Beginnen wir das Jahr mal mit Leckereien aus dem vergangenen Jahr. Heute gibt es endlich das erste Rezept aus meinem Weihnachtsmenü. Nämlich die einfach leckere Spanische Bohnensuppe.

Ich hatte euch bereits gesagt, dass das Jahr etwas anders endete, als es sollte. Ursprünglich war geplant, euch nach Weihnachten das Menü nochmal zu präsentieren, so dass ihr etwas Köstliches für Neujahr habt. Aber da wurde nichts draus und so gibt es die einzelnen Menüteile von Weihnachten eben für einen schönen Sonntag im Januar. Man darf schließlich auch so mal schlemmen, gell?
 
 Der Apéritif – Aioli mit Oliven

Anfangen werde ich mit dem Apéritif. Vor meinem Dreigänge-Menü habe ich einen Apéritif gereicht. Ganz schlicht und einfach gab es dort mein Aioli. Das ist einfach das Beste, was man schnell mal machen kann und schmeckt vor jedem Essen, nebenbei und auch danach. 
 
Das Rezept zur Aioli findet ihr in diesem Blogpost. Da ich die Aioli öfter mache, werde ich das Rezept nicht noch einmal aufschreiben. Ihr schaut einfach auf den Blogpost wegen dem Rezept.
 
Pan Payes E Aioli Oliven Bauernbrot

 

Apéritif Aioli Oliven Brot

Der 1. Gang
 
Die Spanische Bohnensuppe

 
Was ich besonders an meinem Menü mochte war der Faktor, dass man viel vorbereiten konnte und somit am Weihnachtstag kaum noch in der Küche stehen musste. Diese einfach leckere spanische Bohnensuppe gelingt wirklich jedem/r und ihr könnt sie vorkochen. Aufgewärmt schmecken Suppen ja eh nochmal besser!
 

Die Zutaten


für 6 Personen

 

  • 600g Kartoffeln
  • 1 Karotte
  • 200g grüne Bohnen
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Muskat
  • ein paar Scheiben Chorizo-Aufschnitt

 

Die Zubereitung / Das Rezept

 
Zuerst bereitet ihr die Bohnen vor. Ihr schneidet sie in kleine etwa 2cm große Stücke. Die Kartoffeln und die Möhre werden gewaschen, geschält und in Würfel geschnitten.
 
Die Bohnen werden in Salzwasser gar gekocht, abgegossen und beiseite gestellt.
 
Die Kartoffeln und die Karotte etwa 20 Minuten in Salzwasser gar kochen. Danach werden Kartoffeln und Karotte püriert.
 
Ihr träufelt etwas Olivenöl über die Suppe und schmeckt mit Pfeffer, Salz und Muskat ab.
 
Einige Bohnen gebt ihr in die Suppe, den Rest behaltet ihr als Topping.
 
Ein besonderes Schmankerl ist, wenn ihr kurz vor dem Servieren noch einige Scheiben Chorizo-Aufschnitt in schmale Streifen schneidet und diese ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne kross ausbratet. Das gibt dieser einfachen und leckeren Suppe nochmal einen knusprigen Kick.
 
Leckere Spanische Bohnensuppe

 
Leckere Spanische Bohnensuppe

So einfach, so lecker, so gut – dieses Rezept der Spanischen Bohnensuppe. Ich freue mich, wenn ihr Appetit darauf bekommt und sie nachkocht. Man muss sie nicht unbedingt als Vorspeise reichen, einfach als deftige Suppe mitten in der Woche ist sie auch genial.
 
Seid ihr schon gespannt auf das Hauptgericht?

Advertisements

8 Kommentare zu „Das Rezept für die einfach leckere Spanische Bohnensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s