Für mich ist dieser Blogbeitrag etwas ganz Besonderes, denn für die Zubereitung dieses Gerichtes wurden mir die Zutaten sowie die Deko (Teller, Besteck) gratis von Entdecke_Lidl, dem Blogger-Relations-Team von Lidl, zur Verfügung gestellt. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass ich mich als noch so kleiner, junger Blog ziemlich geehrt fühle.

 

Diese Blogger-Box kam mit leckersten Zutaten von Deluxe von Lidl, einem Besteck in der Trendfarbe Kupfer von Ikea, einem riesigen Pastateller, sowie mit einer DIY Idee zum Beschriften von Porzellan.

Und da wir uns gerade jetzt in der Karwoche befinden kommt dieses frische Rezept als Alternative zum klassischen Osterbraten. Pasta geht bekanntlich immer und mit frühlingshaften Zutaten kombiniert hat man ganz schnell ein köstliches Gericht, welches auch noch recht kalorienarm daherkommt.

Also was braucht ihr:

 

Für 6 Personen/Zubereitung 35Min und 1h Wartezeit

  • 300g Deluxe Bandnudeln
  • Salz, Pfeffer
  • 300g Broccoli
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Glas Deluxe grüner Spargel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 halbe Bio-Zitrone, Saft und Schale
  • 80g geröstete Pistazien
  • 4 EL Deluxe Pistazienöl
  • 1 TL Honig
  • 300g Kirschtomaten
  • 150g Ziegenkäserolle
  • Balsamicoessig
  • 1 Prise Zucker

Und so einfach ist die Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsangabe bissfest garen. Den Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Den Broccoli ca. 4min vor Ende der Garzeit der Nudeln mitgaren. Alles abgießen, kalt abschrecken und beiseite stellen.

Die Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Den Spargel abtropfen lassen und in so 2cm breite Streifen schneiden. Zusammen mit den Zwiebeln in heißem Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Zitronenschale dazu reiben. Nun alles zu den Nudeln geben.



Die Pistazien schälen und die Hälfte fein hacken. Mit dem Pistazienöl, dem Honig und dem Zitronensaft vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Nun das Pesto zu den Nudeln geben und alles mindestens 1h ziehen lassen.

Kurz vor dem Anrichten die Tomaten waschen und in heißem Olivenöl zusammen mit der 2. Hälfte Pistazien in Pistazienöl leicht rösten bzw. anbraten. Mit Zucker und Balsamico glasieren.

Die Tomaten aufspießen, die Nudeln auf dem Teller anrichten und mit zerrupften Ziegenkäse bestreuen.

image

Processed with VSCOcam with hb1 preset
Das ist wirklich eine leicht, frühlingshafte Alternative zum deftigen Braten! 
Guten Appetit ihr Lieben.

Hiermit bedanke ich mich nochmals bei Entdecke_Lidl für die zur Verfügung gestellten Sachen! 

beste Grüße aus dem Schwarzwald, eure Sina


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s