SCHNELLES PAPRIKASCHNITZEL MIT SELLERIEPÜREE | FIGURSCOUT

Erst habe ich erwähnt, dass das Programm so gut wie abgeschlossen ist. Nun folgt wie angekündigt das nicht hübsche, schnelle aber doch leckere Putenschnitzel mit Selleriepüree als Abschluss des Figurscout-Programms.

Was bin ich froh, dass ich seit einigen Tagen nicht mehr nach dem Figurscout-Programm Speisen zubereiten muss. Endlich kann ich wieder nach eigenem Gusto und nach Lust und Laune kochen. Kochen ohne, dass die Küchenwaage im Mittelpunkt des Geschehens steht, sondern die Zutaten.

Wie gestern vorgewarnt gibt es heute noch ein Gericht aus dem Figurscout Kochbuch und dann ist für mich das Programm beendet!

Aber ich will nicht nur meckern. Manche Gerichte waren wirklich schmackhaft, sodass man sie schon nochmal in das Speiserepartoir aufnehmen kann.

Paprikaschnitzel mit Selleriepüree 

Die Zutaten für 1 Person

  • 200g Putenschnitzel
  • 1 rote Paprika
  • 50g Ajvar
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Saure Sahne 10%
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • 300g Selleriewürfel
  • 150ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Saure Sahne 10%
  • einige Basilikumblättchen
  • Salz und Pfeffer

Die Zubereitung

  • Zubereitungsdauer: ca. 20 Minuten
  • Schwierigkeit: leicht

Den Sellerie putzt und schält ihr. In etwa einen Zentimeter große Würfel schneiden und in 150ml Brühe ca. 15 Minuten weich kochen.

Den Basilikum in Streifen schneiden.

Die Paprika putzt und wascht ihr. In kleine Würfel schneiden.

Putenschnitzel waschen und trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. In einer beschichteten Pfanne mit sehr wenig Öl anbraten.

Die Paprikawürfel mit in die Pfanne geben. Das Fleisch nach etwa fünf Minuten wenden. Ajvar und saure Sahne mit in die Pfanne geben. Das Fleisch weitere fünf Minuten mit in der Pfanne garen. Bei Bedarf etwas Brühe zugeben und nach Geschmack würzen.

Nach Kochzeit der Selleriewürfel das Wasser abgießen, salzen, pfeffern und grob pürieren. Mit zwei Esslöffel saure Sahne und dem Basilikum vermischen.

Hübsch anzusehen ist dieses Gericht nicht. Ich war jedoch überrascht wie gut Sellerie schmeckt. Dieser wurde leider schon immer etwas stiefmütterlich beachtet, obwohl ich den Geruch schon immer mochte.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und ¡Buen Provecho!

Aus, Ende und Over. Für mich ist das Figurscout Programm mit dem Putenschnitzel und Selleriepüree abgeschlossen.

Welches Gemüse esst ihr denn gern als Püree? Was sollte ich unbedingt mal probieren?

0 comments
0 likes
Prev post: ABNEHMEN OHNE HUNGERN | FIGURSCOUT | DAS FAZITNext post: [BLOGPARADE] WEIHNACHTEN INTERNATIONAL – GENUSS & TRADITION

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.