Die Idee zur Chorizo-Rosenkohl-Pfanne mit scharfem Franz entstand wie so oft direkt im Lebensmittelmarkt. Es gab endlich Rosenkohl und Chorizo lieben wir. Der scharfe Franz, der Liptauer von Brunch, dachte ich passt hervorragend hinzu und davon habe ich noch daheim.

Es passiert öfter, dass sich im Kühlschrank einige Dinge tümmeln, die aufgebraucht werden müssen. Den scharfen Franz hatte ich angefangen daheim. Was scharfer Franz ist wirst du denken? Ganz einfach: es ist ein limitierter Brotaufstrich. Dieser passte hervorragend zur Chorizo-Rosenkohl-Pfanne.

Chorizo-Rosenkohl-Pfanne, spätzle, just Spices

Die Zutaten für die Chorizo-Rosenkohl-Pfanne
für drei Personen

  • 1 Pack Spätzle aus der Kühlung
  • 200g Chorizo (wir hatten noch aus Ibiza)
  • 500g Rosenkohl
  • Brunch scharfer Franz (du kannst gerne auch eine andere Brunch Sorte wählen, da diese limitiert ist. Allerdings schmeckt es klar ganz anders.)
  • etwas Milch
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer (ich habe Sporty Spice von Just Spices genommen)


Die Zubereitung der Chorizo-Rosenkohl-Pfanne:

Für die Chorizo-Rosenkohl-Pfanne putzt und schälst du den Rosenkohl. Diesen garst du bis er bissfest ist in Salzwasser.

Die Chorizo für die Rosenkohl-Pfanne schneidest du in Scheiben und bratest sie ohne Zugabe von Fett gut an. Die Wurst hat reichlich eigenes Fett, somit brutzelt sie wunderbar ohne!

In einer anderen Pfanne erhitzt du die Butter und erwärmst darin die Spätzle oder wenn du sie krosser magst, bratest du sie einfach etwas länger an. Wenn es dich nicht stört, dass die Spätzle rot werden, kannst du, nachdem die Chorizo angebraten wurde, auch die Spätzle in die gleiche Pfanne werfen und erwärmen. Da unser leicht schnäkiges Kind mitgegessen hat, habe ich alles separat gerichtet – wäre für ihn auch zu scharf, der scharfe Franz!

Der nächste Schritt für die Chorizo-Rosenkohl-Pfanne: In einem kleinen Topf erhitzt du auf kleinster Stufe den Brunch und gibst einige wenige Schluck Milch dazu und rührst es zu einer cremigen Sauce.

Der Rosenkohl sollte nun bissfest sein. Brühe abgießen und den Rosenkohl zur Spätzle Chorizo-Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Oder eben mit Sporty Spice wenn du hast.

Nun noch den scharfen Franz in die Chorizo-Rosenkohl-Pfanne rühren und servieren!

Chorizo-Rosenkohl-Pfanne, spätzle, just Spices
Scharfer Franz
Chorizo-Rosenkohl-Pfanne, spätzle, just Spices
Chorizo-Rosenkohl-Pfanne
Lass dir die Chorizo-Rosenkohl-Pfanne schmecken und ¡Buen Provecho!

Habe ich dir mit dem Scharfen Franz und der Chorizo-Rosenkohl-Pfanne, Appetit gemacht? Nutzt du manchmal Brunch für schnelle raffinierte, nicht ganz so gesunde Saucen? Ich freue mich über deine lieben Worte und über reichliches Teilen!

Signatur Casa Selvanegra Blog

Advertisements

10 Kommentare zu „Die Chorizo-Rosenkohl-Pfanne mit scharfem Franz

  1. Hey, den Franz Brunch hatte ich kürzlich auch 😀
    Brunch oder auch normalen Frischkäse nutze ich sehr gerne zum Verfeinern von Gerichten oder auch für schnelle Soßen oder leckere Dressings oder als Ersatz für Creme Fraiche deswegen ist da auch immer was auf Vorrat im Haus.
    LG Diana

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s