Casa Selvanegra

Wie kam es zu dem Gericht? Ich wollte Falafel, das Kind wollte Pizza!

Zugegeben, das Gericht ist nicht schwer nachzukochen, aber es erfordert doch etwas Zeit und relativ viele Arbeitsschritte. Sollen wir anfangen?

Beginnen wir mit dem Teig:

Das Rezept reicht für 8 Tartes Förmchen à 200ml

  • 300g Mehl
  • 100g Parmesan gerieben
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 160g weiche, in Scheiben geschnittene Butter (in meinem Fall habe ich 80g normale Butter und 80g Tomatenbutter genommen)
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • Backpapier

Zutaten für den Belag der Tartes:

  • Sauce – siehe im Text
  • Falafel – siehe im Text
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Feta


Ihr siebt das Mehl, Parmesan, Salz und Backpulver in eine Schüssel. Zusammen mit Ei und Butter einen geschmeidigen Teig kneten. Diesen formt ihr zu einer Kugel, in Klarsichtfolie gewickelt kommt er mindestens 1h in den Kühlschrank.

Nun die Sauce:

  • 1 Zehe…

Ursprünglichen Post anzeigen 284 weitere Wörter

Advertisements

5 Kommentare zu „Rustikale Falafel Tartes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s