[Pavos con Salsa de aceitunas negras e patatas bravas]

Spanien ohne Oliven ist wie Deutschland ohne Kohl. Diesmal gibt es die Oliven in einer leckeren Sauce, die einen sofort geschmacklich in den Süden ans Meer zaubert.

Das steht auf eurer Einkaufsliste oder ihr habt das Eine oder Andere bereits daheim.

Die Zutaten für 3 Personen: 

 

  • etwa 500g Kartoffeln (gewaschen)
  • 400g Putensteaks
  • 250g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose Sardinen
  • 1 Lorbeerblatt 
  • 300g schwarze Oliven ohne Stein
  • 250g Geflügelbrühe
  • 1 Msp Cayennepfeffer
  • Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl
  • Rapsöl
  • 1 TL Rosmarin

  
Die Zubereitung:

Da die Bratkartoffeln am längsten benötigen, beginnen wir damit. 

Die gewaschenen Kartoffeln mit Schale in kleine Würfel schneiden. Etwas Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Katoffelstückchen darin unter mehrmaligem Wenden nebenbei zu Bratkartoffeln brutzeln.

   
 

Mit etwas Meersalz würzen.

  
In einer weiteren Pfanne erhitzt ihr nun etwas Olivenöl und bratet das Fleisch rundherum gut an. Es sollte schön goldbraun ausschauen. Wenn es gar ist, es aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

  
Die Zwiebeln nun hacken. Die Tomaten waschen und würfeln. Dabei die Kerne und den Stielansatz entfernen.

 Im nächsten Schritt nehmt ihr die Sardinen aus der Dose und teilt diese in kleine Stückchen.

Die Oliven werden in Scheiben geschnitten.

  
Nun in die Fleischpfanne die Zwiebeln, Tomatenstückchen, Sardinen geben. Mit Cayennepfeffer, Lorbeer, Rosmarin und schwarzem Pfeffer würzen. 

Die Geflügelbrühe wird jetzt zugegossen und aufgekocht. Die Olivenscheiben untergerührt.

Die Sauce etwas leicht köcheln lassen, sodass die Brühe einkocht.

Die Steaks in die Sauce geben und zusammen kurz erwärmen. Die Sauce und Kartoffeln nochmal abschmecken und anrichten.

   
    
    
    
 
Das schmeckt so herrrrrrlich nach Sommer, nach Süden, nach Mee(h)r!

Lasst es euch schmecken.

!Buen Proveche!

Es grüßt herzlichst 

Eure Sina xo 

 

Advertisements

12 Kommentare zu „Putensteaks in schwarzer Olivensauce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s