Zurzeit bin ich gerade auf Reisen und genieße Spanische Tapas vor Ort. Da ich euch auch während meiner kleinen Auszeit mit leckeren Sachen verwöhnen möchte, gibt es heute den Gastbeitrag von der lieben Nicole vom Blog Blütenschimmern.

Ich lasse sie dann auch gleich zu Wort kommen…

Während meiner Reisen in Spanien habe ich Eines ganz besonders genossen: Tapas! Die kleinen spanischen Schälchen mit Leckereien haben mich direkt in ihren Bann gezogen. Zwei meiner Favoriten möchte ich Dir heute als Rezept vorstellen. Patatas Bravas, feurige Kartoffeln, und Chorizo in Weißwein, spanische Paprikawurst.
Auch wenn Dir Sina die leckere Chorizo bereits in Rotweinsud vorgestellt hat, möchte ich Dir heute meine Variation davon zeigen. Zu den beiden Gerichten passt hervorragend ein Glas Weißwein, Weißbrot und Aioli.



Spanische Tapas: Patatas Bravas & Chorizo

Patatas Bravas – feurige Kartoffelwürfel



Zutaten für 1 Tapas Schale:

  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 4 kleine Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver
  • 3-5 Chilischoten (je nach Schärfeempfinden)

Zubereitung:
1. Die Kartoffeln waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Die Kartoffelwürfel bissfest kochen. Das Wasser abgießen und die Kartoffelwürfel mit ordentlich Öl in eine Pfanne geben.
2. Die Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel goldbraun braten. Währenddessen die Tomaten waschen, trocken tupfen und den Strunk entfernen. In kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Tomatenmark, dem Paprikapulver und klein geschnittenen Chilischoten in einem Topf erhitzen.
3. Die fertigen Kartoffeln in eine Tapas Schale geben und die Soße darüber verteilen.



Chorizo in Weißweinsoße



Zutaten für 1 Tapas Schale: 

  • 2 Chorizo-Würste
  • 100ml Weißwein
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll Schnittlauch

Zubereitung:
1. Die Chorizo-Würste in einer Pfanne scharf anbraten. Wenn sie außen gar sind, die Würste wieder herausnehmen und in dicke Scheiben schneiden. Knoblauchzehen und den klein geschnittenen Schnittlauch in die Pfanne geben und mit dem Weißwein ablöschen. Die Chorizo-Scheiben wieder hineingeben und 5-7 Minuten köcheln lassen.
2. Die Chorizo in eine Tapas Schale geben und etwas Weißweinsud nachgießen.

Nicole, ist 23 Jahre alt und kommt aus Berlin. Momentan lebt sie in Flensburg. Sie ist eine experimentierfreudig in der Küche, liebt das Reisen und läuft für ihr Leben gern.


Wie fandet ihr den Gastbeitrag mit den spanischen Tapas von Nicole? Sieht extrem lecker aus oder? 

Advertisements

6 Kommentare zu „[Gastbeitrag] Spanische Tapas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s