Spanisch-Badisch: die Tortilla Selvanegra

Die Tortilla gehört zu Spanien wie der Schwarzwälder Schinken zu Baden. Überall in jeder Tapas Bar in Spanien wird dieses einfache, aber sehr schmackhafte Omelett serviert. Im Schwarzwald gibt es zu jedem Vesper unseren Schinken.

Somit habe ich euch heute einfach mal beide Klassiker kombiniert. Für die klassische Tortilla, die Tortilla Española, braucht es nur einfachste Zutaten wie Kartoffeln, Zwiebeln, Eier und Olivenöl. Kombiniert mit Schwarzwälder Schinken wird es die Tortilla Selvanegra.
Das braucht ihr:

  • Eine ca. 25cm große antihaftbeschichtete Pfanne
  • 130ml Olivenöl
  • 700g Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 6 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 150g Schwarzwälder Schinken

Und so geht’s:

Die Kartoffeln schälen und waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel putzen und in Ringe schneiden. In der Pfanne das Öl erhitzen und die Karoffeln und Ringe hineingeben. Hitze reduzieren. Ca. 20m im Fett braten. Dabei mit einem Holzspatel die Kartoffeln immer wieder wenden, sodass alle etwa gleich gegart werden.

0 comments
0 likes
Prev post: Die leckersten klassischen Spaghetti CarbonaraNext post: [MEIN IBIZA] EINE REISE MIT AIRBNB – ERFAHRUNGEN UND TIPPS

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.