Or simply Ceasars Salad! *for English scroll down please*

Mein Ceasars Salad. Ist schnell gemacht und halbwegs ein gesundes Mampfi.

nach Plan dürfte ich davon nur den Salat essen / following the plan the salad only is my option

Diesmal entstand dieses Abendessen völlig spontan beim Einkaufen. Normalerweise versuche ich ja, um Geld zu sparen, für die ganze Woche immer einen Plan zu erstellen, und auch danach einzukaufen. Klappt nicht immer, aber ist besser als planlos durch den Laden zu rennen. Dann kauft man sonst zig Sachen, die man gerade mag, aber das was man im Endeffekt fürs Essen braucht fehlt und man muss nochmal los.

Der Herr der Casa stand also am Gemüseregal und meinte, dass der Bock auf Ceasars Salad hat. Ich schnell meine Rezepte auf dem iPhone herausgekramt und los ging der Einkauf. 

Hier nun das was ihr benötigt:

Die Zutaten für 3

  • 2 Romanasalat oder Salatherzen
  • 250ml Sonnenblumenöl und 1 Ei, Pfeffer und Salz für die Mayonnaise
  • 100g griechischen Joghurt
  • ein paar Spritzer Zitronensaft
  • 3 EL Worchestersauce
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 100g Parmesan

> optional noch 400g Hähnchenbrustfilets und 1 EL Kokosöl

Die Zubereitung

Zuerst bereitet ihr die Mayonnaise zu. Keine Angst, geht echt easy und ist im Prinzip das Gleiche wie mein Aiolli.

Ihr nehmt einen hohen schmalen Becher in den ein Stabmixer passt und gießt die 250ml Sonnenblumenöl hinein und gebt das Ei hinzu. Dann steckt ihr den Mixer in den Becher bis auf den Boden herunter und mixt zuerst ohne, dass ihr den Stabmixer bewegt. Schnell sollten die Komponenten emulsieren und es wird weiß! Tataa. Mayo fertig. Nun mit langsamen Bewegungen auf und ab das ganze Öl mit dem Ei vermengen. Mit Salz, Pfeffer und ein paar Spritzern Zitronensaft abschmecken.

Von der Mayo nehmt ihr nun 150g und verrührt ihn mit dem Joghurt, Worchestersauce, Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft. Abschmecken und ziehen lassen.


Für meine Variante gibt es Hähnchenstreifen dazu. Das Huhn waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden.

Einen Esslöffel Kokosöl erhitzen und das Hähnchen darin rundherum knusprig ausbraten. Salzen und Pfeffern.

Kokosöl spritzt irgendwie extrem / coconut oil seems to splatter a lot

Das Brot toastet ihr, lasst es abkühlen und würfelt es. Die Butter und das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Toastwürfel rundherum knusprig braun anbraten. Dabei ständig in der Pfanne bewegen. Die Würfel pfeffern und salzen und mit etwa 50g Parmesan bestreuen und abkühlen lassen.


Nun den Salat waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. 

Wenn ihr mögt, dann bestreut den kompletten Salat mit dem restlichen Käse und vermischt ihn mit dem Dressing. 

Ich habe es tellerweise angerichtet und das Dressing und den Käse obenauf gegeben, denn so bleibt der Salat knackiger.


Lasst ihn euch schmecken und ¡Buen Provecho!

English Version

Vielleicht schaffe ich es ab jetzt immer noch die englische Version zu tippen.

Maybe from now on I find the time to type an English version too. What do you think about that? 

This time our supper was made in the supermarket. Normally to save money I try to plan our meals straight ahead for one week and go shopping with that plan. That does not always work out but still is better than running around the aisles with no idea on the mind. That way you buy a lot of stuff you might right now like but the important ingredients for a meal are missing and you need to go to the store again.

The Hubby was standing in front of the vegetables in the store and said he would love to have a Ceasars Salad. I scrolled through my receipes on my phone and we started shopping.

This is what you need:

The ingredients for 3

  • 2 Romana salad or hearts of a salad
  • 250ml sunflower oil and 1 egg, pepper and salt for the mayonnaise
  • 100g Greek style yoghurt
  • some splatters of lemon juice
  • 3 table spoons Worchester sauce
  • Salt, pepper
  • 4 slices of whole-grain toast
  • 1 table spoon butter
  • 2 table spoons olive oil
  • 100g Parmesan cheese

> as your choice also 400g chicken breast and 1 table spoon coconut oil

The preparation

At first you make mayonnaise. Don’t worry, it is very easy.

You need a narrow high cup that fits with a handhold pole blender. I hope you know what machine I mean because I cannot find a translation for it anywhere!

You pour the sunflower oil in the cup and add the egg. You put the blender in the cup and hold it with now movement. Soonish the egg and oil get white. Now you start moving the blender slowly up and down until everything is white. Season to taste with lemon juice, pepper and salt.

Now you take 150g of the mayonnaise and mix with the yoghurt, Worchester sauce, salt, pepper and splatters of juice. Season to taste again and put aside.

For my version I added chicken breast. Wash the chicken, dry it and cut into small stripes. 

Heat the coconut oil in a pan and fry. Add salt and pepper.


Toast the bread, let it cool down and cut into cubes. Heat up the butter and olive oil and fry the bread. Do always keep the cubes in movement as they burn easily. Salt and pepper the bread and add around 50g of Parmesan cheese that you scatter over the bread. Let cool down.

Now clean the salad and cut into eatable pieces.

If you like then scatter the remainder of the cheese over the salad and mix with the dressing.

I did not mix it together so the salad keeps more crispy.

Hope you like it and enjoy. !buen provecho!

Advertisements

5 Kommentare zu „Der Salat des Cäsaren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s