Spaghetti Carbonara – Oft reicht ein klassisches und traditionelles Rezept, um alle glücklich zu machen. Diesmal sind es eben die genial fabülösen Spaghetti Carbonara.


Man macht das Gericht einfach viel zu selten. Es schmeckt brillant, braucht kaum Zutaten und ist so wahnsinnig schnell fertig. Eine falsche Variante der Carbonara habe ich übrigens  schon auf dem Blog – schaut mal

Die Zutaten für 4 Personen:

  • 500g Spaghetti
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • Pfeffer, Salz
  • 100g Parmesan gerieben
  • 1 EL Olivenöl
  • 150g Baconwürfel
  • etwas Petersilie

Die Zubereitung:

Die Spaghetti bereitet ihr nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zu.

Das Olivenöl erhitzt ihr in einer großen Pfanne (ich habe meinen Wok genommen) und bratet darin den Bacon kross an.

In einer kleinen Schüssel verrührt ihr die Eier mit dem Eigelb und gebt den Parmesan zu. Gut verrühren.

Wenn die Nudeln Al Dente gekocht sind, gebt ihr sie aus dem Topf tropfnass zu dem Bacon in die Pfanne.

Die Pfanne von der Kochstelle nehmen und die Ei-Parmesan-Mischung zugeben. Alles gut solange vermischen bis die Eimischung stockt.

Mit Pfeffer und Salz gut würzen und mit Parmesan und Petersilie bestreut servieren.

Ich wünsche euch einen guten Appetit und ¡Buen Provecho!

carbonara, spaghetti
wahnsinnig leckere Spaghetti Carbonara


Noch eine Woche und dann wird sich der Speiseplan hier wohl etwas ändern. Für mindestens einen Monat wird mein Mann von unserem Fitnessstudio aus and einem Figurscout Programm teilnehmen. Er muss das durchziehen und ich guck mir das mal an und schaue wie weit ich komme bzw. wie weit ich das für mich durchhalten kann. Kochen muss ich dann meist zwei Gerichte am Abend. Eins für uns und eins fürs Kind. Das wird wohl etwas stressig, aber irgendwie bin ich schon gespannt, ob der Speiseplan wirklich etwas bringt. 

Was meint ihr, soll ich den Monat lang hier den Plan mit Sport und allem drum und dran hier dokumentieren? 


Und zu den Nudeln zurück…mögt ihr Spaghetti Carbonara? Wie bereitet ihr diese Spaghetti zu? Ich freue mich wie immer über reichlich Kommentare.

Der Teller auf dem ich hier angerichtet habe stammt übrigens aus der Kollektion von Thomas Porzellan! Der schaut doch genial aus oder? 

Advertisements

8 Kommentare zu „Die leckersten klassischen Spaghetti Carbonara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s