Ich liege noch immer flach, daher gibt es nur Aufgewärmtes!

Casa Selvanegra

Meine Oma hat immer die beste Kartoffelsuppe überhaupt zubereitet. Als Kind war ich oft bei der Zubereitung dabei, doch da mir meine Oma nie genau gesagt hat wie es geht, oder es je aufgeschrieben hat, ist mir alles nur bruchstückhaft bekannt. Da ich diese Suppe aber so liebe und sie weiter essen wollte, habe ich einige Zeit experimentiert und habe dieses Rezept erstellt. Es kann wirklich gut mit Oma’s Suppe herhalten!

Die Zubereitung ist ganz einfach. Probiert es mal!


Es braucht wirklich wenig Zutaten und ist sehr schnell gemacht. Ok das Schälen der Kartoffeln nimmt etwas Zeit in Anspruch.

Also… Karoffeln schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Genauso macht ihr das mit dem Suppengrün.



Alles kommt in einen großen Topf und wird mit Wasser aufgegossen, gesalzen und gekocht. Die Kochzeit beträgt 20min ab dem Zeitpunkt wenn das Wasser kocht.

Nach den 20min einfach alles im Topf pürieren und eventuell…

Ursprünglichen Post anzeigen 92 weitere Wörter

Advertisements

4 Kommentare zu „Oma’s cremiges Kartoffelsüppchen 

  1. Zuerst wünsche ich mal GUTE BESSERUNG, gesundheitlich. Un ddann zu der Kartoffel-Suppe. Das Einfache ist oft das Gute. Beim Einfachem ist es aber wichtig, dass man gute und frische Zutaten benutzt. Da ich Kartoffeln liebe, finde ich diese Kartoffelsuppe sehr lecker. Nochmal: Gute Besserung wünscht Hartmut

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s