Die Zubereitung einer Tortilla kann schon mal etwas knifflig sein. Bei dieser Tortilla mit buntem Gemüse brauchst du aber keine Angst vor dem Misslingen haben, denn sie wird nicht in der Pfanne gewendet.

Was ich schon für Tortilla-Unfälle hatte. Ich kann dir die Anzahl der Chaos-Tortillas gar nicht mehr aufzählen. Bis ich eine Technik zum wenden der Tortilla für mich gefunden hatte verging schon etwas Zeit.

Tortilla mit buntem Gemüse

Meine erste Tortilla habe ich sogar damals mit einer spanischen Freundin bei mir daheim versucht herzustellen. Nach dem Rezept ihrer Mama. Schlussendlich landete der erste Versuch in der Spüle, weil auch sie die Tortilla nicht mit zwei Pfannen zu wenden bekommen hat. Sie meinte, dass ihre Mama eine spezielle Tortilla-Pfanne verwendet. Man kann dabei zwei Pfannen ineinander haken und so kann gar nichts mehr schief gehen.

Solch eine Pfanne habe ich noch immer nicht. Ich versuche mich jetzt immer ganz wacker mit normalen Pfannen oder nehme eben Herd und Ofen zur Hilfe. Leider hat man bei der im Ofen gemachten Tortilla nicht auf beiden Seiten die leichte Kruste von der Pfanne, aber schmecken tut es allemal. Und um ehrlich zu sein…du würdest so auch gar nicht das bunte Gemüse zu sehen bekommen. Wäre irgendwie schade, oder?

Wie machst denn du am liebsten deine Tortilla? Hast du meinen guten Kniff mit der ich meine Wendetechnik verbessern kann?

Nun komme ich aber mal zum Rezept und der Zutatenliste für diese bunte Gemüse-Tortilla.

Die Zutaten für die Tortilla mit buntem Gemüse

für 2 Personen

    • 200g Zucchini
    • 1 rote Paprika
    • 250g braune Champignons
    • 2 TL gemischte Kräuter oder mediterrane Kräuter
    • 6 Eier
    • Pfeffer und Salz
    • eventuell wenn du hast Rührei-Gewürz
    • 2 TL Kokosöl

Natürlich kannst du hier gerne die Zutaten austauschen. Probiere es doch mal mit Feta oder Tomaten oder auch etwas Schinken.

Die Zubereitung der Tortilla

Du putzt das Gemüse und wäscht es. Danach schneidest du es in kleine Würfel. Auch die Champignons putzt du und schneidest sie klein.

In einer Pfanne erhitzt du einen Teelöffel vom Kokosöl und gibst zuerst die Paprika für wenige Minuten hinein, danach Zucchini und Pilze. Alles lässt du nun zusammen für ungefähr zwei Minuten anschwitzen. Das Gemüse würzt du mit Salz, Pfeffer und den Kräutern.

In der Zwischenzeit verquirlst du die Eier mit vier Esslöffel Wasser und würzt die Masse mit Pfeffer und Salz beziehungsweise wenn du hast mit Rührei-Gewürz.

Das Gemüse nimmst du aus der Pfanne und wischt kurz mit Küchenkrepp die Pfanne aus. Das restliche Kokosöl erhitzt du und gibst die Eimasse hinein. Diese belegst du mit dem Gemüse.

Du deckst die Pfanne mit einem Deckel ab und lässt die Tortilla bei kleinerer Hitze ungefähr 15 Minuten stocken.

Damit die Tortilla auch von oben etwas Hitze abbekommt heizt du den Ofen auf 150°C vor und schiebst das Omelett mitsamt Pfanne aber ohne Deckel *grins* nochmal für fünf bis 10 Minuten in den Ofen. Nimm dazu am besten die obere Schiene.

Wenn die ganze Tortilla gestockt ist, kannst du sie vierteln und servieren.

Tortilla mit buntem Gemüse

Lass es dir schmecken. ¡Buen Provecho!

Und magst du sie probieren? Ich habe noch andere Tortillas für dich. Schau‘ dir doch auch mal die Ofentortilla oder meine Tortilla Selvanegra an. Oder wie wäre es mit der Tortilla der Black Eyed Peas?

Signatur Casa Selvanegra Blog

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s