Habt ihr auch solche Grundrezepte, die ihr oft benutzt und immer wieder variiert? Bei mir ist es ein Rezept, welches ursprünglich ein Bananenbrot war. Vor Weihnachten habe ich zum Beispiel diese Version gebacken, sonst mache ich einfach meist Muffins wenn ich Bananen habe, die so zum Verzehr nicht mehr sooooo lecker ausschauen.

Hier die heutige Variante zum Nachbacken für euch:

  
Ihr benötigt:

  • Ein Muffinblech oder Förmchen
  • Butter für die Form
  • 160g Zucker
  • 100g Sanella
  • 2 Eier
  • 4 reife Bananen
  • Saft einer ausgepressten Zitrone
  • Ein gestrichener EL Zimt
  • 150g Vollkornmehl
  • 100g Mehl Typ 550
  • 1 Päckchen Backpulver 
  • 1 Prise Salz
  • 12 Mini Snoopy Kekse

Beim Mehl könnt ihr auch andere Sorten nehmen. Ich habe diesmal einfach mich für diese entschieden.

Und so wird es gemacht:

Die Muffinform einfetten und den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  
Die Butter, Zucker und Eier cremig rühren.

  
Die Bananen schöne und zerdrücken. Den Zitronensaft und den Zimt zugeben und verrühren.

  
In eine weitere Schüssel das Mehl sieben, Backpulver und die Prise Salz unterrühren.

Nun wird das Bananenmus mit der Zucker-Ei Mischung vermengt und mit der Mehlmischung zu einem glatten Teig verrührt.

Den Teig mit einem Löffel in das Muffinblech geben.

  
Nun noch die Snoopy Kekse drauflegen und ab in den Ofen.

   
 

Die Muffins werden nun ca. 20-25min gebacken. Macht bitte die Stäbchenprobe!

Und schon sind diese supersaftigen Miniküchlein fertig!

  
Kurz auskühlen lassen, aus der Form lösen und genießen! 

 
   
 

  

  

  

Es grüßt ganz herzlich

Eure Sina  
 

18 Kommentare zu „Snoopy Banana Muffins

  1. Die sehn sooo gut aus ❤️ ich backe ja nicht (koche aber gern) würd aber am liebsten jeden Tag zu dir zum essen kommen 😄 vielleicht fang ich mit dem backen ja doch irgendwann noch an, deine Rezepte machen auf alle Fälle Lust drauf 😉❤️
    Lg Julia

    1. Danke liebe Julia. Ich bin auch nicht sooooo der Backfan. Kochen finde ich einfacher. Manchmal überkommt mich aber eben die Lust und dann fange ich zu Backen an, oder es muss was weg wie diese schon schwarzen Bananen 😘 LG

    2. Hi Sina, spannend Dein Blog, gefälltl mir sehr gut, ich werde noch öfter darin stöbern und mir die Rezepte und Lifestyle Beiträge anschauen und sicher auch ausprobieren. Wunderbar 🙂
      Liebe Grüße aus Aschaffenburg, Sabine

  2. Boah das klingt so lecker! Ich liebe Muffins & backe sie auch unheimlich gerne! Die muss ich unbedingt mal nachbacken 🙂
    Alles in allem hast du hier wirklich einen wundervollen Blog! Da stöbert man gerne mal durch.
    Danke für deine lieben Kommentare!
    Viel Spaß hier weiterhin, vielleicht hört man sich ja ab und an mal, würde mich freuen 🙂
    Liebe Grüße

Kommentar verfassen