Ein Rezept von einem Lachs-Spinat-Risotto wartet auf dich. Ein Risotto, welches unbedingt verzehrt werden möchte.

Die Zutaten-Odyssee

Da nimmt man sich mal vor in einem großen Supermarkt einzukaufen, weil es auch ein Angebot von Lego gibt, zu welchem wir nicht Nein sagen konnten. Wir fahren extra die 15km in den Nachbarort, um uns auch kulinarisch einzudecken. Und was passiert? Außer dem Lego aus der Werbung war nicht viel für den Wocheneinkauf zu holen. Die Regale waren leer bei dem was gebraucht wurde, die Obst-Gemüseabteilung hatte nicht dass, was ich für die Woche im Kopf hatte und irgendwie hat mich da auch gar nichts anderes angemacht, dass ich sagen konnte…hey..lass uns doch was ganz anderes kochen. 

Also zurück in unser Städtchen und den Discounter aufgesucht. Natürlich gab es dort alles Gesuchte. Den Spinat für das Lachs-Spinat-Risotto allerdings nur in der 500g Packung. Wie immer im Mega-Familien-Pack. 

Lachs Spinat Risotto

Warum verkauft man denn den frischen Spinat dort nur im 500g Beutel? Ich habe für mein Rezept weniger als die Hälfte davon ins Risotto quetschen können. Habe nachgelegt und nachgelegt, doch bei etwa 200g war dann doch Schluss. Sonst wäre es Spinat mit Reis geworden und nicht Risotto mit Spinat! 

Aber wenigstens waren so ausreichend Blätter für die Fotodekoration übrig!

Was macht man denn mit soviel Spinat? Ich wollte zwar am Tag danach nochmal etwas damit machen. Doch war einmal Tüte über Nacht auf, war es auch schon um den knackigen Spinat geschehen.

Nun bin ich vollkommen abgeschweift von dem was ich schreiben wollte. Zurück also zum Rezept für das Lachs-Spinat-Risotto.

Lachs Spinat Risotto

Die Zutaten für das Lachs-Spinat-Risotto

für 4 Personen

  • 300g Risotto Reis
  • 250g Lachsfilet
  • 200g frischen Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Butter (Butter – immer Butter, kein Öl oder Margarine!)
  • 1,2l warme Gemüsebrühe
  • 100g Parmesan gerieben
  • Pfeffer und Salz
  • einen Schuss Zitronensaft

Die Zubereitung vom Risotto

Die Zwiebel fein würfeln. In einem Topf einen Esslöffel Butter schmelzen lassen und die Zwiebelwürfel anschwitzen.

Den Reis zugeben und kurz in der Butter schwenken. So viel Gemüsebrühe zugeben, dass der Reis gerade bedeckt ist. Solange mit einem Holzlöffel rühren, bis die Gemüsebrühe aufgenommen worden ist. Dann wieder etwas Brühe zugießen. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis der Reis durchgegart, bissfest und doch auch schlotzig ist. Dabei immer rühren! Es kann sein, dass nicht die gesamte Menge Brühe gebraucht wird.

Nebenbei den Lachs vorbereiten. Dazu einen Esslöffel Butter in einer Pfanne zerlassen. Den Lachs in kleine Würfel schneiden und rundherum in der Butter anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen und einen Schuss Zitronensaft zugeben.

Den Spinat putzen und die festen Strünke entfernen. In schmale Streifen schneiden. Den Spinat nach und nach mit ins Risotto einrühren.

Wenn der Reis schön schlotzig ist, den Parmesan und noch einen Esslöffel Butter zugeben. Alles gut verrühren und zum Schluss den Lachs unterheben.

Mit frittiertem Spinat und gehobeltem Parmesan dekoriert servieren.

Lachs Spinat Risotto
Und warum hast Du nun auf dieses Risotto gewartet?

Weil ich wegen den Zutaten Hin- und Her durch den Landkreis gefahren bin. Und:

WEIL ES BOMBASTISCH SCHMECKT!

Wie immer zum Gut‘n und ¡Buen Provecho!

Signatur CasaSelvanegra

Advertisements

16 Kommentare zu „Warum du auf dieses Lachs-Spinat-Risotto gewartet hast!

  1. Warum blanchierst Du den Spinat nicht und machst daraus am nächsten Tag so richtig leckeren Rahmspinat? Ich meine nicht den aus der Packung. Theoretisch geht sicherlich auch ein Spinat-Pesto und vieles mehr oder blanchiert einfrieren, habe ich auch schon gemacht.

    Gefällt 1 Person

  2. Yummy, das sieht lecker aus!
    Warum immer alles in diesen gigantischen Beuteln verkauft wird, ist mir auch ein Rätsel. Mir vergammeln dadurch regelmäßig irgendwelche Sachen oder ich esse davon so viel „weil es weg muss“, dass ich es Monate lang nicht mehr sehen kann.
    Das nächste Mal mache ich auch einfach Deko draus 😀
    Liebst, Dorie
    http://www.thedorie.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s