Heute gibt es mal wieder Herrenwunschesden in der Casa. Etwas aus ganz der Anfangszeit, als ich nur Rezepte für instafreunde aufschrieb und nicht bloggte. Aber es ist echt so fein!

Casa Selvanegra

Hallo Ihr,

Gab es dieses Gericht nicht schon einmal? Ja…so ähnlich! Tatsächlich koche ich das sehr oft, denn es ist das Lieblingsgericht von meinem Mann. Allerdings bereite ich es immer etwas anders zu, anderer Reis, andere Wurst, andere Paprika.

Heute habe ich euch das Ganze einmal Schritt für Schritt, quasi auch männertäuglich fotografiert.


Die Zutaten:

  • Chorizo
  • 200g Naturreis (Basmati)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Spitzpaprika rot
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Sal de Ibiza (Spicy Cajun) – alternativ Chiliflocken

Und los geht’s:


Den Reis nach Packungsangabe zubereiten. Achtung! Naturreis braucht ZEIT. Also recht zeitig aufsetzen!

Ca. 1 EL Ölivenöl in einem großen Topf erhitzen und die in Halbringe geschnittene Zwiebel darin ca. 5min andünsten.

Die in Ringe geschnittene Paprika zugeben und weitere 5min dünsten. Mit Pfeffer, Salz und Spicy Cajun würzen (Chili falls das nicht zur Hand ist)


In der Zwischenzeit die Chorizo in kleine Stücke schneiden.

Ursprünglichen Post anzeigen 36 weitere Wörter

Advertisements

4 Kommentare zu „Gab es das nicht schon einmal?

  1. Ich glaube das Rezept ist wirklich was für mich und mein Freund. Wir lieben spanische Salami 😋 und überhaupt dein Blog scheint wirklich sehr interessant zu sein. Ich bin immer auf der Suche nach neuen, lecker Rezepten. Die obendrein noch gesund sind! 👌🏼

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s