Hallo ihr. Zuerst mal danke ich euch, dass ihr diesen kleinen neuen Blog doch schon so nett angenommen habt. Gleichzeitig möchte ich mich vorsorglich entschuldigen, wenn ich die nächsten Tage weniger aktiv sein werde. Wir hatten gestern ganz plötzlich einen Todesfall in der Familie und so kann ich mich gerade nicht so recht auf den Blog konzentrieren. Würde es euch was ausmachen, wenn ich später auch dieses Thema aufgreife, um es zu verarbeiten? Oder einfach nur weiter Rezepte, lecker Essen und Ibiza? Lasst es mich wissen!

Da schon einige wegen meinem Spätzleauflauf auf Instagram gefragt haben, hier ist das Rezept für euch!

Die Zutaten:

  

  • 500g Spätzle aus der Kühlung
  • 1 Brokkoli
  • 5 Scheiben Kochschinken
  • 1 Zwiebel
  • 4 Eier
  • 200ml Sahne (ich nehme liebe Creme Fine light)
  • 200g Kräuterfrischkäse
  • 150g geriebener Mozzarella
  • Schnittlauch
  • Pfeffer und Salz 
  • 300ml Gemüsebrühe
  • Etwas Öl für Pfanne und Auflaufform

Und so geht’s:

Wascht und putzt den Brokkoli. Im Salzwasser ca. 5min blanchieren.

Die Zwiebel putzt ihr und würfelt ihr fein. Nun etwas Öl erhitzen und die Zwiebel anbraten.  Den Schinken in Streifen schneiden. Den Brokkoli aus dem Kochwasser nehmen und abtropfen lassen.

Nun den Ofen auf 180°C vorheizen und die Auflaufform einfetten.

Jetzt kommen die Spätzle unten in die Form, darüber verteilt ihr den Brokkoli und die Zwiebel. Als letzte Schicht kommen die Schinkenstreifen drauf. 

  
  
Nun brauchen wir eine recht große Schüssel. In diese füllt ihr den Frischkäse, die Eier, die Sahne, die Brühe und nach Geschmack etwas Schnittlauch. Alles jetzt gut verrühren und kräftig mit Pfeffer und Salz würzen (ich muss gestehen mein Auflauf war ein wenig lasch 😂). Diese Mischung wird nun über den Auflauf gegeben und alles wird im Ofen ca 50min gebacken. Nach etwa 30min gebt ihr noch den Mozzarella in die Form, um ein schönes Topping zu erreichen.

Inspiriert wurde ich wiederum durch die „Lisa Kochen und Backen“.

Viel Spaß beim Nachkochen

   
 Liebste Grüße eure Sina

Advertisements

2 Kommentare zu „Spätzleauflauf

  1. Ich finde es schön, wenn auch das normale Leben in einem Blog durchscheint. Und nicht nur die positiven Sachen, da bekomme ich höchstens Komplexe, weil’s bei mir nie nur positiv ist. Und Dank Dir habe ich eine neue Motivation für mein Blog bekommen und bin schon fleißig am basteln. Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s