Das weiße Tomaten-Sellerie Macchiato ist etwas Besonderes! Eine zweischichtige Suppe im Trinkglas. So etwas sieht man nicht so oft.

Und ich bin ehrlich. Ich wollte das gar nicht so haben. Es sollte ein komplett anderes Gericht werden, nur wenn man nicht richtig dabei ist beim Kochen kommen manchmal ganz andere Kreationen heraus. Erst einmal denkt man sich: sch***! Doch dann probiert man und denkt: WOW! Aus meinem misslungenen Kochversuch kam dieses erstaunlich leckere weiße Tomaten-Sellerie-Macchiato heraus.

Tomaten-Sellerie-Macchiato

 

Diesen Fehlversuch werde ich bestimmt bald wieder kochen. Dieses Tomaten-Macchiato eignet sich super für Menüs mit Gästen. So hat man gleich zu Beginn des Essens einen kleinen Wow-Effekt im Glas!

Oben beginnt man zu Schlemmen. Zuerst kommt man an cremigen Mozzarella und kleine knusprige Hähnchenstücke in Tomatensauce. Danach kommt die kräftige Selleriesuppe. Oben wird gelöffelt und unten wird getrunken. Wer mag nimmt einen Cocktailtrinkhalm zum Suppe schlürfen.

Die Zutaten für das weiße Tomaten-Sellerie-Macchiato

für 2 Personen

    • ein mittelgroßer Knollensellerie (ungefähr 400g)
    • Salz, Pfeffer
    • 4 EL Milch
    • geriebene Muskatnuss
    • 200g Hähnchenbrustfilet
    • 6 Kirschtomaten
    • 1 Kugel Mozzarella
    • 1 Schalotte
    • 1 EL Olivenöl
    • 300ml passierte Tomaten
    • mediterrane Kräuter

Versuche, eventuell einen kleineren Sellerie zu bekommen, denn bei meinen etwa 400g ist am Ende schon noch gut Suppe übrig geblieben, die ich dann am nächsten Tag gegessen habe.

Tomaten-Sellerie-Macchiato

Die Zubereitung vom Macchiato

Du heizt den Backofen auf 180°C vor. Den Sellerie schälst du und schneidest ihn in kleine Würfel. Diese lässt du etwa 15 Minuten in leicht kochendem Salzwasser garen. Nach der Garzeit gießt du ein wenig vom Kochwasser ab und gibst die vier Esslöffel Milch hinzu. Dann pürierst du die Suppe und würzt mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss. Die Suppe sollte von der Konsistenz recht breiig werden. Gieß nach Bedarf mehr oder weniger Kochwasser ab.

Während die Selleriewürfel köcheln wäscht du das Hähnchenfilet und schneidest es in mundgerechte Stücke. Du gibst etwas Olivenöl in eine beschichtete Pfanne und brätst die Stücke rundherum einige Minuten knusprig an. Mit Salz und Pfeffer würzen. Diese Hähnchenstücke legst du jetzt in eine kleine Auflaufform.

Du halbierst die Kirschtomaten und schneidest den Mozzarella in dünne Scheiben. Die Schalotte schälst du und würfelst sie in kleine Stücke.

In der soeben benutzten Pfanne erhitzt du noch etwas vom Olivenöl und schwitzt die Schalotte darin an. Du gibst die passierten Tomaten hinzu, sowie die Kräuter. Würze mit Pfeffer und Salz. Diese Sauce lässt du wenige Minuten köcheln.

Nun kommt die Sauce zum Fleisch in die Auflaufform. Du legst den Mozzarella auf die Sauce und das Fleisch und lässt alles 10 Minuten im Ofen überbacken. Solange, bis der Mozzarella gut geschmolzen ist.

 

Es ist an der Zeit, das weiße Tomaten-Sellerie Macchiato zu servieren. Dazu nimmst du ein hohes, etwas breiteres Glas und füllst zuerst die cremige Selleriesuppe hinein. Danach gibst du löffelweise die Tomatensauce auf die Suppe. Zum Schluss legst du die Hähnchenstücke, Tomatenstücke und den Mozzarella auf deine Suppenkreation. Mit einigen Kräutern dekorieren. Siehe da! Das weiße Tomaten-Sellerie-Macchiato ist gezaubert!

Wie immer wünsche ich einen guten Appetit, viel Spaß beim Nachkochen und ¡Buen Provecho!

Seit dem letzten Jahr liebe ich Sellerie sehr. Den Geruch von der Knolle habe ich schon lange gemocht. Wenn du magst, dann guck‘ dir doch noch einige meiner anderen Sellerierezepte an. Wie wäre es mal mit einer Kartoffel-Sellerie-Suppe, einem lauwarmen Linsensalat mit Sellerie oder einer Sellerie Lasagne?

Signatur Casa Selvanegra Blog

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s