Enthält Werbung durch Verlinkung

Die liebe Liane vom Blog „Reise-Eule“ hat in ihrer Blogparade aufgerufen, Geschenketipps für Reisefieber-Infizierte vorzustellen. Da ich ja auch gerade endlich wieder dabei bin, bald die Koffer zu packen, kam das natürlich sehr passend für mich.

Meine Geschenketipps werden teilweise sehr praktisch sein und kosten niemals ein Vermögen. Seid also gespannt, was ich euch so Tolles vorstelle!

Vor der Reise

Ein Gadget, welches ich seit Jahren nutze und welches mir wirklich hilft, für alle drei Personen im Hause der CasaSelvanegra richtig die Koffer zu packen ist die App

Meine Packliste“

app, gadget, reise
Bildquelle: Google / App Packliste

Das ist eine App, die man als Basisversion kostenlos downloaden kann oder für einen kleinen Betrag im AppStore erwerben kann. Für mich unverzichtbar! Ich richte diese Liste direkt auf mich ein, also wie lange man verreist, wohin, welche Unterkunft und so weiter. Und eine ziemlich gute Liste, die man abhaken kann, wird erstellt. So sieht man Schritt für Schritt, ob alles dabei ist.

„Der Rucksack“

Für das Handgepäck, sofern man eine Flugreise macht, ist neben einem Trolley in den richtigen Abmaßen, noch eine gute Tasche oder ein Rucksack ein guter Geschenketipp.

Für mich und die Family ist der Fjäll Raven Kanken perfekt. Es gibt ihn in Normalgröße für Erwachsene oder als Mini-Version für Kids.

gadget Rucksack, geschenketipp, fjäll räven
Bildquelle: Fjäll Räven / Der Rucksack

Der Mann nimmt den Trolley und Mama und Sohnemann haben beiden den gleichen coolen Rucksack für das Wichtigste an Board. So hat man Smartphone, Geld, Lesestoff und Unterlagen gut verstaut. Für den Sohnemann passt genügend Unterhaltungsmaterial wie Spielzeug, Malstifte und Bücher rein.

Unterwegs

Unser neustes erworbenes Reiseutensil und der Geschenketipp schlechthin ist unser

„Laybag“

Luftmatratzen sind schwer und nicht so gut zu verstauen, wenn man den Strand verlässt. Sunbeds kosten pro Person auf Ibiza bis zu 50 Euro pro Tag. Bequem mag man es dennoch haben. Also was nimmt man? Klaro, einen Laybag.

Einfach mit wenigen Handgriffen aufblasen und drauflegen. Sonne genießen. Am Abend einfach öffnen und zusammenrollen und alles ist gut verstaut. Einfach genial dieses Gadget.

laybag
wir testen daheim den Laybag – damit man sich beim ersten Benutzen nicht blamiert!
laybag beach wasser
Bildquelle: Publiclink.de

 

„Buch: die Strände Ibizas“

Mein nächstes Gadget, welches ich mir nächste Woche vor Ort zulegen werde ist ein Buch mit einer Auflistung aller Strände Ibizas. Das habe ich letztes Jahr so oft in der Hand gehabt, aber einfach nicht gekauft. Es zeigt alle, wirklich alle, Strände der Insel. Man sieht sie in einer Luftaufnahme und auch mit anderen Bildern für den ersten Einblick. Und was ich dabei ziemlich cool finde ist, dass wirklich alles knapp beschrieben ist, was die Strände  haben oder nicht haben. Man sieht in dem Buch dann wirklich sofort, ob zum Beispiel eine Toilette oder eine Beachbar vorhanden ist. So muss man nicht erst hinfahren (manchmal ist das nämlich ein rechtes Gegurke) und dann herausfinden, dass das dort nichts für uns ist!

Ich kann euch jetzt als Bild nur ein Buch von den versteckten Buchten Ibizas zeigen. Von meinem Wunschbuch finde ich online nichts. Ich reiche euch das dann nach, gell?

beaches calas ibiza
Bildquelle: Amazon.de

„Nach der Reise“

Man hat wieder unzählige Fotos gemacht, Eintrittskarten, Postkarten etc mit dabei und weiß nicht wohin damit?

„Project Life“

Seit einiger Zeit nutze ich dafür das Project Life System. Es gibt dafür Alben in den verschiedensten Ausführungen, Folien und Karten. So kann man sich seine Erinnerungen ganz easy so einmalig persönlich zusammenstecken.

project life
Bildquelle: scrap-impulse.typepad.com

Und da man ja immer gerne kulinarische Erinnerungen mit in die Heimat nimmt wird meine nächste Errungenschaft auch dieses Geschenk an mich selbst werden:

„Happy Hippie Cooking Ibiza“

happy hippy cooking ibiza
Bildquelle: amazon.de / Happy Hippie Cooking Ibiza

Dieses Buch beinhaltet tolle Rezepte, Lebenweisen und entführt einen in den besonderen Flair von Ibiza. Es passt perfekt zu meiner bereits daheim wartenden Sammlung an Büchern über Ibiza.

Wie fandet ihr meine Gadgets?

Habt ihr nicht auch Lust an der Blogparade (Link dazu ist oben im Text) teilzunehmen? Die Parade geht noch bis zum 15. Oktober 2016!

Welches sind denn eure Geschenketipps für Reiseinfizierte? Stellt sie mir mal vor! Freue mich auf eure tollen Vorschläge!


Die Bildquelle für das Titelbild ist: gemfound.com

Advertisements

12 Kommentare zu „Geschenketipps für Reisefieber-Infizierte

  1. Wiedermal tolle Tipps für Reisefieber infizierte! 🙂
    Ich werde auch noch einen Beitrag zu der Blogparade schreiben, allerdings werde ich jetzt wohl den Punkt „LayBag“ rausnehmen und gegen was anderes ersetzen. 😀 🙈 (Doppeltenennungen find ich irgendwie blöd)
    Habe aber auch einen Laybag und finde ihn klasse! Ende des Jahres wird er dann auch endlich mal richtig zum Einsatz kommen. 🙂
    Liebe Grüße,
    Isabel 💕

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s