Ja man könnte es auch Chili Con Carne nennen. Aber das wäre langweilig. Also sind es scharfe Kidneybohnen mit Hack.

Man könnte auch sagen, es sei ein Low Carb Gericht, denn es sind keine Kartoffeln oder eben andere Sättigungsbeilagen wie Reis und Co. dabei, doch die Kidneybohne hat wohl doch einige Kohlenhydrate, denn das Rezept mit Hackfleisch schlägt mit 33g KH zu buche. Ist halt so ein Mittelding.

Dieses Rezept habe ich schon letzte Woche zubereitet. Diese Woche ist echt nicht meine Woche. Urlaub und krank und nun auch noch Kind krank. Alles, was ich diese Woche zubereitet habe, ist mir misslungen. Ich hatte einige schöne Ideen für den Blog, weil es auch einen Geburtstag in der Casa H gab. Es sollte nicht sein. Alles wurde nicht so wie gewünscht. Teilweise hat es sogar noch gut geschmeckt, aber es sah erbärmlich aus. Noch dazu habe ich diese Woche auch nicht gut gegessen. Was sich dann neben dem Nichtgesundfühlen auch noch auf der Waage bemerkbar machte. Oh je.

Jetzt bin ich aber genug abgeschweift. Bin überhaupt nicht mehr beim Thema. Nun zurück zu den Kidneybohnen mit Hack.

Deine Einkaufsliste

oder eben die Zutaten, die du brauchst für 3 Personen

    • 1 Zucchini (momentan ein Luxusgut)
    • 1 rote Paprika
    • 2 Schalotten
    • 1 EL Rapsöl
    • 450g Putenhackfleisch
    • frisch gemahlener Pfeffer
    • Salz
    • Chilipulver und Paprikapulver
    • 1 Packung passierte Tomaten (wenn du hast gleich mit Kräutern)
    • mediterrane Kräuter (wenn deine passierten Tomaten ohne Kräuter sind)
    • 1 Dose Kidneybohnen

Und so wird das Chili draus

Am Besten du gießt zuerst die Kidneybohnen ab und wäscht sie kurz. Dann können diese lange genug abtropfen.

Du putzt die Zucchini und die Paprika, wäscht sie und schneidest sie in kleine Würfel. Genauso gehst du mit den Schalotten vor.

Du erhitzt das Rapsöl in einer Pfanne, am besten in einer abdeckbaren. Die gewürfelten Schalotten gibst du dazu und röstest sie leicht an. Du gibst das Putenhackfleisch hinzu. Wenn du Pute nicht magst, kannst du gerne auch leichtes Rinderhack nehmen. Zurück zum Putenhack. Das Hackfleisch lässt du in der Pfanne krümelig werden, solange brätst du es an.

Nun gibst du das Gemüse hinzu. Erst die Paprika und dann die Zucchini. Alles brätst du gemeinsam an und würzt mit Salz und Pfeffer, Chili und Paprikapulver. Schön kräftig – soll schließlich scharf werden!

Jetzt kommen die passierten Tomaten und die Kidneybohnen hinzu. Alles wird verrührt und am besten zehn Minuten zugedeckt geköchelt. Nach dieser Kochzeit würzt du auf Bedarf noch nach. Wenn du magst gibst du ein paar frische Kräuter hinzu.

Nun hast du genug gelesen und darfst Bilder gucken und wenn du magst kochst du es grad nach.

chili-leicht-carne
scharfe Kidneybohnen

Na – Appetit bekommen? Buen Provecho! Ist ja eigentlich ein einfaches Chili con Carne – eins wenn es mal schnell gehen soll! Was ist dein liebstes Rezept mit Kidneybohnen?

Signatur Casa Selvanegra Blog

Advertisements

8 Kommentare zu „Scharfe Kidneybohnen mit Hack

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s