküche.

Signatur Casa Selvanegra Blog

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Spritziger Schoko-Minz Flaó Ibicenco – ein Käsekuchen aus Ibiza

  1. Guten Morgen liebe Sina!
    Ich freue mich sehr, dass Du bei meinem Blog Event mitmachst. Noch dazu mit so einem tollen, österlichen Rezept! Hab ganz herzlichen Dank für die Hintergrundinformationen zum Flaó und natürlich für Deine Kreation dieses köstlichen Kuchens. Wie schön, dass Du es noch geschafft hast.
    Herzliche Grüße
    Gabi 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s