Oder Caldero de Pollo con garbanzos wie die Spanier sagen würden… Ich habe dieses Gericht heute ein wenig eingedeutscht, weil ich es so für den Alltag praktischer finde!

  

Als Zutaten braucht ihr:

  • 225g Chorizo (die Haut entfernt, in Scheiben geschnitten)
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 600g Hähnchenbrustfilet in ca 5cm große Teile geschnitten
  • 350ml Hühnerbrühe
  • 2 EL Sherryessig
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Dose Kichererbsen, abgetropft
  • Salz, Pfeffer, Thymian, Paprikapulver
  • 2 Lorbeerblätter
  • Olivenöl

Und so einfach ist das Ganze:

Etwas Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Chorizo hineingeben und 1 Min braten. Herausholen, beiseite stellen.

  
Nun in der gleichen Pfanne die Zwiebeln dünsten bis sie leicht gebräunt sind. Herausnehmen und beiseite stellen.

 

2 EL Öl in die Pfanne geben und die Fleischstücken rundherum schön braun anbraten.

 

Nun die Zwiebeln zugeben. Die Brühe, den Essig, die gehackten Tomaten mit Saft unterrühren. Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzugeben.

Alles mit Deckel aufkochen lassen. Hitze reduzieren und nun den Thymian, Lorbeer und Paprikapulver unterrühren.

  

Nun alles ca 10min bei geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Danach die Kichererbsen und die Chorizo hinzugeben und unterrühren. Nochmals ca 10min gären, gern auch ohne Deckel.

  
  

Nach der Garzeit nochmal abschmecken und anrichtenDazu schmecken Reis oder Patata Brava.

   
 
Lasst es euch schmecken!

¡Buen provecho!

Herzlichste Grüße aus dem Schwarzwald 

Eure Sina

  

Advertisements

6 Kommentare zu „Hühnereintopf mit Kichererbsen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s