Überall hört man nur Fußball. Fußball hin, Fußball her. Die Euro2016 ist in aller Munde – gerade heute wo Deutschland gegen seinen Angstgegner Italien spielt. Für alle die, die heute vor dem Fußball oder den anderen traurigen Nachrichten der Welt, seien es die Nachrichten aus Istanbul oder Bangladesch, flüchten wollen, die sind genau hier richtig. 

Ibiza und die Märkte

Wenn man an Ibiza denkt, so denkt man auch gleich an Hippies und die Hippie-Märkte. Davon gibt es schon einige auf Ibiza, doch ich möchte euch heute quasi die Mutter der Hippie-Märkte vorstellen.



Las Dalias

Trotzdem er meist mittlerweile von Touristen nahezu überrannt wird ist es für mich dennoch der Schönste. Der Las Dalias Markt im kleinen Städtchen Sant Carles de Peralta im Osten von Ibiza. 

Gleich hinter dem Ortseingangsschild des Dorfes der Blumenkinder kommt auf der linken Straßenseite (wenn man von Ibiza Stadt oder Sta Eularia her kommt) gleich das Lokal „Las Dalias“. Diese Wirtschaft, die übersetzt „Die Dahlien“ bedeutet, gibt es seit 1954. Noch immer ist es besonders bunt und anders, obwohl es ein wahrer Tourismusmagnet geworden ist. Jeder Reiseveranstalter bietet organisierte Tagesausflüge dahin an. Somit ist es anzunehmen, dass Scharen von Menschen dort sind. Dennoch ist es einfach der authentischste Hippiemarkt der Insel. 

Gleich neben dem Lokal gibt es jeden Samstag ab 10 Uhr den Hippiemarkt. Erstmals wurde dieser dort 1985 veranstaltet. Seither wuchs er ständig und ist so beliebt, dass es mittlerweile auch Ableger wie den Night Market, den Ostermarkt oder gar den überdachten Weihnachtsmarkt gibt. Der Night Market ist von Juni bis September immer sonntags, montags und dienstags. 


Wenn man zeitig genug kommt sind ausreichend kostenpflichtige Parkplätze vorhanden. Benachbarte Bauern stellen dafür ihr Wiesen bereit, damit auch die Reisebusse einen Stellplatz finden.

Im Las Dalias gibt es weit mehr als 200 Verkaufsstände. Es gibt Hippiemode, Adlib Mode, Antiquitäten, Selbstgemachtes, Schmuck oder wirklich Kunsthandwerk, welches seinen Namen wirklich verdient. Ein gut gefülltes Portemonnaie oder eine Kreditkarte ist dort schon angebracht. Ja Hippies sind auch sehr modern und geschäftstüchtig. Ganz anders als in Deutschland kann man fast überall mit Karte zahlen. Es gibt sogar EC Geräte, die mit dem Smartphone verbunden sind. Ich war echt überrascht!

am Bestaunen des Kunsthandwerks
der Stand von Emonk Ibiza
bunt ist allgegenwärtig
Antiquitäten
Natürlich kann man auch Schlemmen und Cocktails und Smoothis schlürfen. Die zahlreichen Buden und Restaurants im Las Dalias laden dazu sein.

Cocktail gefällig?
mittendrin eingerahmt von Ranken
Chai, Shisha oder eine Selbstgedrehte…das ist hier die Frage

Man kann stundenlang durch die engen Gänge schlendern beziehungsweise sich schieben lassen. Ständig entdeckt man was Neues, Skurriles, Faszinierendes! Natürlich findet man trotz all des Trubels ein lauschiges Eckchen, wo man der Live-Musik zu hören kann. 

Richtig viel Live-Hippie-Musik bekommt man montags auf den Night Markets zu hören.

der asiatische Touch darf nicht fehlen
für Kids gibt es einen Kindergarten und Karussells
enges Treiben in der „Markthalle“
über den Dächern von Las Dalias
Hippiemode

T i p p s: 

  1. Für Erstbesucher mit kleinen Kindern: Am Einfachsten  tut ihr euch, wenn ihr ohne Buggy oder gar Kinderwagen kommt. Zum Einen ist es eng und zum Anderen ist es größtenteils Kiesboden. Das Schieben oder Ziehen von Kinderwägen ist somit nicht gerade lustig. Ihr tut euch am besten mit Tragetuch für die Kleinsten.
  2. Kommt früh. Früh am Morgen. Vor 10 Uhr. Ihr wollt doch was Sehen, oder? Also seid zeitig dran. 
  3. Ihr wollt nach dem Markt in die Bar Anita? Geht vor dem Markt. Oder an einem anderen Tag. Ihr werdet vom Parkplatz immer in die Richtung geleitet in die ihr bestimmt nicht wollt. Man will so den Stau minimieren.
  4. Nehmt euch was zu trinken mit. Es ist einfach heiß da.
  5. Haltet eure Taschen fest.


Informationen

Adresse: 

Las Dalias

Crta. San Carlos, km 12.

07840. San Carlos

Öffnungszeiten:

Samstags: Hippie Market (Hippiemarkt. Ganzjährig von 10 bis 20 Uhr)

Montags: Night Market (nächtlicher Hippiemarkt. Von Juni bis September. 19 bis 1 Uhr)

Dienstags: Night Market (nächtlicher Hippiemarkt. Juli und August. 19 bis 1 Uhr).

Sonntags-Spezial: Night Market (nächtlicher Hippiemarkt. August. 18 bis 1 Uhr)

Parkplatzbegegnungen
mighty Duck

Ich wünsche euch viel Spaß – und jetzt: Fußball gucken!

Freue mich wie immer über reichlich Kommentare und freudiges Teilen.


Advertisements

15 Kommentare zu „[Mein Ibiza] Die Mutter der Hippie-Märkte – Las Dalias

  1. Oft sieht man ja Fotos von Orten, die man aus der Vergangenheit kennt, und ist froh, dass man damals da war. Deine Fotos sind sehr einladend. Und das Café sieht sehr nett aus. Früher ging ich immer mit etwas gemischten Gefühlen auf diesen Markt. Es war dunkel, gab nichts zu trinken dafür Schlangenbeschwörer. Also ich würde jetzt auf jeden Fall lieber hingehen.

    Gefällt 1 Person

  2. Ist das schön!!!!😀👍
    Veröffentlichte bei mir nicht so viele Bilder dieses Superstar Marktes, weil es irgendwie nur kurzer Rückblick sein sollte.
    Genieße nun aber hier bei dir nochmals alles so richtig von Herzen…. Danke!!!
    LG🍀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s