Dieses Gericht fand ich spannend und da es zusätzlich noch super schnell in der Zubereitung ist, musste das heute mal gekocht werden.

Das Gericht dauert gerade mal 20min in der Zubereitung und reicht für sagen wir mal 3 normal hungrige Mäuler. 

Ihr benötigt:

   
 DIE ZUTATEN:

  • 1 große Tasse Basmatireis (ca. 200g)
  • 1 Avocado
  • 2 EL grünes Pesto
  • 400g Putensteaks
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer, Sal de Ibiza BBQ (geht auch ein anderes BBQ Gewürz)
  • 1 Prise Zucker

DIE ZUBEREITUNG:

Ihr fängt mit dem Reis an und gart diesen nach Packungsangabe oder wie ihr es gewohnt seid.

Die Zitrone wascht ihr nun heiß ab, trocknet sie und reibt die Schale fein ab. Danach halbieren und auspressen.

  
Nun verrührt ihr Pesto, Schalenabrieb und Saft und würzt mit Salz, Pfeffer und der Prise Zucker. Die 2 EL Olivenöl werden nun eingegossen. Alles gut verrühren und beiseite stellen.

  
Das Fleisch wäscht ihr und trocknet es ab. In Scheiben schneiden. Die 2 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten. (Das Putenfleisch muss durchgebraten sein, wisst ihr ja gell?) Mit Salz und Pfeffer würzen.

  
Jetzt sind wir schon fast durch! Die Avocado wird noch geschält und in Scheiben geschnitten.

  
Der Reis sollte nun fertig sein. Kurz über kaltem Wasser im Sieb abbrausen und mit dem Zitronen-Pesto vermischen. Anrichten. Avocado mit BBQ Gewürz bestreuen. Essen!

Zum Gut’n!

Oder eben ¡Buen Proveche!

   
           

Die Grundidee stammt aus einer Tina Kochen&Backen.

Es grüßt euch herzlichst,

Eure Sina

xo

Advertisements

10 Kommentare zu „Pesto-Reis mit Avocado

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s