{for English scroll down please}

Mit diesem cremigen Puten-Curry Rezept und dem bunten Gemüse geht es heute geschmackstechnisch ein wenig nach Indien würde ich sagen. Noch dazu ist dieses Rezept auch fast Low Carb.

Diesmal ist das Rezept mit der Pute aus purer Unlust zu fast Low Carb geworden. Ich hatte nämlich keine Lust, noch Reis zu kochen. Ja und da der Minimann nicht daheim war, konnten wir bei diesem Curry gut ohne Reis leben.


Die Zutaten für Vier:

  • 400g Putenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 3 Paprika (rot, gelb, grün)
  • 200g Champignons
  • 200g Sahne, Creme Fine light oder Milch
  • 1 TL Cayennepfeffer (ich nahm Cajun)
  • 2 TL Currypulver
  • Schnittlauch
  • 1 EL Kokosöl
  • etwas Balsamico

Die Zubereitung

Die Putenbrust in Streifen schneiden und in Kokosöl scharf anbrutzeln. Die gehackte Zwiebel zugeben und kurz mitbraten. 


Die Karotten putzen und in Scheiben schneiden. Zufügen. Die Paprikas putzen und klein schneiden. Zufügen. Nun noch die Champignons putzen, in Scheiben schneiden und zufügen. Gebt es bitte auch in dieser Reihenfolge hinzu, den die Karotten haben die längste Gardauer vom Gemüse. Alles zusammen braten und braun werden lassen.

Ich liebe es so bunt – I love it that colourful

Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann Curry und Cayennepfeffer (Cajun) zugeben und umrühren. Einen Schuss Balsamico zugießen und kurz verdampfen lassen. 

Nun gebt ihr noch die Hälfte der Sahne (Creme Fine oder Milch) zu und lasst es aufkochen. Gut rühren.

Jetzt gebt ihr noch den Rest der Sahne zu und lasst sie einkochen. Abschmecken und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Lasst es euch schmecken! ¡Buen Provecho!

Wollt ihr mehr gesunde Küche sehen? Und was von meinem Training? Lasst es mich wissen!


English Version

I’d say we sort of go to India with this creamy curry turkey receipt and the colorful veggies today. Also this receipe is almost low carb.

This time the receipe happened to be almost low carb because I was too lazy to prepare rice as well. It was good for us without rice as our our little man wasn’t home.

The ingredients for four:

  • 400g turkey breast
  • 1 onion
  • 2 carrots
  • 3 peppers (red, green, yellow)
  • 200g mushrooms
  • 200g cream (crème fine or milk)
  • 1 teaspoon cayenne pepper (I took Cajun)
  • 2 teaspoons curry
  • chive
  • 1 tablespoon coconut oil
  • a bit balsamico 


The preparation:

Cut turkey into stripes and fry in coconut oil. Add chopped onion and fry too.

Clean carrots and cut into slices. Add to the turkey. Clean peppers and cut into little pieces. Add. Now clean mushrooms, cut into slices and add. Please add in written order because the carrots need longer to cook than the mushrooms.  Fry everything together and let tan but not burn.

Season with salt and pepper. Add curry and cayenne pepper (Cajun) and stir. Add a shot of balsamico and let cook shortly.

Now add half of the cream (crème fine or milk) and bring to boil. Stir well. 

Add the remaining cream and let boil down. Season to taste, sprinkle with chive and serve.

Enjoy and ¡Buen Provecho!

You want to see more of healthy food? And something about my training? Please let me know. 

Advertisements

15 Kommentare zu „Cremiges Puten-Curry mit buntem Gemüse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s