Warum nicht One Pot? Lest selbst, ihr erfahrt es hier!

Für 4 Personen benötigt ihr:


  • 250g Capellini oder Spaghetti
  • 1 Brokkoli
  • 1 Zwiebel
  • 1 Topf Basilikum
  • 75g Parmesan gerieben
  • eine Hand voll geröstete Pistazien
  • 100g Baconstreifen
  • 3-4 getrocknete Tomaten in Öl
  • etwas frisch geriebener Parmesan
  • 6 EL Olivenöl
  • Pfeffer und Salz
  • ein paar Spritzer Zitronensaft

Und so wird es zubereitet:

Zuerst stellt ihr das Nudelwasser mit ausreichend Salz auf. Den Brokkoli putzen, in Röschen teilen und waschen.

Wenn das Wasser kocht, den Brokkoli und die Spaghetti zusammen in den Topf geben. Schaut nach der Kochzeit der Nudeln. Nicht in jedem Fall benötigen sie genau so lang wie der Brokkoli. Brokkoli braucht etwa 10min. In meinem Fall habe ich erst den Brokkoli 7min gegart und noch 3min die Capellini!


Während der Kochzeit der Nudeln lasst ihr auf kleiner Pfanne den Bacon ohne Zugabe von Fett aus. 


Jetzt wird nebenher das Pesto zubereitet.

Die Zwiebeln grob schneiden.


Den Basilikum verlesen und zusammen mit den Zwiebeln in einen Zerhacker geben. Die Pistazien schälen und ebenso dazu geben.


Alles gut klein hacken und nach Bedarf Olivenöl zugeben. Bei mir waren es am Ende 4 EL. Nun noch die getrockneten Tomaten und den geriebenen Parmesan zugeben und nochmals hacken. Zum Abschmecken Zitronensaft, Salz und Pfeffer beigeben. Bei Bedarf noch etwas Olivenöl zum Verflüssigen zugeben.

Die fertig gegarten Nudeln abtropfen und den Bacon zu den Nudeln geben und unterheben.


Jetzt gebt ihr noch das fertige Pesto zu den Nudeln und rührt es unter, sodass alle Nudeln gut Pesto abbekommen.


Fertig! 

Seht ihr: 1 Topf, 1 kleine Pfanne und ein Zerhacker!

Nun nur noch Anrichten und mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.


So lecker! Lasst es euch gut gehen.

¡Buen Proveche!

xo & liebste Grüße

Eure Sina

Ihr findet mich auch auf

Facebook und Instagram

Advertisements

8 Kommentare zu „1 1/2 Pot Pasta mit Pistazien Pesto

  1. Ja sehr ! Ich werde am WE mal in Ruhe bei Dir stöbern- den Schwarzwald und Ibiza mag ich nämlich auch beides sehr (ersteren haben wir Anfang Juni noch besucht – waren in Lautenbach bei Oberkich.)
    Lieben Gruß und einen schönen Tag !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s